Fr

04

Jun

2021

EM-Tippspiel zu Gunsten an Krebs erkrankter Kinder

Mit einer Spende von 10,-- € Spaß haben, Preise gewinnen und Gutes tun.

Schlag das Team DoppelPASS e. V.

Wir wollten unsere Tipprunde, deren Einnahmen zu 100 % an Krebs erkrankten Kindern zu Gute kommen, etwas anders gestalten als all die anderen Tipprunden, die es so gibt. Wir haben langjährige Sponsoren und Unterstützer gefragt, ob sie Preise stiften, so dass es natürlich etwas zu gewinnen gibt. Jedoch soll der Spaß im Vordergrund stehen und um die Chance auf einen Preis zu erhalten, muss man nicht zwingend Erster, Zweiter oder Dritter werden, sondern besser tippen als der Beste vom Team DoppelPASS. Alle aus dem Team DoppelPASS tippen mit (ihr erkennt uns an dem vorangestellten „DoPA“ im Tippnamen). Wenn ihr es schafft am Ende der EM im Ranking vor dem punktbesten DoppelPASS-Tipper zu stehen, habt ihr euch für die Verlosung der Preise qualifiziert. (Selbstverständlich werden alle Preise verlost und sollte bspw. einer aus unserem Team Dritter werden, findet eine weitere Verlosung unter denjenigen statt, die besser getippt haben als der zweitbeste von uns usw. – bis alle Preise vergeben sind.)
Wir erhoffen uns davon mehr Dynamik, Spannung bis zum Schluss und eine größere Chance auf tolle Preise für jeden einzelnen von euch.

𝕎𝕒𝕤 𝕞𝕦̈𝕤𝕤𝕥𝕖 𝕚𝕙𝕣 𝕥𝕦𝕟 𝕦𝕞 𝕞𝕚𝕥𝕫𝕦𝕞𝕒𝕔𝕙𝕖𝕟❔

Meldet euch unter

www.kicktipp.de/teamdoppelpass/

an und gebt euch im Idealfall einen Namen, unter dem man euch auch erkennen kann (es macht doch immer viel mehr Spaß, wenn man weiß, mit wem man sich da gerade ein Kopf an Kopf Rennen liefert). Die Regeln zur Punktevergabe sind bei Kicktipp im Detail nachzulesen (es gibt Bonusfragen wie z. B. „Wer wird Europameister?“ und die Spiele werden mit 3/2/1 Punkten bewertet).

Wir bitten jeden Teilnehmer um eine Spende, mit der wir an Krebs erkrankten Kindern Herzenswünsche erfüllen möchten. Bitte zahlt daher (spätestens bis zum 12.06.21) unter Angabe eures Namen, den ihr euch bei Kicktipp ausgesucht habt, 10,-- € in diesen Moneypool

https://paypal.me/pools/c/8zTDcaZb2k

oder überweist das Geld rechtzeitig auf unser Spendenkonto, das ihr hier findet

https://www.team-doppelpass.de/kontakt-spenden/sie-m%C3%B6chten-spenden/

Die Teilnehmerzahl ist auf 300 beschränkt – es kann also unter Umständen sein, dass man nicht zu lange warten darf.

𝕎𝕒𝕤 𝕜𝕒𝕟𝕟 𝕚𝕔𝕙 𝕘𝕖𝕨𝕚𝕟𝕟𝕖𝕟❔

Folgende Preise werden in dieser Reihenfolge unter allen verlost, die sich aufgrund ihres Tippergebnisses für die Verlosung qualifiziert haben (siehe oben).

• Von der Mannschaft signiertes match-prepared-Trikot von David Kinsombi vom HSV

• Makita Baustellenradio gesponsert von Riflin Klammer- und Nageltechnik

• Getragenes Trikot von Johannes Golla der SG Flensburg Handewitt

• Ein Paar getragene und signierte Torwarthandschuhe von Daniel Heuer Fernandes vom HSV

• Ferngesteuerter Hubschrauber gesponsert von Radio- und Fernsehtechnik Horst

• 50 €-Essensgutschein gesponsert vom Alten Landkrug Nortorf

• Handgepäck-Koffertrolley von Paulaner

• 50 €-Gutschein von Wilhelm Gnutzmann

• Zwei WMF-Vorratsgläser

• Rummikub-Spiel gesponsert von Willy Kiel

• Derbystar Bundesliga Fußball

• Ferngesteuerter Hubschrauber gesponsert von Radio- und Fernsehtechnik Horst

• Trikot und Schal von Schalke 04

• 50 €-Gutschein von Wilhelm Gnutzmann

• Zwei T-Shirts (M) und zwei Caps gesponsert vom allride-E E-Bike-Fachgeschäft

• Derbystar Bundesliga Fußball

• Kempa Handball

• Intersport Rucksack

• Action Kamera gesponsert von Radio- und Fernsehtechnik Horst

• Jogginghose und T-Shirt der SG Flensburg Handewitt

• DoppelPASS-Adventskalender (Versand im November)

• DoppelPASS-Adventskalender (Versand im November)

• DoppelPASS-Paket (Caps, Körnerkissen, Jojo, Saatbombe, Armbänder)

• DoppelPASS-Paket (Caps, Körnerkissen, Jojo, Saatbombe, Armbänder)

(alle Gewinne sind selbstverständlich inkl. des Versands innerhalb Deutschlands)

Wir freuen uns auf eine hoffentlich spannende EM und eine genauso spannende Tipprunde mit euch, bei der wir uns nicht so sehr blamieren, wie einige von uns befürchten 😉

Euer Team DoppelPASS e. V. 

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

29

Mai

2021

190,70 € Spende aus der Trinkgeldkasse von Bianka's Landkoek aus Bollingstedt

Heute war Ilka zu Besuch bei Bianka und ihrem sechsjährigen Sohn Tomke in Bollingstedt. Bianka hat sich mitten in der Coronakrise mit einem kleinen, aber feinen Partyservice selbstständig gemacht. Da in letzter Zeit jedoch eher weniger Partys gefeiert wurden, hat sie jedes Wochenende ein Gericht wie Grünkohl, Rouladen oder ähnliches angeboten, das vorbestellt und bei ihr abgeholt werden konnte. Tomke half ihr immer fleißig beim Verkauf und das erhaltene Trinkgeld wanderte in ein Sparschwein, das jetzt geschlachtet wurde. Es brachte 190,70 € auf die Waage, die Ilka glücklich übergeben wurden.

Tomke und Bianca, wir danken euch sehr für euer Engagement. In einer solchen Krise für die Gastronomie und als Inhaberin eines noch jungen Unternehmens trotzdem noch an andere zu denken und das Trinkgeld zu spenden, zeigt was für ein großes Herz ihr habt. Wir sind wirklich gerührt. Bleibt gesund und viel Erfolg bei den nächsten Partys.

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Do

27

Mai

2021

Spendenlauf Mädchenabteilung SV Henstedt-Ulzburg

Aufgrund der Corona-Beschränkungen konnten die Mädchen vom SVHU eine lange Zeit nicht ihrem gewohnten Sport nachgehen. Um sich dennoch in der Zeit ohne Fußball fit zu halten, haben die Trainer und Trainerinnen sich eine Aktion überlegt, die die Mädels konditionell in Form hält und dabei gleichzeitig noch Gutes tut. Jede Spielerin hat sich Sponsoren gesucht, die jeweils einen freiwillig bestimmten Betrag für eine gelaufene halbe Stunde gespendet haben. Die Mädels hatten das Ziel in zwei Wochen im Januar 2021 so viele Laufeinheiten wie möglich zu absolvieren. Insgesamt haben die Mädchen der E- bis B-Juniorinnen im Alter von 8 bis 16 Jahren in 394 Laufeinheiten einen Betrag von 5.125,-- € erlaufen. Hervorgehoben haben die Coaches dabei Jana (Foto: linke Seite, Mitte) von den B-Juniorinnen. Sie konnte mit Unterstützung ihrer Sponsoren, die alle aus dem Familien- und Freundeskreis stammen, alleine über 1.000,-- € erlaufen. Das Spendenziel war schnell gefunden - das Geld sollte an uns gehen, damit wir damit Herzenswünsche an Krebs erkrankten Kinder erfüllen können.

Am letzten Wochenende besuchte Torsten dann den Verein. Insgesamt 8 Vertreterinnen aus den 4 Mädchenteams vom SVHU konnten die stolze Summe von 5.125,-- € übergeben.

Mädels, wir sind unglaublich stolz auf euch und danken euch und euren Sponsoren. Das war eine unglaublich tolle Aktion von Kinder für Kinder in Verbindung mit Sport von einen lokalen Fußballmannschaft - einen schöneren Doppelpass kann man gar nicht spielen. Bleibt so herzlich wie ihr seid und dazu noch fit und gesund.

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

21

Mai

2021

Ein iPad für Emma (14)

Diese Woche hatte Katja Besuch von Emma und ihrer Mutter. Bei Emma wurde 2012 MPNST Tumor, ein bösartiger Weichteiltumor des Bindegewebes, im Oberschenkel festgestellt. Die Chemotherapie schlug leider nicht an, so dass er operativ entfernt werden musste. Zum Glück geht es Emma inzwischen soweit gut.

 

Jetzt schrieb sie uns, dass es ein großer Wunsch von ihr sei, ein eigenes iPad zu bekommen. Wir haben ihr diesen Wunsch natürlich gerne erfüllt und bekamen im Gegenzug ein Lächeln geschenkt, für das sich alles lohnt, was wir machen. (Hätte Katja allerdings ihren Hund Kleo nicht unbedingt behalten wollen, wäre es Emma wohl schwer gefallen zu entscheiden, was sie lieber mit nach Hause nimmt 😉)

 

Ems, wir wünschen Dir ganz viel Spaß mit Deinem neuen Tablet. Vor allem aber wünschen wir Dir Gesundheit.

 

Dein Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 0 Kommentare

So

16

Mai

2021

"Wir wollen anderen Kindern, denen es gerade nicht so gut geht, etwas Gutes tun."

Dieses Ziel hatten sich die besten Freunde Toni (12 Jahre) und Abdul (13 Jahre, hatte bei der Spendenübergabe leider keine Zeit), zusammen mit Tonis Schwester Pia (8 Jahre) gesetzt. Über einen Zeitraum von zwei Monaten erstellten sie in mühevoller und sehr kreativer Heimarbeit unzählige Loom Armbänder. Dann ging es an den Verkauf. Mit Hilfe eines selbstgebauten Bauchladens wanderten die drei in Büdelsdorf und Breiholz von Tür zu Tür und verkauften die Armbänder. Jeder gab so viel wie er wollte. Zwischendurch mussten neue Armbänder nachproduziert werden. Am Ende kam eine wahnsinnig tolle Summe von 400€ für das Team DoppelPASS zusammen.

Toni, Abdul und Pia, wir sind sehr, sehr stolz auf euch. Einfach aus dem Herzen heraus so eine tolle Aktion auf die Beine zu stellen und damit andere Kinder zu unterstützen ist beeindruckend, rührend und macht euch zu wahren Vorbildern.

Herzlichen Dank vom gesamten Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 1 Kommentare

Do

13

Mai

2021

Mats brauch eure Hilfe!

Heute ist Christi Himmelfahrt - Vatertag. Was muss in einem Vater und einer Mutter vorgehen, wenn sie erfahren, dass ihr Kind an Leukämie erkrankt ist und nur ein passender Spender die Chance auf Heilung verspricht? Man kann es sich wahrscheinlich nicht vorstellen.

 

http://www.dkms.de/mats

Mats Eltern, sein Bruder, der Rest der Familie und alle Freunde stehen zwischen Hoffen und Bangen. Jeder von euch kann relativ einfach helfen, die Hoffung ein Stück weit größer werden zu lassen. Dafür habt ihr 3 Möglichkeiten:

𝟏. 𝐖𝐞𝐧𝐧 𝐢𝐡𝐫 𝐳𝐰𝐢𝐬𝐜𝐡𝐞𝐧 𝟏𝟕 𝐮𝐧𝐝 𝟓𝟓 𝐉𝐚𝐡𝐫𝐞 𝐚𝐥𝐭 𝐬𝐞𝐢𝐝, 𝐥𝐚𝐬𝐬𝐭 𝐞𝐮𝐜𝐡 𝐤𝐨𝐬𝐭𝐞𝐧𝐥𝐨𝐬 𝐭𝐲𝐩𝐢𝐬𝐢𝐞𝐫𝐞𝐧, um heraus zu finden, ob ihr als Stammzellenspender in Frage kommt. Das ist z. B. beim Blutspenden des DRK möglich oder durch die Anforderung eines Registrierungssets. Mit diesem Set könnt ihr ganz einfach selbst einen Wangenabstrich durchführen und das Set per Post zurück senden.


Hier könnt ihr ein Set anfordern:

http://www.dkms.de/mats_2105

𝟐. 𝐔𝐧𝐭𝐞𝐫𝐬𝐭𝐮̈𝐭𝐳𝐭 𝐝𝐢𝐞 𝐒𝐮𝐜𝐡𝐞 𝐧𝐚𝐜𝐡 𝐞𝐢𝐧𝐞𝐦 𝐩𝐚𝐬𝐬𝐞𝐧𝐝𝐞𝐦 𝐒𝐩𝐞𝐧𝐝𝐞𝐫 𝐟𝐢𝐧𝐚𝐧𝐳𝐢𝐞𝐥𝐥, denn jede Registrierung eines neuen Spenders verursacht Kosten in Höhe von 35,-- €. Jeder kann sich kostenlos typisieren lassen, wenn es euch jedoch möglich ist, eure Registrierung selbst zu zahlen oder auch nur einen Teil der Kosten zu tragen, helft ihr beim Aufbau der Stammzellspenderdateien und damit Leben zu retten.

Hier könnt ihr die Sache finanziell unterstützen:

https://www.dkms.de/aktiv-werden/geld-spenden


𝟑. 𝐕𝐞𝐫𝐛𝐫𝐞𝐢𝐭𝐞𝐭 𝐁𝐞𝐢𝐭𝐫𝐚𝐠 𝐬𝐨 𝐨𝐟𝐭 𝐢𝐡𝐫 𝐤𝐨̈𝐧𝐧𝐭, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Denn irgendwo ist er, der genetische Zwilling von Mats, der für ihn zum Lebensretter werden kann.

Mats, seine Familie und wir danken euch.

Euer Team DoppelPASS e. V.

1 Kommentare

Di

04

Mai

2021

520,-- € Spende der D-Jugend-Spielgemeinschaft Jevenstedt/Hamweddel

Wieder einmal erhalten wir Unterstützung von einer Fußballmannschaft. Wieder einmal wird der Sport genutzt, um Gutes zu tun. Und wieder einmal engagieren sich Kinder für Kinder.

Die 11 bis 13-jährigen Jungs des TuS Jevenstedt und des SV Hamweddel sind in der spielfreien Zeit fleißig gelaufen und Fahrrad gefahren und haben damit bei ihren Eltern, Bekannten und nicht zuletzt bei ihren Trainern Spenden eingeworben. Am Ende stand die großartige Summe von 520,-- € auf dem Scheck, den Jürgen entgegen nehmen durfte.

Jungs, wir sind stolz auf euch und das, was ihr geleistet habt. Ihr seid super. Bleibt gesund und genauso wie ihr seid. Ein wirklich sehenswerter Doppelpass, den ihr da gespielt habt.

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

30

Apr

2021

Neue Flyer des Team DoppelPASS e. V.

Einen Info-Flyer hatten wir natürlich schon lange, doch diesen an betroffene Familien zu überreichen, passte nie so ganz, da er sich mit der enthaltenen Bankverbindung und der Bitte um Unterstützung eher an Spender richtete. Also machte sich unser 'Schreiberling' Mirko dran, um einen Text zu entwerfen, der sich direkt an die erkrankten Kinder und deren Familien richtet und auf den Kinderkrebsstationen in Kiel und Lübeck verteilt werden kann. Die Gestaltung übernahm Tine Rothhardt, die mit ihrem Unternehmen multiformes Design unter anderem Spezialistin für alle Arten von Druckerzeugnissen ist. Tine hatte schon lange angeboten, uns unter die Arme zu greifen, wenn wir einmal Hilfe bei etwas benötigen, das in ihr Fachgebiet fällt. Ein weiteres Beispiel für die breite Unterstützung, die wir immer wieder speziell von den Nortorfer Unternehmen erhalten.

Tine, wir danken Dir sehr. Wir finden die neuen Flyer sind sehr schön geworden und auch von der pädiatrische Psychoonkologie des UKSH haben wir eine tolle Rückmeldung dazu bekommen. Dort soll er nun fleißig verteilt werden und nimmt vielleicht dem ein oder anderem Kind die Scheu, sich bei uns zu melden und einen Wunsch zu äußern.

Wir freuen uns auf ganz viele strahlende Kinderaugen.

Euer Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

16

Apr

2021

Ein Spielturm für Bennet (1)

Ende letzten Jahres wurde Bennets Papa durch R.SH auf uns aufmerksam und berichtete uns von seinem gerade ein Jahr alt gewordenen Sohn Bennet. Der kleine Mann lacht viel und macht bereits eine Menge Quatsch, was seinen Eltern hilft, mit der Situation um seine Krankheit umzugehen. Denn Bennet hat bereits einiges hinter sich. Mit ungefähr einem dreiviertel Jahr wurde bei ihm Leukämie diagnostiziert. Es folgten Chemotherapie, künstliches Koma und inzwischen zum Glück die Knochenmarkspende.

Wir überlegten zusammen, was Bennet Freude bereiten könnte und kamen schnell auf einen Spielturm mit Schaukel, Sandkiste und Rutsche. Der Turm wurde eilig bestellt, damit er im Frühjahr aufgebaut werden konnte und die Fa. Wilhelm Gnutzmann, bei der wir ihn geordert haben, erklärte sich spontan bereit, die Kosten zu übernehmen, nachdem sie hörten für wen das Spielgerät sein sollte. Kurz vor Ostern war es endlich soweit und Geschäftsführerin Kristina Dohrn und Vertriebsleiter Dierk Schröder setzten sich selbst in den Transporter, um Bennet seinen Turm vorbei zu bringen. Vielen Dank an euch! Inzwischen ist mit tatkräftiger Unterstützung von Freunden der Familie alles aufgebaut und wurde eingeweiht.

Bennet, wir wünschen Dir ganz viel Spaß auf Deinem eigenen Spielplatz. Vor allem aber wünschen wir Dir, dass Du ganz schnell wieder gesund wirst.

Dein Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

13

Apr

2021

660,-- € Spende durch Laufchallenge der Fockbeker D-Jugend

Die 11 bis 13-jährigen Nachwuchskicker des FC Fockbek durften lange Zeit nicht zusammen trainieren und so überlegte sich ihr Trainergespann Lisa, Andrea und Dirk, für sie eine Laufchallenge ins Leben zu rufen. Um die Motivation etwas zu erhöhen, sollten sich die Jungs im Familienkreis Sponsoren suchen, die pro erlaufenem Kilometer 1,-- € spendeten. Die 14-köpfige Truppe unterstützt von zwei ihrer Trainer imponierte in den 4 Wochen der Aktion mit sagenhaften 660 absolvierten Kilometern. Jacob, Pepe und Bjarne erliefen jeweils über 50 Kilometer und wurden von ihrem Trainer Dirk Struve innerhalb dieser tollen Mannschaftsleistung sogar noch hervorgehoben.

 

Unser ‚Chef‘ Willy stattete den Jungs zusammen mit Ilka und Antonio (Antonio soll da gewesen sein, wurde aber trotzdem nicht gesehen) einen Besuch ab. Willy nahm nicht nur den Scheck entgegen, sondern kickte selbst auch ein bisschen mit.

 

Männer, wir sind stolz auf das, was ihr geleistet habe und beeindruckt davon, dass ihr eure sportliche Leistung mit sozialem Engagement verknüpft habt. Ein wirklich sehenswerter Doppelpass. Macht weiter so – dann auch wieder mit Ball.

 

Euer Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

08

Apr

2021

600,-- € von Anke Riedels Naturkosmetikstudio Schöne Momente aus Nortorf

Anke Riedel hat sich in diesem Jahr dazu entschieden, ihren Kunden keine Weihnachtsgeschenke zu machen und stattdessen pro Kosmetikanwendung und Fuß- oder Nagelpflege 2-5 € in ein Sparschweinchen zu stecken. Auch viele Kundinnen fanden die Idee toll und fütterten es zusätzlich, so dass Katja ein wohlgenährtes und mit 600,-- € befülltes Schwein entgegen nehmen durfte.

Anke, wir danken Dir und Deinen Kundinnen für eure Unterstützung. Toll, dass ihr an uns und 'unsere' Kinder gedacht habt. Bleibt gesund!

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

So

04

Apr

2021

Ein Tandem für Lulu (19)

Lulu war eines der ersten Kinder, die das Team DoppelPASS unterstützt hat. Im Sommer 2010 ist sie an Leukämie erkrankt und hat in Folge von Komplikationen eine therapieresistente Epilepsie entwickelt. Trotzdem ist Lulu ein fröhliches Mädchen, das auf keinem unserer Sommerfeste fehlen darf und uns gerne auf Ausflüge aller Art begleitet. Sie liebt es, draußen Fahrrad zu fahren. Um ihr auch weiterhin zu ermöglichen, mit ihren Eltern lange Touren zu unternehmen, haben wir ein neues, elektrounterstütztes Tandem finanziert, auf dem sie vorne bei ihrem Vater mitfahren kann. Dadurch kann sie mittreten, wenn sie möchte, kann sich aber auch immer wieder Pausen nehmen, wenn es notwendig ist.

Lulu, wir wünschen Dir ganz viel Spaß mit dem neuen Fahrrad. Bleib so unternehmungslustig wie Du bist. Wenn wir hoffentlich bald wieder Ausflüge organisieren können, sehen wir uns ganz bestimmt wieder.

Dein Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 1 Kommentare

Sa

03

Apr

2021

500,-- € Spende durch Laufchallenge des 1. FC Schinkel

Eigentlich wollte das Trainerteam des 1. FC Schinkel seine Mannschaft unter den aktuellen Möglichkeiten auf die Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Verbandsliga vorbereiten und dabei Gutes tun. Inzwischen folgte der Abbruch der laufenden Saison, aber was bleibt, ist eine einmonatige, intensive Laufchallenge, bei der die Truppe stolze 1.400 km zurück legte, sich fit machte und dabei zugleich Gutes tat. Denn Christian Preuß von der DVAG in Kiel lobte eine 'Kilometerpauschale' von 0,35 €/km aus, die an das Team DoppelPASS gespendet werden sollten. So kam ein auf glatte 500,-- € aufgerundeter Betrag zusammen, den Mirko von Trainer Marcel Korn, Torwarttrainer Andreas Junghans und Christian Preuß von der DVAG entgegen nehmen durfte.

Jungs, wir freuen uns immer wieder, wenn der Sport dazu genutzt wird, um Gutes zu tun. Vielen Dank für eure Unterstützung. Wir hoffen, dass ihr schon bald auch wieder am Ball trainieren könnt. Bleibt gesund!

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Sa

27

Mär

2021

3.000,-- € Spende von der Glückstour des Schornsteinfegerhandwerks

Durch die Krebserkrankung seiner eigenen Tochter wollte Jürgen Stricker 2005 etwas tun, um an Krebs erkrankten Kindern zu helfen. Aus dieser Idee entstand die Glückstour, bei der Schornsteinfeger an 7 Tagen 1.000 Kilometer per Rad zurücklegen, um Spendengelder zu sammeln und auf das Schicksal der betroffenen Kinder aufmerksam zu machen. Kurz vor der ersten Tour im Jahr 2006 verstarb seine Tochter und auch Jürgen selbst erkrankte an Krebs und ist seit 2010 wieder bei seinem Kind. Doch das, was er erschaffen hat, lebt weiter. Inzwischen ist die Glückstour zu einer Aktion des Schornsteinfegerhandwerks in ganz Deutschland geworden und hat über die Jahre mehr als 2 Millionen Euro an Spendengeldern eingesammelt. Normalerweise wurden mit diesen Geldern nach Möglichkeit direkt Projekte entlang der Strecke unterstützt. Da dies im letzten Jahr nur schwer möglich war, entschied man sich dazu, sich Spendenempfänger von langjährigen Partnern vorschlagen zu lassen. Einer dieser Partner ist der Deutsche Versicherungsdienst für das Schornsteinfegerhandwerk aus Nortorf. Michael Karbsch schlug bereits Ende letzten Jahres das Team DoppelPASS für die DVS vor und nun war es soweit und unser Jürgen durfte von Helge Ebert, der die Glückstour selbst mitfährt und zur Spendenübergabe aus Preetz mit dem Rad nach Nortorf kam, und Michael Karbsch einen Scheck in Höhe von 3.000,-- € entgegen nehmen.

 

Helge, wir danken Dir stellvertretend für alle teilnehmenden Schornsteinfeger und Michael und seinem Team stellvertretend für alle Unterstützer der Spendentour für eurer soziales Engagement. Toll, wie groß die Tour durch die Verbindung von Sport, Leidenschaft und ganz viel persönlichem Einsatz geworden ist. Ihr seid super!

 

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

19

Mär

2021

1.100,-- € Spende von Allrid-E in Nortorf

Seit vielen Jahren erhält das Team DoppelPASS eine riesige Unterstützung von Seiten der Nortorfer Unternehmen. Seit letztem Jahr ist ein neues Unternehmen dazu gekommen, das am schönen Mittelpunkt Schleswig-Holsteins seine Tore geöffnet hat. Die Jungs und Mädels von Allrid-E haben sich zur Aufgabe gemacht, die E-Mobilität auf zwei Rädern voran zu treiben. Das Hauptaugenmerk liegt dabei natürlich auf E-Bikes, ein Großteil unseres Teams kann aber bestätigen, dass die Werkstatt auch Klapprad kann 😉

Vor Weihnachten entschloss man sich zu einer Aktion, bei der pro verkauftem E-Bike 100,-- € an das Team DoppelPASS gespendet werden sollten. Zwei Kunden fanden die Idee so klasse, dass sie spontan aus eigener Tasche noch etwas drauf legten und so kam am Ende die stolze Summe von 1.100,-- € zusammen. Nachdem wir lange Zeit Spendenübergaben absagen mussten, konnte Mirko nun fast ein viertel Jahr später den Scheck in Empfang nehmen – draußen, mit langem Arm und mit Maske.

Julia, Peer, Nic, Markus, Stephan, Patrick, Helle, Andrei, Torgny, Milan und Happy, ihr seid ein tolles Team und es macht immer Spaß bei euch vorbei zu gucken. Vielen, vielen Dank für eure Unterstützung!

Euer Team DoppelPASS e. V.

PS: Sollte die Pandemielage es zulassen, ist für den 29.05. die offizielle Eröffnung des Ladens in Nortorf in neuen Räumlichkeiten geplant. Das Team DoppelPASS wird dann auch vor Ort sein. Schaut gerne mal vorbei und versenkt drei oben und drei unten.

0 Kommentare

Mi

17

Mär

2021

1.130,-- € durch Verkauf selbstgehäkelter Herzschlüsselanhänger

Alina und Christin von der Deutschen Telekom meldeten sich bei uns und wollten uns gerne unterstützen. Sie haben am New Leaders Programm teilgenommen, zu dem es gehörte, einen Social Day zu gestalten. Ihre Idee war es, kleine Herzschlüsselanhänger zu häkeln und innerhalb der Telekom zu verkaufen. Am Ende kam die stolze Summe von 1.130,-- € zusammen.
 
Pandemiebedingt haben wir uns gegen eine persönliche Übergabe entschieden, freuen uns aber nicht weniger über diese tolle Aktion. Alina und Christin, vielen Dank an euch und eure Kollegen für eure Unterstützung und euer soziales Engagement.
 
Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

So

14

Mär

2021

800,-- € Spende aus Laufduell der 7-8jährigen vom PSV Neumünster und der TSV Gadeland

Der Ball ruhte, aber die Laufschuhe der F Jugend vom PSV Neumünster standen nicht still.  Diesmal wollte das Trainergespann vom PSV Neumünster nicht nur was für seine Spieler tun, sondern sich auch gleichzeitig für den guten Zweck einsetzen. Um die Jungs noch etwas mehr zu motivieren, wurde die F-Jugend vom TSV Gadeland zu einem Laufduell herausgefordert. Trainer Thorsten Wendt hat sofort zugesagt. Beide Trainer hatten vorher schon gewonnen, weil sie ihre Mannschaften dazu bringen konnten, ihre Laufschuhe zu schnüren. Die Abstimmung, für wen gelaufen wird und wo das erlaufene Geld hingehen soll, war eindeutig: die Fußballer vom PSV NEUMÜNSTER haben selber entschieden, dass sie für das Team DoppelPASS und krebskranke Kinder laufen wollen. Es gab immer heiße Duelle, wenn der PSV auf den TSV traf, aber diesmal hieß es 101% für das Team Doppelpass zu geben. Am Ende hatte der Nachwuchs des Polizei-Sportvereins die Nase mit 314 km zu 246 km vorne und stolze 800 € erlaufen.

 

Der Hauptsponsor Kleen Voss und Kollegen, die Baugeld Spezialisten, Cura Neumünster und A-Z Immobilien unterstützten die Aktion sofort. Auch weitere Firmen konnte man davon begeistern wie: Allianz Memet Celik, Villa Ruthenberg, Zimmerei Tischlerei Voss, Ludwig Hauschildt, Jan Köhn, cwt just Transport, Otto Specht Elektro GmbH, O.t.n Orthopädie Technik Nord.

 

Chef-Trainer Christian Peters ist völlig überwältigt von der erlaufenen Summe. Aber ohne die Hilfe der Eltern, die ihre Kinder Tag für Tag beim Laufen unterstützt haben, wäre diese Challenge nicht möglich gewesen. Die Sponsoren haben mit ihrer tatkräftigen Unterstützung alles perfekt gemacht. 

 

Trainer Christian Peters und Frank Nicolaisen werden noch einen draufsetzen und das Ganze am Internationalen Kinderkrebstag 2022 zusammen mit Eintracht Norderstedt und dem TSV Gadeland wiederholen.

 

Jungs, wir danken euch dafür, dass ihr an Kinder gedacht habt, denen es zur Zeit nicht so gut geht wie euch und dafür, dass ihr den Sport genutzt habt, um Gutes zu tun. Zusammen mit euren Eltern, euren Trainern und euren Sponsoren ein mehr als gelungener Doppelpass.

 

 

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

26

Feb

2021

Versteigerung eines beim DFB-Pokal Sieg gegen den FC Bayern München von Johannes van den Bergh getragenen Holstein Kiel Trikots

Anfang letzter Woche erreichte uns eine Mail aus dem Storchennest von Jojo van den Bergh, in der er uns schrieb, dass er auf unsere Arbeit aufmerksam geworden ist und uns gerne unterstützen möchte. Wir waren begeistert von seinem Angebot. Wir sollten ein Trikot von ihm versteigern dürfen. Allerdings nicht irgendein Trikot, sondern sein Trikot aus dem Spiel gegen den FC Bayern München. Aus einem Spiel also, an das man sich auch weit über die Grenzen von Kiel hinaus noch in Jahren, wahrscheinlich sogar in Jahrzehnten, erinnern wird. Es war ein Pokalkrimi wie in Hollywood nicht besser hätte schreiben können. Früh geriet man durch ein Abseitstor von Serge Gnabry in Rückstand, steckte aber nicht auf und glich noch vor der Pause durch Fin Bartels aus. Direkt nach der Pause folgte der erneute Rückschlag als Leroy Sané einen Freistoß sehenswert in den Knick setzte. Doch die KSV gab sich noch lange nicht geschlagen. Man verkaufte sich teuer und kam durchaus zu Chancen. Doch in der 5. Minute der Nachspielzeit stand es noch immer 2:1 für den amtierenden Deutschen Meister, DFB-Pokal Sieger, Champions League Sieger, UEFA- und DFL-Supercup Gewinner und inzwischen auch Club Weltmeister. Dass der Pokal jedoch seine eigenen Gesetze hat, zeigte sich jetzt einmal mehr. Nach einem Einwurf flankte Jojo van den Bergh die Kirsche ein letztes Mal in den Strafraum, wo Hauke Wahl eiskalt mit der Schulter versenkte. Die Verlängerung wurde zur kräftezehrenden Abwehrschlacht, in der es am Ende kaum noch Entlastung gab. Das Wechselkontingent war ausgeschöpft und man merkte, dass die Jungs beißen mussten. Doch am Ende rettete der Deutsche Meister von 1912 sich in Elfmeterschießen und was dann folgte ist Geschichte. Hupkonzerte auf dem Westring waren noch lange im Hintergrund der Interviews nach dem Spiel zu hören. Was für ein Pokalabend im Holstein-Stadion! ⚽️

Und die Reise ist noch nicht zu Ende. Gegen Darmstadt 98 sicherte man sich ebenfalls im Elfmeterschießen den Einzug ins Viertelfinale, in dem die Störche am Mittwoch um 18:30 Uhr auf Rot-Weiß Essen treffen. Knapp 5 Minuten vor dem Anpfiff des Spiels endet die Auktion dieses einmaligen Trikots. Die Paarung „Holstein Kiel – FC Bayern München“ ist unter dem Emblem der KSV aufgedruckt und das getragene Shirt ist von der Mannschaft signiert. Ein wahres Unikat und ein echter Blickfang, das unser „Chef“ Willy in Empfang nehmen durfte.

Wir hoffen, dass wir euch mit dem kleinen Bericht über dieses grandiose Spiel in die Stimmung versetzen konnten, jetzt auf diesen Link zu klicken, um ein schönes Gebot abzugeben.

https://www.ebay.de/itm/233905855060

Es handelt sich um eine Ebay-Charity Auktion, bei der keine Gebühren anfallen und der Auktionserlös zu 100 % an das Team DoppelPASS geht. Wir, das Team DoppelPASS, erfüllen Herzenswünsche von an Krebs erkrankten Kindern in Schleswig-Holstein und unterstützen deren Familien und die Kinderkrebsstationen des UKSH.

Jojo, wir danken Dir und allen Beteiligten bei der KSV für diese tolle Aktion. Schön, dass Du immer wieder den Fußball nutzt, um Gutes zu tun und Dich sozial zu engagieren.

DANKE!

 

Dein Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

24

Feb

2021

1.000,-- € Spender des Eckernförder SV, der SG Eckernförde/Fleckeby, dem SV Barkelsby und dem SV Holtsee

In Zeiten, in denen Mannschaftssport nicht möglich ist, muss man sich etwas einfallen lassen, um sich sportlich messen zu können. Eine solche tolle Idee entstand in Eckernförde. Es wurde ein Laufevent mit drei „Spieltagen“ initiiert und Susanne Beyer Immobilien lobte ein gestaffeltes Preisgeld in Höhe von 600,-- € aus. Pro Spieltag traten je 11 Spieler zweier Vereine im Fernduell gegeneinander an und ermittelten per Laufapp das Ergebnis. Der SV Barkelsby entschied alle drei Duelle für sich und sicherte sich den Titel. Auf den Plätzen folgten der Eckernförder SV (übrigens mit der höchsten Gesamtlaufleistung von 512,4 km), der SV Holtsee und die SG Eckernförde/Fleckeby. Insgesamt haben die Teams in den zwei Wochen 1.840,81 km absolviert – was für eine Leistung! Trotz des sportlichen Wettbewerbs stand der Zusammenhalt im Vordergrund. So wurde dem Sieger SV Barkelsby von den drei anderen Vereinen zugesagt, sie nach der Pandemie bei einem Heimspiel gemeinsam zu unterstützen. Eine ganz besondere Ehrung des Siegers. Und auch für das Preisgeld hatte man bereits vor der Entscheidung am letzten Spieltag eine Idee. Die insgesamt ausgelobten 600,-- € wurden von den Mannschaften um jeweils 100,-- € aufgestockt und so konnte sich das Team DoppelPASS über eine Spende von insgesamt 1.000,-- € freuen.

 

Vielen Dank an den Eckernförder SV, die SG Eckernförde/Fleckeby, den SV Barkelsby, den SV Holtsee und natürlich auch an Susanne Beyer Immobilien für diesen gelungenen Doppelpass aus sportlicher Leistung und sozialem Engagement. Toll, was ihr da auf die Beine gestellt und geleistet habt.

 

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

So

21

Feb

2021

Ein iPad für Jule (14)

Die letzten Tage war Jule etwas aufgeregt. Mirko hatte ihr per Videotelefonat verraten, dass wir ihr ihren Herzenswunsch erfüllen wollen. Es sollte ein iPad werden und da persönliche Besuche zur Zeit leider nicht möglich sind, ging das gute Stück per Post auf die Reise. Von Bestellung bis Ankunft bei ihr hat es 7 Tage gedauert und so wurde täglich gehofft, dass der Postbote heute endlich klingelt (hat ihre Mama uns verraten 😉). Aber Vorfreude ist ja bekanntlich auch ganz schön. Nach einer Woche war es endlich soweit, Jule war glücklich und schickte uns dieses Foto.

Jule, wir freuen uns sehr, dass wir Dich zum Strahlen bringen konnten. Wir wünschen Dir viel Spaß mit Deinem Tablet, aber allem voran Gesundheit und dass Du auch die Spätfolgen der Chemotherapie bald hinter Dir lassen kannst.

Dein Team DoppelPASS e. V.

PS: Und das iPad nicht nur zum Homeschooling nutzen ☝️😜

0 Kommentare

Fr

19

Feb

2021

Team DoppelPASS unterstützt das Brückenteam mit 10.000,-- €

Seit vielen Jahren unterstützen wir die Arbeit des Brückenteams der DRK-Schwesternschaft Kiel, das aus Ärzten und Kinderkrankenschwestern besteht. Zuletzt gab es immer einen Scheck im Rahmen unseres Benefizturniers, dem DoppelPASS-Cup. Der Cup, der am letzten Wochenende hätte stattfinden sollen, musste leider abgesagt werden, das Geld gibt es natürlich trotzdem. Diesmal nicht als Scheck und ohne den Trubel rund um das Turnier, sondern mit etwas mehr Ruhe und der Zeit, einmal über die so wertvolle Arbeit des Brückenteams zu berichten.

Kinder möchten nicht ins Krankenhaus. Sie möchten am liebsten – und vor allem, wenn sie krank sind - zu Hause bei ihrer Familie, die ihnen Sicherheit, Geborgenheit und Stabilität gibt, sein. Das Ziel des Brückenteams ist es, eine hohe medizinische und pflegerische Versorgung im gewohnten Umfeld zu ermöglichen und stationäre Klinikaufenthalte zu reduzieren. Eltern werden bei komplexen Pflegemaßnahmen angeleitet und medizinische und therapeutische Maßnahmen werden koordiniert. Kindern, für die es keine Hoffnung auf Heilung mehr gibt, steht das Team auf ihrem letzten Weg zur Seite und ermöglichen ein Leben bis zuletzt zu Hause. Dafür steht ein 24-Stunden Notruf zur Verfügung. Für Bedürfnisse, die über die von Krankenkasse und Pflegeversicherung übernommenen Leistungen hinausgehen, steht unsere Unterstützung zur Verfügung.

Maria, Manuela, Bianca, Eva, Sonja, Andrea, Christian und Thomas, wir sind froh, dass es euch gibt und danken euch für eure Arbeit, mit der ihr schon so vielen ‚unserer‘ Kinder geholfen habt. Macht weiter so. Wir wissen, dass das Geld bei euch sehr gut eingesetzt wird.
 
Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Mi

17

Feb

2021

160.000 € Spende von der R.SH hilft helfen Stiftung

Am Montag war Torsten zu Gast in der Wach-Mittmann-Show und wurde von Voller mit einem Scheck von 160.000 € für das Team DoppelPASS überrascht. Wir haben mit viel gerechnet, aber dass es die mit Abstand größte Summe wird, die das Team je bekommen hat, haben wir nicht erwartet. Torsten konnte nicht mehr viel sagen und bekam zu dem Scheck gleich noch ein Taschentuch gereicht. Dem Rest des Teams und vielen Freunden und Unterstützern unserer Sache ging es am Radio nicht anders. Was in den letzten drei Monaten passierte war der Wahnsinn. Nicht nur die Summe, die wir am Ende in Empfang nehmen durften war unglaublich, sondern auch die Rückmeldungen, die wir erhielten. Durch die täglich in jeder Sendung ausgestrahlten Interviews mit betroffenen Familien, Unterstützern und dem Team selbst, wurde vielen, die uns nicht so gut kannten, bewusst, was wir da genau machen und dass es neben vielen strahlenden Kinderaugen auch durchaus sehr, sehr traurige Tage gibt. Der Zuspruch und die Hilfsbereitschaft waren enorm. Neben den Geldspenden an die Stiftung erreichten auch viele, viele Angebote Kindern einen Tag auf dem Bauernhof zu ermöglichen oder eine Ferienwohnung kostenlos zu Verfügung zu stellen oder als Zauberer aufzutreten oder, oder, oder. Es war wirklich toll.

 

Wir möchten uns ganz herzlich bei der R.SH hilft helfen Stiftung bedanken. Allein von euch ausgewählt zu werden und die Arbeit des Team DoppelPASS vorstellen zu dürfen, war uns eine große Ehre. Dass dabei am Ende eine so große Summe zusammenkommt, mit der wir unheimlich viel bewegen können, ist mit Worten gar nicht zu beschreiben.

 

Dem ganzen Team von R.SH möchten wir einen großen Dank aussprechen. Es war wirklich toll organisiert. Die Nervosität bei den Interviews wurde uns durch eure Herzlichkeit schnell genommen. Wir werden die ereignisreichen Wochen so schnell nicht vergessen und mit Sicherheit in Kontakt bleiben.

 

Ein riesiges Dankeschön geht an alle, die sich bereit erklärt haben Interviews zu führen und über unsere Arbeit zu berichten. Neben begleiteten Wunscherfüllungen, Treffen mit Vertretern der Kinderkrebsstationen des UKSH in Kiel und Lübeck und Interviews mit Spendern hat R.SH auch betroffene Familien besucht. Darunter zwei deren Kind am Krebs verstorben ist. Euch gilt ein ganz, ganz besonderer Dank. Es ist ganz bestimmt nicht leicht, im Radio darüber zu berichten wie es ist, sein Kind zu verlieren. Ihr habt es trotzdem getan und uns gesagt, dass ihr es gern gemacht habt, um damit anderen Kindern zu helfen. Ihr habt unseren allergrößten Respekt. Danke!

 

Und natürlich möchten wir uns bei allen Spendern und Unterstützern bedanken, die es uns und ganz vielen anderen tollen Projekten, die die R.SH hilft helfen Stiftung unterstützt, möglich machen Gutes zu tun. Ihr seid super.

 

Zusammen sind wir Schleswig-Holstein!

 

Euer Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

15

Feb

2021

Heute ist Weltkinderkrebstag

Über 2000 Kinder unter 18 Jahren erkranken in Deutschland jährlich an Krebs. Knapp über 80 % überleben derzeit eine Krebserkrankung mindestens 15 Jahre. Was diese Zahlen im Umkehrschluss bedeuten, muss wohl nicht extra erwähnt werden. Und auch was es für die Familie bedeutet mit einer solchen Diagnose konfrontiert zu werden, kann sich wohl jeder vorstellen – oder eben gar nicht vorstellen.

Wir möchten den Tag heute nutzen, um auf das Thema Kinderkrebs aufmerksam zu machen und zu vermitteln, dass bei einer solchen Diagnose die ganze Familie betroffen ist. Lebensplanungen werden über den Haufen geworfen, Eltern schränken sich beruflich ein, um für ihre Kinder da zu sein, was wiederum zu finanziellen Schwierigkeiten führt. Geschwister müssen zurückstecken und leiden mit. Und natürlich blickt das Kind selbst in eine ungewisse Zukunft zwischen Hoffen und Bangen. Zum Glück hat die Medizin enorme Fortschritte gemacht und die Chancen auf Heilung sind in den letzten Jahren und Jahrzehnten deutlich gestiegen.

Die Medizin ist jedoch nur die eine Sache. Die andere ist es, Freude zu schenken, die oft neuen Mut und neue Energie verleiht. Und das ist der Punkt, an dem das Team DoppelPASS ansetzen und im Rahmen seiner Möglichkeiten helfen möchte. Wir erfüllen Herzenswünsche für Kinder in ganz Schleswig-Holstein und behalten dabei auch die Familie im Blick. Der persönliche Kontakt ist uns wichtig und zu unseren Ausflügen sind selbstverständlich auch immer die Geschwister mit eingeladen. Besonders freuen wir uns beispielsweise, wenn wir Familien gemeinsam in den Urlaub schicken können und die Krankheit für ein paar Tage in den Hintergrund rückt.

Bleibt gesund!

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Sa

30

Jan

2021

850,-- von der E-Jugend des JFV Preetz

Trainerteam Linus Wiemers und Rudi Karius
Trainerteam Linus Wiemers und Rudi Karius

Die 8- bis 10-jährigen Nachwuchskicker, die sich in einer Spielgemeinschaft aus dem Preetzer TSV, der FT Preetz, der SG Kühren und dee Schellhorner Gilde zusammen gefunden haben, spielten einen wirklich sehenswerten DoppelPASS aus sportlicher Leistung und sozialem Engagement. Sie suchten sich im Freundes- und Familienkreis Sponsoren, die ihre Leistung im Seilspringen, Ball hochhalten und Laufen finanziell honorierten. Die Truppe hat mächtig was auf'm Kasten und so kamen unglaublich starke 850,- € zusammen, die sie an uns spendeten.

Jungs, es ist großartig, dass ihr euch in eurem Alter schon so sehr für andere Kinder einsetzt und das ganze noch mit Sport verbindet. Wir sind stolz auf euch.
Toni wird euch mal bei Training besuchen sobald es wieder möglich ist - aber guckt euch fußballerisch nicht zu viel bei ihm ab ☝️😉

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

08

Jan

2021

Ein Badeurlaub für Lotta (7)

Ende November erreichte uns eine Nachricht von Lottas Mama. Sie berichtete, dass bei Lotta bereits im Alter von einem Jahr beidseitiger Nierenkrebs diagnostiziert wurde. Nach langer Behandlung sah es zunächst gut aus, doch dann wurden vor über einem Jahr Metastasen in der Lunge festgestellt. Die Behandlung begann aufs Neue und leider tauchen, trotz unterschiedlicher Therapien, immer wieder Tumorherde auf. Alle Hoffnung ruht nun auf einem neuen Medikament, das Lotta seit kurzem bekommt.
 
Lottas Wunsch war es, mit ihrer Mama für ein paar Tage in ein Hotel mit Schwimmbad zu fahren. Bei dem derzeitigen Beherbergungsverbot sah es zunächst nicht gut aus mit einem Urlaub. Doch wir haben alle Hebel in Bewegung gesetzt und mit Hilfe von Nortorfs Bürgermeister, der in engem Kontakt zu unserem Ministerpräsidenten steht, sehr kurzfristig die Bestätigung einer Ausnahmegenehmigung von Daniel Günther persönlich bekommen. Damit war es dann möglich, ein Ferienhaus mit großem Pool für Lotta und ihre Familie an der Ostsee zu buchen. Die Zeit dort genießt sie sichtlich.
 
Lotta, das ganze Team hat sich riesig über jedes fröhliche Foto von Dir gefreut, das wir bekommen haben. Wir wünschen Dir nur das Beste und ganz viel Kraft auf Deinem Weg. Wir hoffen mit Dir und Deiner Familie und denken an euch.
 
Dein Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 23 Kommentare

Di

05

Jan

2021

Wir trauern um David

In Erinnerung bleibt das Lächeln in Deinem Gesicht.

 

Gestern erreichte uns die traurige Nachricht, dass David für immer eingeschlafen ist. David wurde nur 16 Jahre alt. Seit seinem 4 Lebensjahr musste er immer wieder Rückschläge wegstecken und am Ende gab es für ihn keine Hoffnung auf Heilung mehr. Umso mehr war es beeindruckend, ihn als tapferen Jungen mit einer unglaublich gelassenen Art kennen zu lernen. Ende November durften wir David seinen Wunsch erfüllen, einmal Lamborghini zu fahren und waren einen Nachmittag zu Besuch bei ihm und seiner herzlichen Familie.

 

Nun sind wir traurig, dass uns David verlassen musste, aber gleichzeitig froh, dass er den Weg friedlich und im Kreise seiner Familie gehen konnte. David, wir hoffen, dass es Dir gut geht wo immer Du jetzt bist. Wir werden Dich nicht vergessen. Für immer wirst Du ein Teil unserer DoppelPASS-Familie sein.

 

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

So

03

Jan

2021

Mit den Ehrlich Brothers ins neue Jahr für Nico (16)

Mitte Dezember erreichte uns eine Mail von Nicos Mama. Bei Nico wurde im Februar 2019 ein Non-Hodgkin-Lymphom diagnostiziert. In der Folge wurde das UKSH in Lübeck notgedrungen sein zweites zu Hause. Chemotherapie und Morphin gegen Schmerzen blieben nicht das einzige, was Nico durchstehen musste. Nierenversagen, ein Schlaganfall und eine Lungenentzündung kamen zusätzlich dazu, so dass er mehrmals auf die Intensivstation musste.

Selbstverständlich wollten wir Nico eine Freude machen und ihm einen Wunsch erfüllen. Der hilfsbereite junge Mann ist fasziniert von Zauberei und liebt die Ehrlich Brothers. Wäre seine Reha nicht verschoben worden, hätte er sie bereits getroffen, denn die Ehrlich Brothers besuchten im Sommer die Sylt Klinik. Das Treffen ist jedoch nur verschoben und nicht aufgehoben, denn wir buchten ihm Karten für eine Show inklusive Meet & Greet. Da es derzeit nicht möglich ist, eine live-Show zu besuchen, haben wir ihm zu Silvester ein Paket mit verschiedenen Requisiten zuschicken lassen, mit dem man an einer interaktiven online Zaubershow der beiden Magier teilnehmen konnte. Die ganze Familie konnte dabei sein, hatte viel Spaß und ist sehr gut ins neue Jahr gekommen.

Nico, wir freuen uns, dass Dir die online Show bereits so gut gefallen hat. Die beiden live in einer großen Halle zu sehen und persönlich zu treffen, wird bestimmt nochmal etwas ganz besonderes. Auch wenn Vorfreude bekanntlich die schönste Freude ist, hoffen wir, dass Du nicht mehr lange drauf warten musst.

Wir wünschen allen, ganz besonders aber Dir Nico, ein frohes neues Jahr. Allem voran wünschen wir Dir natürlich Gesundheit.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Do

31

Dez

2020

Spende statt Weihnachtsgeschenke

Uns erreichte in diesem Jahr erneute eine großzügige Spende der Firma Löwen Play. Dazu eine Mail mit Foto und folgendem Text:

"Die Firma Löwen Play GmbH, mit Sitz in Bingen am Rhein, hat sich in diesem Jahr dazu entschlossen, auf Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner zu verzichten und diesen Betrag gemeinnützigen Institutionen zu spenden. Das Team DoppelPASS wurde hier mit einem Betrag von 2.000 € für ihre wertvolle Arbeit bedacht."

Wir danken euch, für eure langjährige Unterstützung.

Ebenso danken wir allen Unternehmen, die in diesem Jahr auf Geschenke und Karten verzichtet und statt dessen gespendet haben. Uns erreichten viele solcher Zuwendungen und wir versprechen, mit den Geschenken an eure Kunden, die wir jetzt bekommen haben, gut umzugehen und damit viele Kinder zu beschenken.

Kommt alle gut ins neue Jahr.

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Do

24

Dez

2020

Weihnachtsgrüße

Weihnachten, die besinnliche Zeit am Ende des Jahres, in der alles etwas ruhiger wird und man das Jahr Revue passieren lassen kann.

Bei uns ist es zwar momentan alles andere als ruhig und rund um das Team DoppelPASS ist mächtig viel los, für einen kleinen Rückblick auf das vergangene Jahr wollen wir uns dennoch Zeit nehmen.

2020 fing für uns an wie jedes Jahr, nämlich mit ziemlich viel Arbeit für die Vorbereitung unseres traditionell Anfang Februar stattfindenden Benefizturniers, dem inzwischen legendären DoppelPASS-Cup. Doch der Aufwand hatte sich mal wieder gelohnt. Nicht nur für den TuS aus Jevenstedt, der sich erstmals auf der prestigeträchtigen Schale verewigen durfte, war es ein Erfolg, sondern auch für das Team. Denn durch die Unterstützung zahlreicher Sponsoren, vieler, vieler Helfer und nicht zuletzt aller teilnehmender Mannschaften, stand am Ende eine Summe von sagenhaften 66.950,-- € auf dem Spendenticker.

Diesem Highlight folgte bald die ernüchternde Einsicht, dass wir aufgrund der Pandemie alle geplanten Ausflüge und unser Sommerfest absagen mussten. Ein Ausflug zur KSV Holstein war ebenso schon geplant wie eine Fahrt auf der Hanse Kogge, ein Ausflug zu Karl May und auch unser Sommerfest in der Arche Warder musste wieder storniert werden. Selbst an Veranstaltungen Ende des Jahres wie dem Besuch im Weihnachtsmärchen war nicht mehr zu denken. Schließlich mussten wir uns aufgrund der unsicheren Planung sogar dazu entscheiden, den Cup im Februar 2021 ausfallen zu lassen, was sich aus heutiger Sicht mehr denn je als richtig herausgestellt hat.

Im Sommer war es dann zum Glück möglich noch eine ganze Reihe Wünsche zu erfüllen, aufgrund der Situation bei einigen Familien jedoch leider ohne den von uns sonst gepflegten persönlichen Kontakt.

Ein Höhepunkt im Sommer war mit Sicherheit das 100-km-Klapprad-Rennen um den Audorfer Dörpsee. Nicht nur, weil das ganze Dorf auf den Beinen war und die unglaubliche Summe von 18.200,-- € für die DoppelPASS-Kasse erradelt wurde, sondern weil wir dadurch Antonio kennen gelernt haben. Solche verrückten Typen passen hervorragend ins Team und so haben wir ihn vom Fleck weg verpflichtet. Zusammen mit Jürgen und Dirk ist er einer der ‚Neuen‘ in der Truppe, die nach dem Ausscheiden von Eike und Kim das Team verstärkten.

Als sich das Jahr dann dem Ende neigte, wurde es noch einmal aufregend. Wir erhielten von der R.SH hilft helfen-Stiftung eine Einladung ins Funkhaus. Im Gespräch wurden wir gefragt, ob das Team DoppelPASS in diesem Jahr im Rahmen der Spendensammlung für die Stiftung vorgestellt werden darf. Was für eine Ehre! Zusammen sind wir Schleswig-Holstein! Ausschnitte aus unseren Interviews, den von R.SH begleiteten Wunsch-Erfüllungen, Gesprächen mit ‚unseren‘ Familien und Spendern, sowie Vertretern der Kinderkrebsstationen in Kiel und Lübeck hört ihr zur Zeit jeden Tag in jeder Sendung auf R.SH. Was für ein Abschluss dieses Jahres voller Höhen und Tiefen.

Wir wünschen euch ein paar besinnliche Tage, die ihr hoffentlich im Kreise eurer Liebsten verbringen könnt. Ganz besonders denken wir in diesen Tagen an die Familien, bei denen jemand fehlt im Kreis ihrer Mitte. Denn auch in diesem Jahr gab es leider wieder viel zu viele der traurigen Tage, an denen uns die Nachricht erreichte, dass wir eines ‚unserer‘ Kinder gehen lassen mussten. Besinnt euch auf das, was wirklich wichtig ist. Wir wünschen euch frohe Weihnachten, vor allem aber Gesundheit.

Euer Team DoppelPASS e. V.

1 Kommentare

Di

22

Dez

2020

5.000 € Spende von der Fa. Berding Beton

Bereits letzte Woche traf sich unser Torsten mit Thorsten Müller von Berding Beton. Das Familienunternehmen hat sich auch in diesem Jahr wieder dafür entschieden, zu Spenden statt Geschenke an ihre Kundschaft zu verschicken. Wir befinden uns als Empfänger eines Teils der insgesamt gespendeten 100.000 € in guter Gesellschaft und fühlen uns geehrt. So gingen beispielsweise je 30.000 € an SOS Kinderdorf und Ärzte ohne Grenzen. Viele regionale Tafeln wurden unterstützt und, da Thorsten aus Hohenwestedt kommt und schon seit Jahren verfolgt, was wir so auf die Beine stellt, eben auch das Team DoppelPASS mit der riesigen Summe von 5.000 €, die die Niederlassung in Trappenkamp vergeben durfte.

Wir danken euch sehr für eure soziales Engagement Jahr für Jahr und freuen uns, dass ihr uns unterstützen möchtet. Wir wünschen euch frohe Weihnachten und bedanken uns ganz herzlich für das Geschenk!

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Sa

19

Dez

2020

575,-- € Spende durch 115 Sportabzeichen

Wir freuen uns über jede Spende, aber über Spenden in Verbindung mit einer sportlichen Leistung freuen wir uns immer ganz besonders. Am letzten Wochenende durfte Mirko dabei sein, wie 115 Sportler von jung bis alt in Ellingstedt ihre Urkunden für das Sportabzeichen 2020 entgegennehmen durften. Natürlich nacheinander, draußen und ohne Gruppenfoto im eigentlichen Sinne (stattdessen gab es eine Collage).

Sönke Hansen von Jaster Hydraulik hat pro erfolgreich absolviertem Sportabzeichen eine Prämie von 5,00 € ausgelobt, die an das Team DoppelPASS gespendet werden sollten. Durch die rege Teilnahme kam der stolze Betrag von 575,-- € zustande.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Sportlern für ihre tolle Leistung und bei Ellen und Magrit für die Organisation. Außerdem bedanken wir uns selbstverständlich bei Sönke für die Unterstützung. Menschen zum Sport zu motivieren und gleichzeitig Gutes zu tun ist wahrlich ein gelungener Doppelpass. Macht weiter so und bleibt alle gesund.

Euer Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 1 Kommentare

Fr

18

Dez

2020

Verlosung getragener und signierter Handschuhe der HSV-Torhüter zu Gunsten krebskranker Kinder!

Wir haben zwei getragene und signierte Sätze Torwarthandschuhe von Sven Ulreich, Daniel Heuer Fernandes und Tom Mickel bekommen (vielen Dank an euch Drei). Den ersten Satz haben wir vor zwei Wochen versteigert. Bei dem zweiten auf dem Foto abgebildeten Satz wollen wir jedem die Chance geben, ihn zu bekommen. Daher haben wir uns überlegt, ihn zu verlosen statt ihn gegen Höchstgebot abzugeben.

https://paypal.me/pools/campaign/115125395782002962

Alle, die bis Sonntag, den 20.12.2020 eine Spende von mindestens 5,00 € in den verlinkten MoneyPool einzahlen, sind in der Verlosung dabei. Ihr dürft natürlich mehr überweisen, jedoch erhöht das nicht die Gewinnchance. Es ist ausdrücklich gewollt, dass alle Spender unabhängig von der Spendenhöhe die gleiche Gewinnwahrscheinlichkeit haben. Jeder Spender ist also mit einem Los beteiligt.

Den Erlös werden wir nutzen, um an Krebs erkrankten Kindern Herzenswünsche zu erfüllen. Infos zu uns, dem Team Doppelpass e. V., erhaltet ihr auf unserer Facebook-Seite, bei Instagram oder auf dieser Homepage.

Teilnahmebedingung:
Einfach eine Spende in den verlinkten MoneyPool einzahlen. Schreibt in den Betreff euren Namen, damit wir euch benachrichtigen können, wenn ihr gewonnen haben solltet. Die Teilnahme an der Verlosung ist allen möglich, die innerhalb des Aktionszeitraums eine Spende einzahlen. Alle Spender haben die gleiche Gewinnchance. Der Gewinner wird am 21.12.2020 unter diesem Beitrag bekannt gegeben. Der Gewinn beinhaltet die abgebildeten Torwarthandschuhe und den versicherten Versand innerhalb Deutschlands.

Dauer:
Beginn: 18.12.2020
Ende: 20.12.2020 / 24:00 Uhr

2 Kommentare

Do

17

Dez

2020

2.000,-- € durch die Verlosung eines Autos

Im Oktober erreichte uns die Nachricht von Krissi vom Autohof Klausdorf, dass sie sich erneut eine Aktion überlegt haben, uns zu unterstützen. Ein Opel Tigra mit gerade mal 41.000 km auf der Uhr wurde auf Vordermann gebracht und sollte verlost werden. Zum Start des Losverkaufs gab es im Ostseepark Grill lecker Spanferkel und die Einnahmen daraus gingen auch anteilig in die DoppelPASS-Spendendose. Nach Ende der des Losverkaufs Anfang Dezember waren 2.000,-- € zusammen gekommen, die Dirk am Montag entgegen nehmen durfte.

Das Auto ging an Jens aus Preetz, der 5 Lose gekauft hatte. Der Gewinn kam für ihn zum idealen Zeitpunkt, da sein Auto gerade seinen Geist aufgegeben hatte. So gab es für lediglich 15,-- € einen neuen gebrauchten.

Vielen Dank an den Autohof Klausdorf, Uwes Partyservice und den Ostseepark Grill für eure gemeinsame Aktion. Und vielen Dank natürlich auch an alle Loskäufer, Spanferkelesser und all diejenigen, die einfach so etwas in die Spendendose gesteckt haben.

Euer Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

15

Dez

2020

750,-- € von Buchorn Bau aus Osterrönfeld

Letzte Woche traf sich Ilka mit Konstantin Schreiner und Alexander Buchorn und durfte einen Teil des Geldes in Empfang nehmen, das das Bauunternehmen eigentlich für eine Weihnachtsfeier geplant hatte. Man wollte ein regionales Projekte unterstützen, bei denen man auch sieht, was mit dem Geld passiert und so fiel die Wahl unter anderem auf uns.

Wir danken euch sehr für euer soziales Engagement und versuchen auch weiterhin über möglichst viele von uns erfüllte Wünsche zu berichten. Wir wünschen euch auch ohne Weihnachtsfeier ein schönes Fest und bleibt gesund!

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

So

13

Dez

2020

Post von der Kinderkrebsstation des UKSH in Kiel

Anfang der Woche bekamen wir eine sehr nette Mail mit ein paar Fotos von der M1-Station in Kiel, die wir veröffentlichen dürfen. Unsere Geschenke scheinen sehr gut anzukommen. Die Kuscheltiere wurden verteilt, die neuen Kuscheldecken erfreuen sich großer Beliebtheit und machen auch auf der Ambulanz so manchen langen Tag heimeliger. Die Sportmatten unterstützen den begleitenden Therapieteil 'Bewegung, Spiel & Spaß' und das neue Wandspiel sorgt für Ablenkung. Auch die beiden großen Wassersäulen mit Farbwechsel und Blubberblasen sind inzwischen aufgebaut. In den nächsten Tagen ziehen dort noch einige (Kunststoff-) Fische ein, die dann in den Säulen auf und abschwimmen werden.

Wir freuen uns schon darauf, euch endlich mal wieder besuchen zu dürfen und alles einmal selbst auszuprobieren. Bis dahin wünschen wir euch schon jetzt frohe Weihnachten und vor allem Gesundheit.

Euer Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

11

Dez

2020

Ein MacBook für Nele (16)

Bereits Ende Oktober war Ilka bei Nele zu Besuch und hat ihr einen Herzenswunsch erfüllt. Vor ein paar Tage erhielten wir eine nette Mail mit Foto von Nele und das OK, über ihren Wunsch öffentlich zu berichten.

Nele ist schon eine ganze Weile Teil unserer DoppelPASS-Familie. Weihnachten 2018 wurde bei ihr ein bösartiger Hirntumor entdeckt und bereits zwei Tage später operiert. Es folgte eine Chemotherapie und Nele war auf Unterstützung angewiesen. Um an ihrer Klassenfahrt teilnehmen zu können, übernahmen wir letztes Jahr die Kosten, die entstanden sind, damit ihre Mutter als Begleitperson mitfahren konnte.

Eigentlich war es Neles Herzenswunsch, mit ihrer Familie ins Disneyland Paris zu fahren. Doch da dies zur Zeit leider nicht möglich ist und man viel zu Hause bleiben musste, wuchs der Wunsch nach einem Macbook. Diesen Wunsch haben wir ihr natürlich gerne erfüllt und dazu gab es noch eine Box zum Musik hören.

Nele, es ist schön zu sehen, wie sehr Du Dich freust. Wir wünschen Dir ganz viel Spaß mit Deinem neuen Rechner und beim Musik hören. Vor allem aber wünschen wir Dir Gesundheit.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Di

08

Dez

2020

750,-- Spende vom Stieper Baustoff-Kontor

Quasi ein Heimspiel hatte Oliver, als er letzte Woche das Stieper-Baustoffkontor in Nortorf besuchte.

Weil in diesem Jahr die sonst üblichen Kundenevents nicht stattfinden konnten, entschloss sich das Team vom Stieper-Baustoffkontor stattdessen gemeinnützige Organisationen zu unterstützen.

Die Wahl fiel dabei unter anderem auf das Team DoppePASS, so dass wir einen Scheck über 750,-- € in Empfang nehmen konnten. Weitere 750,-- € gingen an die Arche Warder, was uns ebenso sehr freut, denn in der Arche hatten wir dieses Jahr unser Sommerfest geplant. Die Absage in der für den Tierpark extrem schweren Zeit war leider unumgänglich, ist uns aber unglaublich schwer gefallen.

Vielen Dank an Norbert Breiholz und Joachim Krey von der Fa. Stieper für diese tolle Aktion!

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Sa

05

Dez

2020

Ein Freizeitparkbesuch und Lego für Paul (12)

Am Donnerstag durfte Mirko Paul besuchen. Paul mussten im August 13 cm Schienbein entfernt werden, nachdem ein bösartiger Tumor festgestellt wurde. Im Moment ist er immer wieder im UKE und erhält Chemotherapie, bevor im nächsten Jahr sein Bein wieder aufgebaut werden soll.

 

Paul wünscht sich einen Besuch im Playmobilland. Ein Ausflug in einen Freizeitpark muss natürlich noch warten bis er wieder laufen kann, aber bis dahin kann er sich zusammen mit seinen Eltern und seinen Geschwistern auf ein gemeinsames langes Wochenende freuen und sich auch überlegen, ob es eventuell doch lieber das Legoland sein soll. Denn Paul ist auch großer Lego-Fan, aktuell speziell von Jurassic World. Um ihm in der Zeit zu Hause etwas Freude und Abwechslung zu bereiten, haben wir ihm ein paar Pakete Lego mitgebracht, über die er sich sehr freute.

 

Paul, wir wünschen Dir viel Spaß beim zusammen bauen und spielen mit Deinen neuen Lego-Sets. Wenn Du Dich entschieden hast, in welchen Vergnügungspark Du mit Deiner Familie möchtest, sag uns einfach Bescheid. Am meisten wünschen wir Dir natürlich, dass Du schnell wieder gesund wirst und laufen und vor allem schwimmen kannst.

 

Dein Team DoppelPASS e. V.

 

Fabian Pede und Andreas Rackow von Radio Schleswig-Holstein haben Mirko bei der Erfüllung dieses Wunsches begleitet und Interviews geführt. Hört gerne mal ins Programm von R.SH rein. In der Vorweihnachtszeit lohnt es sich besonders, denn die Arbeit des Team DoppelPASS wird täglich vorgestellt und die R.SH hilft helfen Stiftung sammelt für uns Spenden.

2 Kommentare

Fr

04

Dez

2020

Geschenke für die Kinderkrebsstation des UKSH in Kiel

Der inzwischen traditionelle Besuch des Team DoppelPASS mit Maskottchen Willy bei der Weihnachtsfeier der Kinderkrebsstation in Kiel musste dieses Jahr leider ausfallen. Ein paar Geschenke gab es trotzdem. Christoph und Torsten trafen sich mit Prof. Dr. Gunnar Cario, Heike Wienands und Anouk Riou in der Klinik, um ein paar Präsente zu übergeben, die auf dem Wunschzettel standen. Das waren zum einen Turnmatten, um das Spielen auf den Klinikböden angenehmer zu machen. Dann haben wir erneut bei hohen Temperaturen waschbare Kuscheldecken von Julia Börding nähen lassen, nachdem der erste Schwung Decken und Kissen so einen tollen Anklang gefunden hat. Und last but not least gab es Tröstebären von der Bärchenschmiede und die von Torstens Mama seit Jahren handgefertigten Kuscheltiere.

 

Wir wünschen dem gesamten Team der M1, allen Patienten und euren Familien eine schöne Vorweihnachtszeit. An erster Stelle wünschen wir euch aber natürlich Gesundheit. Wir hoffen, dass es im nächsten Jahr wieder die gewohnte Weihnachtsfeier geben wird, die wir in diesem Jahr schmerzlich vermisst haben.

 

Euer Team DoppelPASS e. V.

 

Jasmin Malten von Radio Schleswig-Holstein hat Torsten und Christoph bei dem Besuch am UKSH begleitet und Interviews geführt. Hört gerne mal ins Programm von R.SH rein. In der Vorweihnachtszeit lohnt es sich besonders, denn die Arbeit des Team DoppelPASS wird täglich vorgestellt und die R.SH hilft helfen Stiftung sammelt für uns Spenden.

0 Kommentare

Di

01

Dez

2020

2.500 € Spende durch Verlosung eines selbst gebastelten Adventskalenders

Heute wurden bei Millionen von Adventskalendern die ersten Türchen geöffnet. Darunter ein paar ganz besondere. Vor drei Jahren haben 9 Mädels, die sich über das Nähen und Stricken kennen gelernt und inzwischen zu Freundinnen geworden sind, angefangen, sich gegenseitig einen Adventskalender zu basteln. Jede von Ihnen hat je 3 Geschenke für die 8 anderen hergestellt, die dann untereinander ausgetauscht wurden, so dass jede am Ende einen Kalender mit 24 „Türchen“ hatte. In diesem Jahr entstand die Idee, einen zusätzlichen Kalender zu basteln und zu verlosen. Pro Los wurden 5,00 € eingenommen und so kamen unglaubliche 2.485 € zusammen. Die 9 waren total begeistert wie viele sich an der Verlosung beteiligten und wie weit sich die Aktion verbreitete. Die Gewinnerin kommt beispielsweise aus Leipzig.

Ende letzter Woche durfte Toni, über dessen Klapprad-Rennen im Sommer die Mädels auf uns aufmerksam wurden, einen auf stolze 2.500 € aufgerundeten Scheck entgegennehmen.

Claudia, Svenja, Sindy, Dominique, Kirsten, Britta, Gesine, Kerstin und Ute, wir freuen uns unheimlich über eure kreative Spendenaktion und euer sozialen Engagement und wünschen euch und natürlich der glücklichen Gewinnerin ganz viel Spaß und Freude an euren tollen Adventskalendern. Vielen Dank an alle, die sich an der Verlosung beteiligt haben und vielen, vielen Dank an euch.

Euer Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

28

Nov

2020

Ein Tablet für Maximilian (11)

Mit 9 Jahren ist Maximilian von der Schaukel gefallen. Zunächst ging man danach von einer erlittenen Gehirnerschütterung aus. Da Schwindel und Sehstörungen aber auch am Tag darauf nicht nachließen, musste er ins MRT und es wurde ein Ependymom festgestellt. Einige Tage später wurde er bereits operiert. Aufgrund der folgenden Bestrahlung fehlte er oft in der Schule und konnte nicht mehr zum Trampolin springen und zum Karate. Inzwischen geht es Maximilian zum Glück schon viel besser. Er geht wieder ganz normal zur Schule und hat sich für Hausaufgaben, aber auch zum Schauen von Videos, ein Tablet gewünscht. Selbstverständlich haben wir ihm diesen Wunsch gerne erfüllt.

Maximilian, wir wünschen Dir ganz viel Spaß mit Deinem neuen Tablet. Am meisten wünschen wir Dir aber natürlich Gesundheit.

Dein Team DoppelPASS e. V.

Radio Schleswig-Holstein hat Ilka bei der Erfüllung dieses Wunsches begleitet und Interviews geführt. Hört gerne mal ins Programm von R.SH rein. In der Vorweihnachtszeit lohnt es sich besonders, denn die Arbeit des Team DoppelPASS wird täglich vorgestellt und die R.SH hilft helfen Stiftung sammelt für uns Spenden.

0 Kommentare

Fr

27

Nov

2020

Einmal Lamborghini fahren für David (16)

David hat bereits einiges hinter sich mit seinen 16 Jahren. Mit 4 Jahren hatte er seine erste Transplantation. Mit 6 mussten ihm zwei Rippen entfernt werden, an denen sich ein Tumor gebildet hatte. Rippen und Wirbelsäule wuchsen nicht mehr richtig mit, er hatte Schmerzen und wurde immer wieder krank. Anfang diesen Jahres wurde ein weiterer Tumor an Lunge und Luftröhre festgestellt, dazu Metastasen im Kopf. Leider gibt es für David keine Hoffnung auf Heilung mehr und er befindet sich in palliativer Behandlung.

Am letzten Wochenende erreichte uns über Davids Tante, die sich an R.SH gewandt hatte, der Wunsch von David, einmal Lamborghini zu fahren. Wir setzten alle Hebel in Bewegung, ihm seinen Traum zu erfüllen und hatten nach 24 Stunden mehrere Boliden zur Auswahl. 'Wenn schon Lambo, dann richtig' dachten wir und haben uns für den über 700 PS starken Aventador entschieden. Nach dem Wochenende wurde er aus Oldenburg in den Norden überführt und Mitte der Woche stand das 300.000 €-Geschoss einen Nachmittag für David zur Verfügung. Bei 720 Nm Drehmoment sollte jemand am Steuer sitzen, der einen solchen Renner schon einmal bewegt hat und mit Mattis haben wir den perfekten Kutscher für die Spritztour gefunden (vielen Dank für die Zeit, die Du Dir genommen hast, Mattis). Also stand dem Ausflug nichts mehr im Wege und der V12-Motor ließ die Nachbarschaft aufhorchen. So ging es auf die Bahn. Mit dem Hintern nur wenige Zentimeter über dem Asphalt.

David, Du hast Dir diesen Wunsch mehr als verdient. Du bist ein toller Junge mit einer tollen Familie. Wir wünschen Dir alles, alles Gute und ganz viel Kraft auf Deinem Weg.

Dein Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

26

Nov

2020

Eine Tonie-Box für Daarje (2)

Letzte Woche waren wir zu Besuch in Daajes Kindergarten. Bei Daaje wurde ein großer Tumor im Bauch diagnostiziert. Daher kann sie ihren Kindergarten zur Zeit nicht besuchen und vermisst ihre Spielkammeraden sehr. Die anderen Kinder vermissen Daaje auch und würden ihr gerne gute Wünsche zukommen lassen oder für sie singen. Das brachte ihre Kindergärtnerin Sonja auf die Idee, uns zu fragen, ob wir ihr eine Tonie-Box schenken könnten. Eine Tonie-Box ist eine Musikbox für Kinder, die durch das draufstellen kleiner Figuren Hörspiele oder Musik abspielt. Das besondere ist, dass es sogenannte Kreativ-Tonies (Figuren) gibt, die man per App von überall besprechen oder natürlich besingen kann. Sobald die Figur dann das nächste Mal auf die Box gestellt wird, spielt sich automatisch die Aufnahme ab. So gelangen die Nachrichten von Daajes Kindergartengruppe demnächst spielen Daaje zu Hause oder im Krankenhaus.

Daaje, wir wünschen Dir viel Spaß beim mitsingen Deiner Lieder, spannende Geschichten vom Grüffelo und natürlich viele nette Grüße von all Deinen Freunden aus dem Kindergarten. Vor allem aber wünschen wir Dir Gesundheit.

Dein Team DoppelPASS e. V.

Radio Schleswig-Holstein hat Torsten und Mirko bei der Erfüllung dieses Wunsches begleitet und Interviews geführt. Hört gerne mal ins Programm von R.SH rein. In der Vorweihnachtszeit lohnt es sich besonders, denn die Arbeit des Team DoppelPASS wird täglich vorgestellt und die R.SH hilft helfen Stiftung sammelt für uns Spenden.

0 Kommentare

Mi

25

Nov

2020

R.SH hilft helfen unterstützt das Team DoppelPASS e. V.

Torsten Schulz (1. Vorsitzender)
Torsten Schulz (1. Vorsitzender)

Wir möchten euch Radio Schleswig-Holstein in der Vorweihnachtszeit ans Herz legen. Denn ab heute lohnt sich das Hören für unsere große DoppelPASS-Familie, alle Unterstützer und Sympathisanten ganz besonders. Das Team DoppelPASS e. V. wird im Rahmen von R.SH hilft helfen vorgestellt und die Stiftung sammelt für uns Spenden.

Das Team wurde interviewt, Familien wurden und werden besucht, mit einigen Spendern wird gesprochen, R.SH wird die Erfüllung von Wünschen begleiten und sich mit Vertretern der Kinderkrebsstationen in Kiel und Lübeck treffen.

Wir hoffen, dass alle, die fleißig rein hören in den nächsten Wochen, einen Eindruck von dem bekommen, was wir so auf die Beine stellen und was uns so viel bedeutet. Vielleicht erklärt sich dadurch auch der ein oder andere dazu bereit, unseren Verein durch eine Spende zu unterstützen - ganz egal in welcher Höhe.

Bei R.SH hilft helfen möchten wir uns schon jetzt dafür bedanken, dass ihr unsere Arbeit zum wiederholten Mal unterstützen wollt. Beim Sender für die Mühe, die ihr euch bereits gemacht habt und die nächsten Wochen noch machen werdet. Wir haben uns bei den bisherigen Interviews sehr wohl gefühlt, auch wenn wir alle etwas nervös waren. Die Gespräche wurden sehr einfühlsam geführt und waren daher auch teils ziemlich emotional.

Vielen, vielen Dank!

Euer Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

14

Nov

2020

800,-- € vom Gemüsehof Hühnerland

Am Mittwoch traf Dirk sich mit Jutta Petersen, der Inhaberin vom Gemüsehof Hühnerland auf dem Eckernförder Wochenmarkt. Sie ist seit 40 Jahren auf dem Markt vertreten und unterstützt immer wieder regionale Hilfsprojekte mit dem Inhalt ihres kleinen Spendenschweinchens. Dieses Jahr wurde das Schwein zu unseren Gunsten geschlachtet. Neben Einnahmen aus dem Verkauf von Büchern und eigenen Äpfeln landeten auch sämtliche Trinkgelder in dem Schwein. Zudem konnten sich Kunden Flohmarktartikel gegen eine freiwillige Spende aussuchen, so dass am Ende stolze 800,-- € zusammen kamen.
 
Jutta, wir danken Dir sehr für Dein soziales Engagement und dafür, dass Du dabei diesmal an uns gedacht hast. Wir wünschen Dir, Deiner Familie und allen Deinen Kunden alles Gute und vor allem Gesundheit.
 
Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

13

Nov

2020

Ein Laptop für Gor (14)

Gor leidet an einem Knochentumor am Bein und musste sich im September erneut einer OP unterziehen, um eine neue Prothese zu bekommen. Darum kann er immer wieder zeitweise die Schule nicht besuchen. Um beim Unterrichtsstoff mitzukommen, arbeitet er die Inhalte des Unterrichts zu Hause durch. Zu diesem Zweck und um mit Freunden in Kontakt zu bleiben und sich die Zeit zu vertreiben, hat er sich von uns einen Laptop gewünscht. Diesen Wunsch haben wir ihm natürlich gerne erfüllt.
Lieber Gor, wir wünschen Dir viel Erfolg in der Schule und ganz viel Spaß mit Deinem neuen Rechner. Vor allem aber wünschen wir Dir Gesundheit.
 
Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

30

Okt

2020

Durch einen gekauften Kalender einem an Krebs erkrankten Kind eine Freude machen

Auch in diesem Jahr haben wir wieder DoppelPASS-Adventskalender mit feinster Lindt-Schokolade produzieren lassen. Die eine Hälfte der 500 Kalender haben wir gestern an „unsere“ Kinder verschickt, um ihnen (und ihren Geschwistern) eine Freude zu machen. Die anderen 250 Kalender wollen wir verkaufen, um die Aktion zu finanzieren. Jeder, der einen Kalender kauft, kauft also eigentlich zwei. Einen für sich und einen, den wir an ein Kind verschenken konnten. Oder anders gesagt: 1 gekaufter Kalender = 1 verschenkter Kalender.

Das besondere an dem Kalender in diesem Jahr ist, dass er von einen Kind aus der DoppelPASS-Familie entworfen wurde. Jule malt gerne und hat in diesem Jahr den Wunsch eines Zeichentablets von uns erfüllt bekommen. Nachdem wir ihre Bilder gesehen haben, kam schnell die Idee, Jule zu fragen, ob sie das Design des diesjährigen Adventskalenders übernehmen möchte. Ebenso schnell kam eine begeisterte Zusage und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Übrigens haben wir bei dem Bericht über Jules Herzenswunsch dazu aufgerufen, der 13jährigen Künstlerin auf Instagram zu folgen. Diesen Aufruf wollen wir gerne erneuern, denn Jule freut sich sehr über jeden neuen Follower. Ihr Profil findet ihr unter instagram.com/artby.jule

Der Kalender beinhaltet 124 g Lindt-Schokolade, ist klimaneutral produziert und hat ein kompostierbares Inlay. Da ein Kalender uns knapp 5,-- € gekostet hat, möchten wir ihn für 𝟭𝟬,-- €/𝗦𝘁𝗸. verkaufen, um die Aktion komplett finanzieren zu können. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns durch den Kauf eines Kalenders dabei helft.

Nun zu den Verkaufsstellen: Ein Großteil der Kalender wird ab 𝐌𝐨𝐧𝐭𝐚𝐠, 𝐝𝐞𝐧 𝟎𝟐.𝟏𝟏. im Einzelhandel zu erwerben sein. Ungefähr ein Drittel werden wir aber auch 𝐚𝐛 𝐬𝐨𝐟𝐨𝐫𝐭 über ein Bestellformular auf unserer Homepage verkaufen. Vor allem, um auch all denen, die nicht in der Nähe einer der teilnehmenden Läden wohnen, die Möglichkeit zu geben, unsere Adventskalender-Aktion unterstützen zu können.

Folgende Geschäfte haben sich bereit erklärt, uns beim Verkauf zu helfen:

 

Willy Kiel - AUSVERKAUFT seit dem 02.11. -
Textilpflege Am Markt - AUSVERKAUFT seit dem 04.11. -
Gärtnerei Schnack - AUSVERKAUFT seit dem 03.11. -


Edeka Hoof - AUSVERKAUFT -

Edeka Hoof - AUSVERKAUFT -

Edeka Schlüter - AUSVERKAUFT seit dem 21.11. -

Backhouse Flensburg, Rathausstr. 1, 24937 Flensburg

 
Der Link zur Bestellung über unsere Homepage lautet wie folgt:

www.team-doppelpass.de/adventskalender-2020/

(auf unserer Homepage sind wir seit dem 01.11. bereits ausverkauft, in den genannten Läden gibt es ab dem 02.11. die Kalender zu kaufen.)

Wir werden versuchen, in diesem Beitrag möglichst aktuell zu informieren, wenn die Kalender irgendwo ausverkauft sein sollten.

Wir wünschen allen schon jetzt eine schöne Vorweihnachtszeit

Euer Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

29

Okt

2020

Ein Kinderzimmer für Raman (1)

Bereits vor einigen Wochen traf sich Torsten mit der Mama des an Leukämie erkrankten Raman. Der kleine Mann sollte ein eigenes Kinderzimmer bekommen und so ging es zum Shoppen zu Ikea. Inzwischen sind Kleiderschrank, Bett und diverse kleiner Schränkchen für Spielsachen geliefert und aufgebaut, so dass für Raman eine neue Wohlfühloase entstanden ist, in der er Kraft schöpfen kann.

Raman, wir freuen uns mit Dir über Dein neues Kinderzimmer und wünschen Dir tagsüber viel Spaß beim Spielen und nachts erholsamen Schlaf in Deinem neuen Bett. Vor allem aber wünschen wir Dir Gesundheit.

Dein Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

23

Okt

2020

Absage des DoppelPASS-Cup im Februar 2021

Wir haben lange gehofft, müssen nun aber der Realität ins Auge sehen. Einstimmig haben wir die Entscheidung getroffen, den DoppelPASS-Cup im Frühjahr 2021 abzusagen.

Wir haben bis zum Schluss mit uns gerungen sind aber der festen Überzeugung, dass es unser Event Anfang nächsten Jahres in dem gewohnten Rahmen nicht geben kann. Auch eine abgespeckte Version halten wir in näherer Zukunft für schwerlich umsetzbar.

Zum einen liegt uns die Gesundheit der Teilnehmer und unser aller Familien zu sehr am Herzen, dass wir dieses noch immer unabsehbare Risiko eingehen können. Zum anderen ist uns sehr bewusst, dass dieses Jahr enorme Anstrengungen und Entbehrungen für unsere Sponsoren mit sich gebracht hat und wir sie daher nicht zusätzlich noch um Spenden für unsere Sache bitten möchten.

Zudem bietet die Aussicht, wie es in den nächsten Wochen und Monaten weitergehen wird, momentan leider noch zu viele Unsicherheiten.

Wir danken der großen DoppelPASS-Familie für die Unterstützung in den letzten Jahren und ganz besonders in diesem Jahr, das uns alle vor große Herausforderungen gestellt hat und weiter stellen wird.

Trotz aller Schwierigkeiten setzen wir unsere Arbeit fort und sind bereits in den Planungen für alternative Cup-Möglichkeiten, die im nächsten Jahr vielleicht möglich sein werden. Sobald wir weitere Informationen liefern können, halten wir euch wie gewohnt auf unserer Homepage, unseren Facebook- und Instagram-Accounts und gern auch im persönlichen Gespräch oder per Mail auf dem Laufenden.

Wir wünschen Euch allen Gesundheit und, dass Ihr dieses schwierige Jahr versöhnlich und glücklich zu Ende bringen könnt. Auf dass wir alle bald wieder gemeinsam Tore bejubeln und weitere Herzenswünsche erfüllen können!


Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Do

22

Okt

2020

430,28 Schlagermove-Fete

Bereits zum zweiten mal in diesem Jahr war Torsten zu Gast bei Dirk und Birgit Sieling in Ehndorf und durfte einen großen Scheck entgegen nehmen. Dirk hat auf dem Betriebsgelände seiner Zimmerei in diesem Jahr zwei private Musik-Events unter Einhaltung der Hygieneregeln veranstaltet, bei denen für das Team DoppelPASS gesammelt wurde. Anfang August stellte er mit Freunden ein Metal-Open-Air als Wacken-Ersatz auf die Beine (wir hatten berichtet) und ein paar Wochen später wurde ein Schlagermove gefeiert, bei dem 430,28 € zusammen kamen, die an uns gehen sollten.

Birgit und Dirk, wir danken euch sehr dafür, dass ihr eure Feiern immer wieder mit dem guten Zweck verbindet und dabei an uns denkt. Bitte bleibt so verrückt, wie ihr seid und bleibt vor allem gesund.

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Sa

17

Okt

2020

519,-- € Spende von Kirchspiels Gasthaus

Diese Woche waren wir zu Besuch bei Ulf Heeschen in Kirchspiels Gasthaus. Ulf hatte eine(n) Hotelfachfrau/mann per Stellenanzeige bei Facebook gesucht und versprochen, pro geteilten Beitrag 1,-- € an das Team DoppelPASS zu spenden. Das Teilen hatte Erfolg. Bei Ulf gingen bereits einige Bewerbungen ein und die Spende an uns summierte sich auf über 500,-- €.

Wer sich noch bewerben möchte, findet die Anzeige mit den Kontaktdaten hier:

https://www.facebook.com/205099196252044/posts/3299888290106437/

Ulf, vielen Dank dafür, dass Du uns immer wieder mit solchen Aktionen unterstützt. Das meiste, was Du für uns tust, taucht dabei gar nicht in der Öffentlichkeit auf. Wir danken Dir unheimlich für Deine Gastfreundschaft.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

02

Okt

2020

Einen Nachmittag Trecker fahren für Lasse (4)

Lasse hat mit seinen vier Jahren schon einiges durchgemacht. Im letzten Jahr musste ihm aufgrund eines Tumors eine Niere entfernt werden. Nachdem zunächst alles gut aussah, wurden in diesem Jahr Metastasen in der Lunge festgestellt, so dass erneut Chemotherapie folgte.

Doch Lasse ist trotz allem ein aufgeweckter und sehr fröhlicher kleiner Mann, der sich unheimlich für Trecker interessiert. Wir haben deshalb beim Lohnunternehmen Honermeier angefragt, ob es möglich sei, dass unser Sandkistenlandwirt einmal auf den ganz großen Maschinen mitfahren darf. Ohne zu zögern erhielten wir eine Zusagen und was dann folgte ging weit über 'einmal Trecker fahren' hinaus. Herr und Frau Honermeier haben sich unheimlich rührend um Lasse gekümmert, der wie ein Wirbelwind mit großen Augen über den Hof getobt ist. Er durfte jedes Fahrzeug fahren, dass er wollte. Zunächst ging es auf den Rübenroder, dann zur Maisernte. Später waren Traktor, Lkw und Radlader an der Reihe. Auf dem Feld durfte Lasse sogar selbst ans Steuer. Nach 4,5 Stunden war er erschöpft, aber glücklich. Zum Abschluss gab es von uns noch einen Maishäcksler, um den heimischen Fuhrpark zu erweitern und diesen schönen Tag in Erinnerung zu behalten.

Vielen, vielen Dank an das Ehepaar Honermeier für die Zeit, die Sie sich genommen haben und dafür, wie liebevoll Sie sich um Lasse gekümmert haben.

Lasse Dir wünschen wir ganz viel Spaß beim nachspielen der gesammelten Eindrücke im Kleinformat. Vor allem aber wünschen wir Dir Gesundheit. Du bist ein toller Junge.

Dein Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 1 Kommentare

Do

01

Okt

2020

Ein Trampolin für Finn (4)

Gestern waren Toni und Mirko zu Besuch im Garten von Finns Familie. Im Gepäck hatten sie ein Trampolin, das sie von Lulus Familie zur Verfügung gestellt bekommen hatten. Da Lulu es aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mehr benutzen kann, sollte es innerhalb der DoppelPASS-Familie verschenkt werden.

Wir haben dabei an Finn und seine beiden älteren Geschwister Tom und Lara gedacht. Also wurde das Trampolin kurzerhand bei Lulu abgeholt und ein paar Stunden später im Garten der drei Geschwister gemeinsam wieder aufgebaut und natürlich auch gleich eingeweiht. Zur Belohnung gab es strahlende Kinderaugen. Finn, Tom und Lara, wir wünschen euch ganz viel Spaß auf eurem Trampolin.

Vielen, vielen Dank auch an Lulu und ihre Eltern, die uns das Trampolin überlassen haben.

Euer Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

18

Sep

2020

700,-- € von den Kommilitonen des BWL-Studiengang der Dualen Hochschule SH in Kiel

Diese Woche traf sich Antonio mit Hauke Horstmann, der gerade erfolgreich seinen BWL-Studiengang an der Dualen Hochschule SH absolvierte. Hauke war an der Organisation eines Abschlussballs beteiligt und hat zusammen mit seinen Kommilitonen Geld dafür gesammelt. Von Anfang an war klar, dass ein Teil des Geldes einem guten Zweck zukommen sollte. Da Hauke ursprünglich aus Bokel kommt und unter anderem für des TuS Nortorf, den TuS Bargstedt und den TSV Groß Vollstedt sein Stiefel geschnürt hat, kennt er das Team DoppelPASS natürlich schon seit Ewigkeiten und verfolgt unsere Tätigkeit. Seine Mitabsolventen konnte er schnell überzeugen, dass das Geld 'unseren' Kindern zu Gute kommen soll.

Stellvertretend für den ganzen Studiengang übergab er Antonio nun einen Scheck über stolze 700,-- €.

Wir danken jedem einzelnen von euch für euer soziales Engagement und wünschen euch alles Gute und viel Erfolg bei den bevorstehenden neuen beruflichen Herausforderungen.

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Sa

29

Aug

2020

Torsten Schulz, Mirko Westphal, Christoph Dibbern und Ilka Böttcher sind der neue Vorstand des Team DoppelPASS e. V.

Nach dem Ausscheiden von Kim Häusgen und Eike Bruhn aus dem aktiven Team DoppelPASS bestand coronabedingt einige Zeit eine Vakanz auf zwei Positionen im Vorstand. Inzwischen konnten jedoch wieder Sitzungen stattfinden und Mirko und Ilka sind neu in den Vorstand gewählt worden. Mirko übernimmt den Posten des zweiten Vorsitzenden von Torsten, der ab sofort das Amt des ersten Vorsitzenden bekleiden wird. Ilka wurde als Beisitzerin gewählt. Kontinuität gibt es auf der Position des Schatzmeisters. Hier wurde Christoph im Amt bestätigt.

Letztendlich ist es jedoch nicht wichtig, wer bei uns einen Sitz im Vorstand hat, denn dem Wort „Team“ im Vereinsnamen kommt bei uns eine herausragende Bedeutung zu. Bei uns ist das gesamte Team über sämtliche Vorgänge fortlaufend informiert und entscheidet alle relevanten Angelegenheiten gemeinsam in unseren monatlichen Sitzungen. So stehen wir alle zusammen hinter sämtlichen getroffenen Entscheidungen und jeder von uns ist für euch in gleicher Weise Ansprechpartner. So wollen wir das fortsetzen, was das Team DoppelPASS in den letzten 13 Jahren zu dem gemacht hat, was es ist.

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

28

Aug

2020

Ein Quad für Finn (4)

Finn ist 4 Jahre alt und stolze 1,14 m groß. Der kleine große Mann bekam Mitte 2017 die Diagnose, an einem Rhabdomyos-Sarkom an der Wange erkrankt zu sein und musste danach Chemotherapien und OP durchstehen.

Vor ein paar Wochen meldete sich seine Mama bei uns und berichtete, dass es Finn eine riesige Freude bereiten würde, ein eigenes Elektro-Quad geschenkt zu bekommen. Jetzt war es endlich soweit und Mirko und Antonio konnten ihm den orangenen Renner übergeben. Ausgestattet mit passendem orangenen Helm und Protektoren wird Finn zukünftig mit 7 km/h durch den Kleingarten seiner Eltern und über den Sportplatz seiner Heimatgemeinde düsen.

Finn, Du großer Rennfahrer, wir wünschen Dir ganz viel Spaß mit Deinem schicken neuen Flitzer. Vor allem aber wünschen wir Dir Gesundheit. Vielleich treffen wir Dich und Deine Familie im nächsten Jahr bei einem unserer Ausflüge wieder. Du bist ein toller Junge!

Dein Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

25

Aug

2020

600,-- € Spende von frisch gebackenen Gesundheits- und Krankenpflegern/-innen aus Rendsburg

Letze Woche waren Antonio und Jürgen auf Einladung der Gesundheit- und Pflegeschüler zu Gast bei deren Examensübergabe. Die jungen Frauen und Männer hatten gemeinsam für eine traditionelle Feier nach der bestandenen Prüfung gespart, die aufgrund der Pandemie jedoch leider nur in sehr abgespeckter Form stattfinden kann. Es wurde überlegt, den Großteil des gesammelten Geldes zu spenden und man war sich schnell einig, dass wir der Spendenempfänger sein sollten.

Lieber Kurs H17, wir fühlen uns nicht nur geehrt, dass wir bei eurer Examensübergabe dabei sein durften, sondern sind beeindruckt von eurer Großherzigkeit. Sich für den Beruf in der Gesundheits- und Krankenpflege zu entscheiden, zeugt per se schon von hohem sozialen Engagement. Erst recht, wenn man die immer noch ungerecht niedrige Bezahlung eurer zukünftigen Arbeit vor Augen hat. Umso mehr beeindruckt es, dass ihr 22 das während eurer Ausbildung mühsam gesparte Geld am Anfang eures Berufslebens stehend spendet, anstatt es wieder unter euch aufzuteilen. Bewahrt euch dieses Hilfsbereitschaft und Empathie. Das in Verbindung mit dem während eurer Ausbildung Gelernten wird euch alle zu großartigen Gesundheits- und Krankenpflegern machen, die dringend gebraucht werden. Wir sind stolz auf euch!

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Sa

22

Aug

2020

Leonie (10) spendet ihr Sparschwein

Leonie hat über unsere Facebook-Berichte, die ihre Mama gelesen hat, von uns erfahren und hat sich dann immer alles erklären lassen. Warum gibt es so kranke Kinder? Was ist Krebs eigentlich? Was bedeutet es für die Familien? Was macht das Team DoppelPASS, um zu unterstützen?

Schnell war für sie klar, dass sie auch helfen möchte. Zunächst wollte sie ihre Haare für die Herstellung einer Echthaarperücke spenden, doch da es dabei ein paar Hindernisse gab, kam sie dann zu dem Schluss, ihr Sparschwein zu schlachten. Mit Unterstützung ihrer Eltern kamen sagenhafte 144,-- € zusammen, die sie diese Woche an Ilka und Jürgen übergab.

Von dem Geld werden wir Wünsche der Kinderkrebsstationen in Kiel und Lübeck erfüllen. Die Station in Kiel hat sich eine weitere große Kuscheldecke gewünscht und die Station in Lübeck CD-Player, die jeweils von den Kindern, die dort behandelt werden, ausgeliehen werden können.

Leonie, wir sind tief beeindruckt davon, wie sehr Du Dich für Kinder interessierst, denen es nicht so gut geht und Dir überlegst wie Du ihnen helfen kannst. Wir haben großen Respekt vor so viel Mitgefühl und sind Dir unendlich dankbar. Sobald es wieder möglich ist, Sommerfeste zu veranstalten, ist Dir eine Einladung zu unserem nächsten sicher.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

21

Aug

2020

250,-- € Spende vom HSV-Fanclub OFC Semper Fi 1887 Rendsburg

Am letzten Samstag war Ilka zu Gast beim Sommerfest der immertreuen HSV-Fans aus Rendsburg. Die nette Truppe schien den erneuten Klassenerhalt des sechsmaligen Meisters vergangener Zeiten bereits bestens verdaut zu haben und war gut gelaunt und fröhlich in Feierstimmung.

Wir durften einen Scheck in Höhe von 250,-- in Empfang nehmen, die sich aus gespendeten Spieltagsieg-Gewinnen ihrer Tipprunde zusammen setzt.

Im Gegenzug übergab Ilka dem Fanclub ein signiertes Sporthemd des Traditionsvereins aus dem Hamburger Norden. Das Trikot wird bei passender Gelegenheit meistbietend versteigert und der Erlös daraus fließt zurück an das Team DoppelPASS. Schon jetzt ein gelungener Doppelpass.

Wir danken euch für den netten Besuch bei euch und euer soziales Engagement. Zusammen werden wir bestimmt noch den ein oder anderen schönen Spielzug auf den Rasen zaubern.

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Mo

10

Aug

2020

Ein privates Rock-Konzert im Garten für Hauke (18)

Hauke hat Trisomie 21 und erkrankte mit zwei Jahren zudem an Leukämie. Die Krankheit brach immer wieder aus und inzwischen kam ein Tumor im Kopf dazu, der Hauke nicht mehr sehr viel Zeit lässt. Doch Hauke ist ein fröhlicher Junge und am meisten Spaß hat er an Rockmusik. Speziell bei AC/DC tanzt und singt er mit so gut es geht.

Und Hauke hat Caro. Caro ist eine liebe Freundin von ihm, die ihm eine ganz besondere Freude bereiten wollte. Darum schrieb sie eine Mail an RSH, um für Hauke ein Privatkonzert zu organisieren und ihn damit zu überraschen. Vom Sender bekam sie unsere Kontaktdaten und dann ging alles ganz schnell. Caro nahm Kontakt zur Band Metalhawk auf und kochte eine leckere Suppe. Antonio organisierte bei der Feuerwehr in Schacht-Audorf Bierzeltgarnituren und kaufte Getränke ein. Mirko fragte XXXXXX (Name auf eigenen Wunsch entfernt), ob er spontan Zeit hat, von dem Konzert ein Musikvideo für Hauke zusammen zu schneiden. Und 5 Tage später trafen sich 15 Leute bei Haukes Eltern im Garten und bereiten ihm eine Überraschung, die er so schnell nicht vergisst. Die Band spielte ein Konzert nur für ihn und für einen Nachmittag gab es nichts als Freude. Erst recht als er selbst ans Schlagzeug durfte.

Hauke, wir wünschen Dir, dass Du Dich gerne und oft an diesen schönen Tag erinnern und ganz viel Spaß mit Deinem persönlichen Musikvideo haben wirst. Dir und Deiner Familie wünschen wir ganz viel Kraft bei dem, was in der nächsten Zeit unausweichlich auf euch zukommen wird. Wenn wir euch unterstützen können, meldet euch jederzeit bei uns.

Euer Team DoppelPASS e. V.

Ein riesengroßes Dankeschön geht an die Band Metalhawk und XXXXXX (Name auf eigenen Wunsch entfernt), die ohne zu zögern und ohne eine Rechnung zu stellen, sofort bereit waren bei dieser Überraschung für Hauke zu helfen.

Der größte Dank aber geht an Caro! Caro, jeder, der Dich als Freundin hat, kann sich glücklich schätzen. Toll, was Du da auf die Beine gestellt hast!

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

08

Aug

2020

390,00 € von der Tipprunde "TuSBargstedt"

Am Freitag trafen sich Christoph, Jürgen und Mirko mit den Tippfreunden Timo, Flo, Fabi und natürlich Benny, der im Umfeld des TuS Bargstedt eine Bundesliga-Tipprunde in Leben gerufen und organisiert hatte. Es haben 24 Tipper teilgenommen und einen Einsatz von ca. 1,50 € pro Spieltag gezahlt. 10 % des Einsatzes sollten direkt als Spende an das Team DoppelPASS gehen, so dass zu Saisonbeginn bereits eine Summe von 120,00 € zu Buche stand. Doch dabei blieb es nicht. Ein Großteil der Tipper spendete die Gewinne aus ihren Spieltagsiegen ebenfalls, so dass am Ende der „Pott“, der heute an uns übergeben wurde, auf stolze 390,00 € anwuchs.

Benny, wir danken Dir für die tolle Idee und die fantastische Organisation und allen Tippern für Ihre Spenden. Es hat großen Spaß gemacht.

Euer Team DoppelPASS e. V.

PS: Die drei Fußball-Experten vom Team DoppelPASS, die sich auch auf dem Bild befinden, nahmen ebenfalls teil und landeten auf den Plätzen 23, 22 und 19 (bei 24 Tippern). Hier stand wohl eher der olympische Gedanke „dabei sein ist alles“ im Vordergrund. Der Organisator hat die Tipprunde gewonnen.

0 Kommentare

Fr

07

Aug

2020

1.068,26 € vom Metal-Festival "Rock Area A7"

Bekanntlich gehört das erste Augustwochenende, gerade hier in Schleswig-Holstein, seit nunmehr über 30 Jahren den Metalheads. Doch das XXXI. Open Air in Wacken musste aufgrund der Pandemie abgesagt werden. Für Benny Kaehlke, Dirk Sieling, Birgit Bachmann und Dierk Schröder aber kein Grund auf lieb gewonnene Tradition zu verzichten. Man beschloss zu machen, statt zu jammern und stellte kurzerhand in Ehndorf ein eigenes Festival nach allen Hygienevorschriften auf die Beine. An drei Tagen feierten insgesamt 123 Metal Verrückte zu den lieblichen Klängen von Bands wie R.A.M.R.O.C.K. oder Hillary Slaughter.

Mit einer Startsumme in Höhe von 300,00 €, die die Organisatoren selbst beisteuerten, begann eine das Festival begleitende Spendenaktion zu Gunsten des Team DoppelPASS. Weitere 150,00 € gaben die „Nortorfer Jungs“ dazu und durch eine aufgestellte Spendenbox und Hüte vor den Bands erhöhte sich die Summe nochmals um 618,29 €.

Gestern traf sich Torsten mit den vier Verrückten und durfte diese große Summe in Empfang nehmen.

Benny, Dirk, Birgit & Dierk, wir freuen uns über das, was ihr da geschaffen habt und danken euch für euer sozialen Engagement.

Auf eine tolle Wiederholung in 2021. Rain or shine! Rock out!

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Mi

05

Aug

2020

Neuverpflichtungen des Team DoppelPASS e. V.

Nach dem DoppelPASS-Cup im Februar beendeten Vereinsurgestein Eike Bruhn und unser Kapitän Kim Häusgen ihre Karieren im Team. Da sie ihren Rücktritt jedoch frühzeitig ankündigten, war es möglich die Kaderplanung rechtzeitig anlaufen zu lassen. Man konnte mit Jürgen Fehmer und Dirk Illig schon im Februar zwei vielversprechende Neuverpflichtungen präsentieren, die auf dem Cup schon einige Einsatzminuten sammeln durften. Mittlerweile haben sich die beiden gut eingespielt und sind zu Stammspielern geworden, die vielseitig einsetzbar und inzwischen aus der Mannschaft nicht mehr wegzudenken sind.

Eigentlich schien die Kaderplanung damit bereits abgeschlossen zu sein, doch nach der Corona-Pause spielte sich ein junges Nachwuchstalent mit herausragenden Leistungen auf die Einkaufsliste unserer Scouts. Antonio Küntzler (einigen auch bekannt unter seinem Küntzlernamen Giovanni Klappradtoni) beeindruckte durch Kreativität und enorme Ausdauer im eng getakteten Spielplan. Schnell war klar, dass man auf dem Transfermarkt noch einmal tätig werden möchte und alles dran setzen wird, dieses Ausnahmetalent zu verpflichten. Küntzler sagte zu möglichen Wechselabsichten „Barcelona und der BVB haben jahrelang versucht mich von Vineta loszueisen, aber ich bin nie ans Telefon gegangen.“ Offensichtlich scheiterte ein Engagement bislang lediglich daran, dass einer der ganz großen der Branche bei ihm anklopft, denn das Team DoppelPASS erhielt ohne lange Verhandlung eine Zusage.

Jürgen, Dirk und Antonio, wir freuen uns unheimlich, euch im Team zu haben. Wir glauben, dass wir zusammen mit euch nicht nur viel bewegen, sondern auch eine Menge Spaß haben werden.

Torsten, Christoph, Mirko, Ilka, Katja, Oliver und Alex

0 Kommentare

Fr

31

Jul

2020

Ein Kinderkarre für Santiago (2)

Bereits letzte Woche traf sich Ilka mit Santiago und seiner Mutter, um eine schicke neue Kinderkarre auszusuchen. Dem kleinen Mann musste mit seinen zwei Jahren bereits ein Tumor an der Niere entfernt werden. Da sie nun für die Chemotherapie alle zwei Tage von Neumünster nach Kiel ins UKSH müssen, war es ihr Wunsch, einen Buggy zu bekommen.

Santiago, wir freuen uns, dass wir euch mit der neuen Karre helfen und die Fahrten in die Uni-Klinik leichter machen konnten. Wir hoffen, dass Du darüber hinaus noch ganz viele tolle Ausflüge mit Deinem neuen Buggy unternehmen wirst. Allem voran wünschen wir Dir aber natürlich Gesundheit.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

So

19

Jul

2020

3 x 500,-- € Spende von proWIN-Beraterinnen

Heute durfte Christoph in Nortorf wieder eine Spende für das Team DoppelPASS in Empfang nehmen. Die proWIN Beraterinnen Sarina Sievers aus Nortorf, Sabine Gebhardt aus Brügge und Claudia Lass aus Flintbek, haben aus dem Verkauf ihrer Produkte, jeweils einen Scheck von 500 Euro erzielt. An dieser Stelle, sagen die drei „DANKE“ an all ihre Kunden.

So kommt für unser Team insgesamt eine Spende von 1500 Euro zusammen. Zum 25-jährigen Jubiläum der Firma hat diese eine Spendenaktion Deutschland unter dem Motto „Zuerst der Mensch“ ins Leben gerufen, um karitative Projekte in Deutschland zu unterstützen. Dazu konnten die Berater ein Projekt, das ihnen am Herzen liegt, für eine Spende nominieren. Auf einem Teamtreffen wurde das Projekt Team DoppelPASS vorgestellt und schnell stand die Entscheidung für alle drei fest. Sarina Sievers hatte bereits im letzten Jahr das Projekt mit einer Spende unterstützt.

Wir sagen „vielen Dank“ euch dreien und freuen uns über eure Unterstützung!

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

17

Jul

2020

4.111,11 € Spende vom Komitee Kieler Karneval

Diese Woche durfte Torsten eine riesige Spende vom Prinzenpaar Kerstin Wichelmann-Junk und Martin Junk sowie der Präsidentin des Komitees Kieler Karneval Ilona Pein entgegen nehmen.

Jedes Jahr darf das Prinzenpaar einen guten Zweck bestimmen, an den die während der Karnevalssession gesammelten Spenden übergeben werden. Das Prinzenpaar hatte während der letzten Session ca. 50 Auftritte und ist dabei bei allen 10 Kieler Karnevalsvereinen vertreten. Die Höhepunkte für uns waren zum einen selbstverständlich der Gastauftritt in Nortorf, der unseren diesjährigen DoppelPASS-Cup am 01. Februar einläutete und natürlich der Gegenbesuch von Torsten beim Seniorenkarneval in der Ostseehalle, bei dem wir unsere Arbeit vorstellen durften. Beides hat großen Spaß gemacht.

Wir möchten uns bei allen Kieler Karnevalisten und insbesondere bei eurem Prinzenpaar und eurer Präsidentin bedanken, dass ihr die närrische Zeit Jahr für Jahr mit sozialem Engagement verbindet und tun dies mit einem kräftigen:

Kiel Ahoi!

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Mi

15

Jul

2020

700,-- € Spende vom Autohof Klausdorf

Diese Woche war Dirk zu Besuch bei Krissi und ihrem Mops Tassi (rechts im Bild stellvertretend für die Geschäftsleitung) und Pierre Lübker (links im Bild stellvertretend für das Team) vom Autohof in Schwentinental und durfte einen Scheck in Höhe von 700,-- € entgegen nehmen. Das Geld stammt aus dem Verkauf eines Autos, dass dem Autohof für einen guten Zweck kostenlos überlassen wurde. Eigentlich war geplant den Wagen einmal komplett auf Vordermann und über den TÜV zu bringen und ihn dann meistbietend zu versteigern. Doch zwischenzeitlich erfuhren sie von einer alleinerziehenden Mutter, die dringend auf der Suche nach einem zuverlässigen und trotzdem kostengünstigen Fahrzeug war. Man entschloss sich den Wagen für nur 700,-- € an die junge Mutter abzugeben. Diese 700,-- durften wir nun entgegen nehmen.

Doch damit nicht genug. Die Geschäftsführung entschloss sich, den Betrag zu verdoppeln und weitere 700,-- € an einen gemeinnützigen Verein spenden zu wollen. Für Vorschläge, welcher Verein das sein könnte, sind sie dankbar. Falls ihr eine Idee habt, wer zur Zeit eine Spende dringend benötigen könnte, dürft ihr sehr gerne euren Vorschlag unter den Beitrag des Autohof Klausdorf bei Facebook posten.

https://www.facebook.com/716971311808081/posts/1500429346795603/ )

Krissi, wir danken euch von Herzen, dass ihr uns bereits zum wiederholten Mal unterstützt. Eine Idee, drei gute Zwecke - das ist wirklich schön. Ihr habt das Herz am rechten Fleck.

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Mo

13

Jul

2020

Simon übergab uns eine Spende von 250,-- €

Letzte Woche war Torsten zu Besuch bei Simon Köhler in Jevenstedt. Simon übergab uns eine Spende von 250,-- € und bat uns, seinen Brief an uns zu veröffentlichen. Diesem Wunsch kommen wir sehr gerne nach.
 
„Hallo!

Mein Name ist Simon Köhler, ich bin Soldat und lebe in Jevenstedt. Vor einiger Zeit bin ich über Facebook auf das Engagement und die Posts von TeamDoppelPASS e.V. aufmerksam geworden. Die Geschichten und Beiträge haben mich tief bewegt und sehr zum Nachdenken gebracht. Daraus ist ein großer Wille entstanden ebenfalls einen Beitrag zu leisten.

Ich bin selbst Vater von zwei Kindern und kann mir nicht im entferntesten ausmalen, was in einem Menschen passiert, wenn ein Kind ernsthaft krank wird!

Daher hoffe ich, dass ich hiermit gleichzeitig einen Beitrag zur Spenden- und Hilfsbereitschaft bei anderen Menschen leiste. Es geht nicht darum sich selbst „ins rechte Lichte“ zu rücken. Es geht darum Menschen zum Nachdenken zu bringen. Weil jeder etwas tun und helfen kann.
Denn jeder Stein, den man ins Wasser wirft, erzeugt eine Welle!!“
 
Simon, vielen Dank für Deine Spende und vor allem auch für die Gedanken, die Du Dir gemacht hast.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

10

Jul

2020

Ein Fahrradanhänger mit Fahrrad für Luca (1) und seine Mama

Lucas Mutter berichtete uns, dass ihr Sohn mit seinen 19 Monaten bereits sehr schwere Zeiten hinter sich hat. Im Mai letzten Jahres bekam er die niederschmetternde Diagnose, dass er an Leukämie (JMML) leidet. Es war klar, dass er eine Stammzellenspende benötigen würde, wenn die Chemotherapie, die er bekommen sollte, nicht anschlagen würde. Nach Monaten mit vielen Rückschlägen kam Mitte Februar diesen Jahres der erleichternde Anruf, dass ein genetischer Zwilling gefunden sei. Der herbei gesehnte Termin für die Spende musste aufgrund der Pandemie noch einmal von Mitte März auf den 10. April verschoben werden, doch dann ging Gott sei Dank alles gut. Inzwischen sind sie wieder zu Hause und seine Mama schrieb uns, dass er nach diesem zweiten Geburtstag nun auf eigenen Beinen die Welt entdeckt.

Wir freuen uns, dass wir beim Entdecken der Welt behilflich sein könnten. Denn der Herzenswunsch, den wir erfüllen durften, war ein Fahrradanhänger mit Fahrrad für die beiden. Damit wollen sie viele Ausflüge unternehmen und auch die täglichen Einkäufe erledigen, denn frische Luft ist gesund.

Luca, wir sind genauso stolz auf Dich wie Deine Mama. Wir wünschen Dir ganz ganz viele tolle Ausflüge in die große weite Welt. Vor allem aber wünschen wir Dir Gesundheit.

Dein Team DoppelPASS e.V.

0 Kommentare

Do

09

Jul

2020

Besuch bei "Dauerspenderin" Katrin Elsner

Diese Woche waren Christoph und Mirko zu Besuch bei Katrin Elsner, um einmal über diejenigen Spender zu berichten, die einen Dauerauftrag zu Gunsten des Team DoppelPASS eingerichtet haben.

Katrin, schön, dass wir Dich stellvertretend für alle unsere Spender, die einen Dauerauftrag eingerichtet haben, treffen dürfen. Die Einrichtung einer dauerhaften monatlichen Zahlung geht ja weit über eine Spontanspende hinaus und lässt eine sehr bewusste Entscheidung vermuten. Was bedeutet es für Dich persönlich zu spenden und monatlich einen Teil Deines Einkommens abzugeben?

Ich glaube, dass es nicht selbstverständlich ist, dass es mir zur Zeit so gut geht. Da ich es mir momentan finanziell erlauben kann, einen kleinen Teil meines Gehaltes abzugeben, wollte ich Menschen helfen, denen es aktuell nicht so gut geht. Durch die Einrichtung eines Dauerauftrags habe ich das schöne Gefühl, einen Beitrag dazu zu leisten.

Und wie bist Du speziell auf uns gekommen?

Ich bin Lehrerin und Kinder lagen mir schon immer sehr am Herzen. Zudem bin ich in Nortorf aufgewachsen und habe dadurch zum Team DoppelPASS und einigen Mitgliedern eine persönliche Bindung. Ihr macht tolle Aktionen in und um Nortorf, die die Menschen erreichen und ich freue mich, dass ich durch eure Medienpräsenz verfolgen kann, wo mein Geld bleibt.

Katrin, wir möchten uns an dieser Stelle bei Dir und bei allen anderen Spendern, die einen Dauerauftrag eingerichtet haben, bedanken. Es ist nicht selbstverständlich Monat für Monat auf einen Teil seines Geldes zu verzichten. Umso schöner ist es, dass ihr es trotzdem macht. Wir versprechen euch, dass euer Geld da ankommt, wo es gebraucht wird und auch, dass wir zukünftig weiterhin darüber berichten.

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Sa

27

Jun

2020

2000,-- € Spende von Dr. Klein Büdelsdorf

Sven Bargstädt und Henning Spilker von Dr. Klein Büdelsdorf kümmern sich mit ihrem Team um Baufinanzierungen. In einem firmeninteren Ranking schnitt der Standort in Büdelsdorf dabei so gut ab, dass es eine Prämie von 2.000 € gab, die gespendet werden sollte und die Jürgen und Mirko diese Woche in Empfang nehmen durften.

Da die beiden in der Region um Nortorf groß geworden sind und die Arbeit des Team DoppelPASS praktisch seit Gründung verfolgen, war schnell klar, dass das Geld an uns gehen sollte.

Sven und Henning, wir danken euch und eurem Team für diese riesige Spende, mit der wir viel Freude schenken können. Darüber hinaus möchten wir uns an dieser Stelle für eure langjährige Unterstützung unseres DoppelPASS-Cups bedanken. Toll, dass ihr immer wieder an uns denkt!

Euer Team DoppelPASS e. V.

(Foto: Kanalblatt/nortorfregional)

0 Kommentare

Mi

24

Jun

2020

250,67 € Spende vom Tannenbaum schmücken

mehr lesen 0 Kommentare

So

21

Jun

2020

Spendenübergabe von 18.200,-- € nach 100 km Klapprad-Tour

Heute hatten wir Giovanni KlappradToni in Nortorf zu Gast und haben zusammen gerechnet, was er an Spendengeldern übergeben bekommen hat und was unter dem Stichwort "Klapprad" direkt auf dem Konto des Team DoppelPASS eingegangen ist. Heraus kam diese wahnsinnige Summe.

Es war eine Aktion, wie es sie in dieser Größenordnung und mit dieser Kreativität und solch einer sportlichen Leistung für das Team DoppelPASS noch nicht gegeben hat.
Toni ist am letzten Samstag auf seinem Klapprad von 1969 bei teils strömendem Regen 100 km um den Audorfer Dörpsee gefahren. Um zu begreifen, was da los war, reichen Fotos alleine nicht. Christoph, Jürgen und Mirko hatten die Ehre, Toni ein paar Runden zu begleiten und bekamen so einen Eindruck davon, was an der Stecke auf die Beine gestellt wurde. Ein Hauch von Tour de France wehte um den Dörpsee. Vorgärten waren geschmückt, die Straßen bemalt, Bullis und Pavillons standen am Streckenrand, in denen teilweise auf Fernsehern der kurzerhand organisierte Livestream verfolgt wurde. Nebelmaschinen und Feuerwerk waren im Einsatz. In einer Garage war ein Schlagzeug aufgebaut, so dass Toni Runde für Runde ein Drumsolo motivierte. Die Feuerwehr fuhr bei Start und Ziel alle Fahrzeuge an die Strecke und stand unter Blaulicht und Martinshorn Spalier. Alle paar hundert Meter musste (bzw. durfte) Toni anhalten und bekam etwas in die am Rad montierte Spendendose gesteckt. Kurz gesagt: das ganze Dorf war auf den Beinen und stand hinter Toni. Es hat unheimlich viel Spaß gemacht, das miterleben zu dürfen. Das gesamte Team war zum einen beeindruckt von der sportlichen Leistung (100 km in 6 Stunden inkl. der vielen vielen Stopps für's Befüllen der Spendendose), aber auch von dem unglaublichen Engagement vor und nach dem Rennen. An manchen Tagen hat Toni Termine für Spendenübergaben im 30-Minuten-Takt vergeben und ist zumeist stilecht mit dem Klapprad angereist.

Damit ihr einen Eindruck davon bekommt, was für ein Pensum der verrückte Kerl da abgespult hat, haben wir euch eine Fotogalerie der Spendenübergaben eingerichtet.

Toni, vielen vielen Dank für Deine verrückte Idee und dafür, dass Du sie mit einem Spendenaufruf für 'unsere' Kinder verbunden hast. Unabhängig von der unglaublichen Summe war es etwas, was uns als Team viel Freude bereitet hat. Wir freuen uns sehr, dass wir an der Tour teilnehmen durften. Typen wie Dich braucht die Welt. Bleib genauso wie Du bist.

Dein Team Doppelpass e. V. 🧡

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

19

Jun

2020

Ein Feuerwehrauto für Hagen (4)

Eigentlich sollte nach erfolgreichem Ende seiner Therapie ein Sommerfest für Hagen steigen, für das er sich von uns eine Hüpfburg gewünscht hat. Doch leider musste die Party aufgrund der Pandemie verschoben werden. Um ihm trotzdem eine Freude zu machen, haben wir ihm ein Feuerwehrauto besorgt, denn wir haben uns sagen lassen, dass er oft mit schweren Trettreckerbränden zu kämpfen hat, die nun fachmännisch gelöscht werden können. Die örtliche Feuerwehr braucht sich um den Nachwuchs keine Sorgen mehr zu machen.

Hagen, bleib gesund! Wir freuen uns auf das hoffentlich im nächsten Jahr stattfindende Fest mit Dir.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Do

18

Jun

2020

280,-- € Spende durch "Klorollen-Tiere"

Unsere DoppelPASSerin Ilka musste sich wie wie viele andere auch während der Schließung von Schulen und Kindergärten eine Beschäftigung für ihre Kinder Pelle (8) und Piet (3) überlegen. Sie begannen aus den eigentlich für eine Kindergartenaktion gesammelten Klopapierrollen Tiere zu basteln, sie anschließend in Szene zu setzen und zu fotografieren. Ilka teilte die Bilder in ihrem WhatsApp-Profil. Daraufhin gab es eine riesige Resonanz und so verselbständigte sich das Ganze schnell. Es wurden Wünsche geäußert, welche Tiere als nächstes gebastelt werden sollen und es kamen erste Anfragen rein, ob es möglich sei, Tiere zu kaufen. Am Ende stand sogar die Presse vor der Tür und berichtete über den Corona-Zoo. Als Schule und Kindergarten wieder begannen, waren 70 Tage vergangen und 70 verschiedene Tiere entstanden. Inzwischen sind fast alle Tiere verkauft (Tiger Willy bleibt natürlich bei Pelle & Piet) und es kamen bislang stolze 280,-- € zusammen, die an uns gespendet werden sollen. Und da sich eine Spendenübergabe an die eigene Mama irgendwie nicht wie eine richtige Spendenübergabe anfühlt, kam Mirko vorbei, um ein Foto zu machen und das Geld in Empfang zu nehmen.

Pelle und Piet, wir danken euch für euren Eifer, eure Bastelleidenschaft und dafür, dass ihr euch von euren Tieren trennt, um damit anderen Kindern zu helfen.
Dir danken wir natürlich auch, Ille. Schön, Dich im Team zu haben.

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

So

07

Jun

2020

360 € Spende durch selbstgenähte Masken

Heute erreichte uns ein Bericht von Janne, der großen Schwester von Joris (11) und Jelle (9), die zusammen mit ihrem Freund Kolja (11) eine großartige Hilfsaktion ins Leben riefen:

"360 € Spende durch selbstgenähte Masken

Aufgrund von Langeweile in der Coronapause begannen Kolja, Joris und Jelle selbstgenähte Mund- und Nasenschutzmasken in ihrer umliegenden Gegend zu verteilen. So hatten sie etwas zu tun und halfen gleichzeitig Menschen in der Coronakrise. Einige Tage später erschien ein Bericht über diese Story in der Zeitung, den ihre große Schwester schrieb. Daraufhin meldeten sich noch mehr Leute als vorher und wollten gerne selbstgenähte Masken gegen eine Spende erwerben. So kam schlussendlich eine Summe von 360€ zusammen. Diese spenden wir nun erfreut an das TeamDoppelpass!"

Kolja, Joris und Jelle, vielen Dank für eure super Aktion und die tolle Hilfe! Es ist wirklich schön zu sehen, dass ihr euch in eurem Alter schon Gedanken macht, wie ihr euren Mitmenschen helfen könnt und es dann auch gleich in die Tat umsetzt. Respekt!
Und Dir, Janne, vielen Dank für Deinen schönen Bericht. Wir haben uns sehr gefreut.

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Sa

23

Mai

2020

Eine schöne Nachricht von Nora

Eine schöne Nachricht erreichte uns von Nora, die schon seit sie 11 war auf der Kinderkrebsstation in Kiel in Behandlung ist:

"Ich heiße Nora und bin 22 Jahre alt. Da ich seit 11 Jahren wegen Leukämie in Behandlung bin, habe ich nicht immer die Kraft mit einem normalen Fahrrad meine alltäglichen Strecken zurück zu legen. Deshalb habe ich mir von Team Doppelpass ein Ebike gewünscht und mich letzte Woche mit Jürgen bei Willy Kiel in Nortorf getroffen um ein schickes Fahrrad auszusuchen.
Mit diesem kann ich dann in Zukunft auch wieder weitere Strecken gut zurück legen, wie zum Beispiel mit meinen Freunden zum Strand fahren oder meine Großeltern besuchen.

Viele Dank an das ganze Team Doppelpass, dass ihr mir das ermöglicht."

Nora, wir wünschen Dir allzeit gute Fahrt und vor allem natürlich Gesundheit.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Do

21

Mai

2020

Ein Mann, ein Klapprad, 100 Kilometer


Ein Mann, ein Klapprad, 100 Kilometer - ein Rennen gegen sich selbst und für Spenden zu Gunsten des Team DoppelPASS.

Spenden pro gefahren Kilometer jederzeit möglich.

Antonio Küntzler alias Giovanni KlappradToni kam bei einer Runde um den audorfer Dörpsee der Einfall, sich und sein Klapprad an die Grenzen der Belastbarkeit zu bringen und dabei gleichzeitig Gutes zu tun. Eine Idee war geboren und so wird am 13.06. der Versuch gestartet, mit 18 Runden um den Dörpsee die 100 km Marke zu knacken. Der Doppelpass aus sportlicher Höchstleistung und sozialem Engagement wird perfekt, wenn möglichst viele einen kleinen Betrag pro gefahren Kilometer spenden. Nähere Infos dazu findet ihr auf seiner Homepage:

www.giovanniklappradtoni.de/

Ein paar DoppelPASSer werden Mitte Juni auch dabei sein und ihn ein Stück auf seinem Weg begleiten - natürlich ebenfalls stilecht auf Klapprädern.

Antonio, wir danken Dir schon jetzt für Deine verrückte Idee und hoffen auf ganz viel Unterstützung.

Die 100 Kilometer wirst Du schaffen!

Dein Team DoppelPASS e. V.

1 Kommentare

So

03

Mai

2020

Bitte folgt Jule auf bei Instagram

Bitte folgt Jule auf bei Instagram (Link unten)

Ende März hat sich Jule (12) bei uns gemeldet und uns geschrieben, dass sie letztes Jahr im Sommer von einem Tag auf den anderen operiert werden musste, weil bei ihr ein Tumor diagnostiziert wurde. Inzwischen befindet sie sich zum Glück auf dem Weg der Besserung.

In ihrer Freizeit liebt Jule es, zu zeichnen und hat sich daher von uns ein iPad mit Pencil gewünscht. Selbstverständlich haben wir ihr diesen Wunsch gerne erfüllt und sind gespannt auf viele tolle Bilder. Einige ihrer Werke veröffentlicht sie auf Instagram. Wir folgen ihr dort natürlich längst und würden uns freuen, wenn auch ihr das macht. Aktuell hat sie 107 Abonnenten und wir würden uns freuen, wenn wir das mindestens verdoppeln könnten. Hier der Link zu Jules Seite:

instagram.com/artby.jule

Jule, wir wünschen Dir ganz viel Spaß bei Deinem Hobby, viele neue Follower und natürlich allem voran Gesundheit.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

01

Mai

2020

280,-- € Spende durch selbst genähte Gesichtsmasken

280,-- € Spende durch selbst genähte Gesichtsmasken

Heute traf sich Ilka mit Simone Fischer und ihrer Tochter Marit und durfte eine Spende von 280,-- € entgegen nehmen. Simone hat aus eigenen und gespendeten Stoffresten bislang ungefähr 600 Gesichtsmasken genäht und diese unter anderem an das FEK, den DRK Kindergarten, Friseur Sanmann, Brüning und viele, viele Privatpersonen abgegeben. Geld wollte sie dafür nicht haben. Wer mochte, durfte etwas spenden und so kamen die 280,-- zusammen, die Simone gerne an uns übergeben hat.

Simone, wir danken Dir sehr für Deine Mühe und Dein soziales Engagement.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

24

Apr

2020

Hagen (4) ist gesund!

Hagen (4) ist gesund!

Eine tolle Nachricht erreichte uns von unserem kleinen Treckerfahrer Hagen. Vor seinem vierten Geburtstag bekam er das schönste Geschenk, dass man sich vorstellen kann. Die letzte Chemo ist genommen, die Therapie ist abgeschlossen und Hagen ist gesund.

Vor ungefähr einem Jahr erhielten wir den Wunsch von Hagens Mama, nach einer erfolgreichen Therapie ein Fest mit einer großen Treckerhüpfburg zu veranstalten, um den kleinen Mann hoch leben zu lassen. Damals hatten wir uns überlegt Hagen schon vorab eine Freude zu machen und haben ihm einen Trettrecker vorbei gebracht (www.team-doppelpass.de/2019/03/22/ein-trecker-f%C3%BCr-hagen/). Und auch jetzt werden wir uns wohl erstmal etwas anderes einfallen lassen müssen, denn ein Fest kann aufgrund der grassierenden Pandemie momentan natürlich nicht stattfinden. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Hagen, wir freuen uns unheimlich über diese tolle Nachricht und auf das kommende Fest mit Dir und Deiner Familie. Bleib gesund.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

17

Apr

2020

Ein Fahrrad für Hjördis (10)

Ein Fahrrad für Hjördis (10)
 
Leider können wir aufgrund der aktuellen Krise Herzenswünsche nicht persönlich erfüllen. Doch das Risiko bei einer Ansteckung wäre gerade bei „unseren“ Kindern viel zu groß. Umso mehr freuen wir uns in dieser Zeit, wenn wir ein Video und Bilder von strahlenden Kindern zugeschickt bekommen wie in diesem Fall von der zehnjährigen Hjördis.
Hjördis liebt es Fahrrad zu fahren, benötigt dabei aufgrund ihrer Erkrankung allerdings ein bisschen mehr Unterstützung und Sicherheit als andere Kinder. Unterstützung bietet der Elektromotor und Sicherheit gibt das dritte Rad bei diesem tollen Flitzer, den sie sich bei fahrrad-beck.de ausgesucht hat.

Hjördis, wir freuen uns unheimlich Dich wieder so glücklich zu sehen. Wir wünschen Dir allzeit Gute Fahrt und vor allem Gesundheit.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Mi

15

Apr

2020

300,-- € durch selbst genähte Einkaufstaschen

300,-- € durch selbst genähte Einkaufstaschen

👝 👛 👜 💼

Noch bevor Läden schließen mussten war Ilka in einem kleinen Wollladen in Heide und durfte eine Spende über 300,-- € in Empfang nehmen.

Inge Lüdtke hatte die Idee, aus alten Stoffresten Einkaufstaschen zu nähen. Für ihre Taschen gibt sie augenzwinkernd die Garantie, dass keine Tasche abgemessen und keine Naht gerade ist. Das ist aber auch nicht das Entscheidende. Viel wichtiger ist, dass Stoffreste, die sonst auf dem Müll gelandet wären, eine Verwendung finden und gleichzeitig Plastiktüten ersetzen. Denn die Taschen liegen im Wollladen DeichQueen aus und jeder der mag, kann sich einen Tasche mitnehmen und dafür einen Betrag seiner Wahl zahlen. Die Einnahmen daraus spendet Inge Lüdtke vollständig für gute Zwecke. Zuletzt ging eine Spende an den Verein KinderPaCT - Hamburg e.V. , der es Kindern ermöglicht die letzten Lebensmonate zu Hause statt im Hospiz zu verbringen. Da Frau Lüdtke eine Bekannte von den Großeltern unseres kleinen Seefahrers Emil ist, der letztes Jahr mit nur 4 Jahren viel zu früh verstarb, kam es zu dem Entschluss, die Einnahmen von 230,-- € dieses mal an uns zu spenden. Emils Oma & Opa rundeten den Betrag zudem noch großzügig auf glatte 300,-- € auf.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die Umsetzung dieser tollen Idee und euer soziales Engagement. 🧶

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

0 Kommentare

Sa

11

Apr

2020

Wir trauern um Justin

Wir trauern um Justin

Letzte Woche erhielten wir die Nachricht, dass Justin viel zu früh verstorben ist. Justin durfte nur 15 Jahre alt werden. Mit 7 bekam er die schreckliche Diagnose, dass er Krebs hat. Man kann sich gar nicht vorstellen was es für ein Kind bedeutet, sein halbes Leben gegen diese Krankheit kämpfen zu müssen und den Kampf am Ende doch zu verlieren.

2018 durften wir Justin einen Herzenswunsch erfüllen und ihn mit seinem Bruder, seinen beiden Schwestern und seinen Eltern auf einen Bauernhofurlaub schicken. Und auch danach blieben wir mit ihm und seiner Familie in Kontakt und versuchten ihnen ein bisschen Last abzunehmen auf ihrem schweren Weg. Umso trauriger sind wir jetzt, dass Justin das große Ziel nicht erreichen konnte - doch irgendwann geht jedem einfach die Kraft aus.

Lieber Justin, wir haben den größten Respekt vor dem, was Du immer wieder durchgestanden hast. Wir hoffen, dass es Dir gut geht, da wo Du jetzt bist.
In Gedanken sind wir bei Deiner Familie. Wenn ihr ihn sucht, dann sucht ihn in euren Herzen. Dort hat er auf ewig eine Bleibe gefunden und lebt in euch weiter.

Justin, Du wirst für immer Teil unserer DoppelPASS-Familie bleiben.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Do

09

Apr

2020

Wir trauern um Sarah

 

Wir trauern um Sarah

 

 

 

Trauer ist in Wahrheit Liebe. Es ist all die Liebe, die Du noch geben wolltest, aber nicht mehr kannst.

 

 

 

Gestern erreichte uns die Nachricht, dass Sarah in der Nacht zu Mittwoch verstorben ist. Sarah wurde nur 18 Jahre alt und hatte einen langen Kampf gegen den Krebs hinter sich, den sie schließlich nicht gewinnen konnte.

 

 

 

Anfang des Jahres erreichte uns der Wunsch von Sarah, ein professionelles Fotoshooting mit ihrem Pferd machen zu lassen. Selbstverständlich haben wir alles drangesetzt, ihr diesen tollen Wunsch zu erfüllen und ein Shooting für den August organisiert. Doch dann kam Mitte Februar die verheerende Nachricht, dass der Tumor wieder gewachsen sei und kurz danach die Gewissheit, dass Sarah keine Chance mehr haben wird, den Kampf gegen den Krebs zu gewinnen. Ende Februar konnten wir sie glücklicherweise noch einmal für ein langes Wochenende zusammen mit ihrer Mutter, die laut Sarah immer für sie da war und so viel mit ihr gelitten hat, in ein Wellness-Hotel an der Ostsee schicken. Doch bereits dort begannen die Schmerzen immer größer zu werden.

 

 

 

Sarah, wir hoffen, dass es Dir da wo Du jetzt bist besser geht und Du endlich wieder reiten kannst. Wir werden Dich nicht vergessen und Du wirst für immer Teil unserer DoppelPASS-Familie sein.

 

 

 

Dein Team DoppelPASS e. V.

 

0 Kommentare

Sa

15

Feb

2020

Ein Handy für Max (10)

 

Diese Woche traf sich Oliver mit Max und überreichte ihm sein gewünschtes Handy.

 

Max musste Ende letzten Jahres aufgrund eines Hirntumors notoperiert werden. Was jetzt folgt ist eine einjährige Kombinationstherapie aus Chemo und Bestrahlung. Neben den damit verbundenen Anstrengungen, bedeute das für Max auch, dass er nicht zur Schule gehen und sich deutlich weniger mit seinen Freunden treffen kann. Um den Kontakt bspw. über seinen Klassenchat von überall aus halten zu können, war ein eigenes Handy Max Herzenswunsch. Diesen Wunsch haben wir ihm selbstverständlich gerne erfüllt.

 

 

 

Max, wir wünschen Dir ganz viel Spaß mit Deinem Handy, Freunde, auf die Du auch in schweren Zeiten bauen kannst und natürlich alles erdenklich Gute und ganz viel Kraft für Deine Therapie. Werde schnell wieder ganz gesund. Du schaffst das!

 

 

 

Dein Team DoppelPASS e. V.

 

0 Kommentare

Fr

14

Feb

2020

Eike und Kim verlassen das aktive Team DoppelPASS

Der 13. DoppelPASS-Cup spielte einen unglaublichen Gewinn ein, brachte für das Team aber auch einen großen Verlust mit sich. Eike und Kim kündigten bereits im Laufe des letzten Jahres an, sich nach dem Cup aus dem Team zurückzuziehen zu wollen, um wieder etwas mehr Zeit für Freunde und Familie zu haben.
Kim war seit 2014 für das Team aktiv, Eike sogar seit 2013. Zuletzt waren beide im Vorstand. Kim seit 2018 unser 1. Vorsitzender. In all den Jahren waren sie bei vielen, vielen Spendenübergaben, haben Fahrten und Feste organisiert, unzählige Herzenswünsche erfüllt und sich um all das gekümmert, was nicht in der Öffentlichkeit auftaucht.
Sie haben großen Anteil daran, dass das Team heute da steht, wo es ist.

Ihr beiden, wir danken euch sehr für euren Einsatz, eure Freundschaft, den Spaß und das gemeinsame Lachen.

Ihr verlasst das aktive Team, bleibt aber immer Teil der DoppelPASS-Familie. Ihr seid jederzeit herzlich willkommen und könnt euch zu jedem Fest und jedem Ausflug eingeladen fühlen.

DANKE!

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

So

09

Feb

2020

5.000,-- € Spende von EDEKA Hoof

 

In der Vorweihnachtzeit veranstaltet EDEKA Hoff in den Märkten in Osterrönfeld und Schacht-Audorf traditionell eine Tombola. Lose gab es für einen Euro und die Gewinne konnten sich wirklich sehen lassen. Vom Flachbildfernseher über Xbox und Playstation bis hin zur Waschmaschine war so ziemlich alles dabei. Auch die Kunden waren begeistert und kauften Lose im Wert von 4.800,-- €.

 

 

Diese Einnahmen werden Jahr für Jahr an einen guten Zweck gespendet und dieses Jahr durften wir uns freuen, ausgewählt worden zu sein. Edeka Hoof rundete die ohnehin schon unglaubliche Summe noch einmal auf glatte 5.000,-- € auf und Christoph bekam von Martin und Hendrik Hoof einen riesigen Scheck überreicht.

 

 

 

Vielen, vielen Dank für euer Engagement und das Vertrauen und die Wertschätzung in unsere Arbeit.

 

 

 

Euer Team DoppelPASS e. V. 

 

0 Kommentare

Fr

07

Feb

2020

Ein Fahrrad für Jorve (4)

 

Ein Fahrrad für Jorve (4)

 

 

Jorve begleiten wir schon seit ca. 2 Jahren. Ende letzten Jahres musste der kleine Mann leider noch einmal auf der Kinderkrebsstation bleiben, konnte aber Anfang Dezember nach Hause und ist jetzt auf dem Weg der Besserung. Grund genug für uns, ihm eine kleine Freude zu machen. Eike traf sich letzte Woche mit ihm und seiner Familie bei Willy Kiel, um ein neues schickes Fahrrad auszusuchen.

 

 

Jorve, wir wünschen Dir allzeit gute Fahrt mit Deinem neuen Flitzer und vor allem natürlich Gesundheit.

 

 

Dein Team DoppelPASS

 

0 Kommentare

Di

04

Feb

2020

66.950,-- € Spenden beim 13. DoppelPASS-Cup

mehr lesen 0 Kommentare

Di

21

Jan

2020

13. DoppelPASS-Cup am 01. Februar 2020

0 Kommentare

Do

16

Jan

2020

1.000,00 € Spende vom Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde

Mirko traf sich heute mit Kreismusikfachwart Wolfgang Schmudde, dem stellv. Kreiswehrführer Fritz Kruse, der Musikzugführerin Amt Nortorfer Land Sonja Ruge und dem Nortorfer Wehrführer Tobias Lohse (von links nach rechts).

Die Feuerwehr-Musikzüge des Kreises Rendsburg-Eckernförde veranstalten jedes Jahr Konzerte in der Nordmarkhalle in Rendsburg. Seit einigen Jahren verzichten die Musiker dabei auf jegliche Aufwandsentschädigung. Die Einnahmen speisen einen Fond, aus dem unverschuldet in Not geratenen Kameraden schnell und unbürokratisch geholfen werden kann. In den letzten Jahren werden aus diesen Einnahmen unter dem Motto "Musik hilft Helfern" zusätzlich soziale Vereine und Einrichtungen in der Region unterstützt. Letztes Jahr ging eine Spende an das Kinderhospiz und in diesem Jahr dürfen wir uns über einen großzügigen Scheck freuen.

Wenn ihr Interesse habt, ein paar schöne Stunden bei toller Musik zu verbringen und mit eurem Eintrittsgeld von 10,00 € gleichzeitig Gutes zu tun, solltet ihr euch folgende Termine notieren:

05.03.2020 Beginn 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr
Es spielen die Musikzüge: Alt Duvenstedt, Hamdorf, Kaltenhof, Hanerau-Hademarschen

06.03.2020 Beginn 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr
Es spielen die Musikzüge: Amt Molfsee, Amt Nortorfer Land, Owschlag, Hohenwestedt

07.03.2020 Beginn 16:00 Uhr, Einlass ab 15:00 Uhr
Es spielen die Musikzüge: Breiholz, Fockbek/Nübbel, Ascheffel, Borgstedt

08.03.2020 Beginn 16:00 Uhr, Einlass ab 15:00 Uhr
Es spielen die Musikzüge: Jevenstedt, Elsdorf-Westermühlen, Hohn/Felm, Aukrug

Wir freuen uns, dass einmal mehr eine schöne Veranstaltung mit einer Spende an uns verknüpft wird - es heißt nicht umsonst "Musik verbindet".

Vielen Dank!

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

 

0 Kommentare

Do

09

Jan

2020

400,00 € Spende durch Tombola auf der Weihnachtsfeier der Landeskasse Schleswig-Holstein

Diese Woche war Torsten zu Besuch in der Landeskasse Schleswig Holstein in Kiel und durfte einen Scheck in Höhe von 400,00 € in Empfang nehmen. Im Rahmen der Weihnachtsfeier wurde von den Mitarbeitern einen Tombola organisiert. Die Preise der Tombola wurden von den Angestellten selbst gekauft uns zur Verfügung gestellt. Durch den Losverkauf selbst kam eine Summe von 175,00 € zusammen. Dieser Betrag wurde dann von der Belegschaft noch einmal aufgestockt, so dass am Ende die stolze Summe von 400,00 € auf dem Scheck stand.

Wir bedanken uns sehr für euer Engagement und versprechen, dass das Geld da ankommt, wo es gebraucht wird.

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

 

0 Kommentare

Mi

08

Jan

2020

1.000,00 € durch Pfandbons bei real,-

Ende letzten Jahres durfte Ilka 1.000,00 € im Real Markt in Rendsburg entgegen nehmen. Mitarbeiter Robert Ventzke hatte initiiert, dass die Mitarbeiter ihre Pfandbons über's Jahr hinweg in einer Box im Pausenraum sammeln und der Gegenwert gespendet werden sollte. Durch das Einlösen der Bons kamen über 900 € (!) zusammen, die Marktleiter Cihan Özen auf glatte 1.000,00 € erhöhte.

Wir sind beeindruckt, welche stolze Summe durch diese Idee zusammen gekommen ist und bedanken uns ganz ganz herzlich bei allen durstigen Mitarbeitern des Marktes. 👍

 

0 Kommentare

Mo

06

Jan

2020

1.500,00 € Spende von inotec Barcode Security GmbH

Bereits nun zum vierten mal in Folge durften Torsten vom Technical Sales Director Stefan Meyer der Firma inotec Barcode Security GmbH aus Neumünster einen Scheck in Höhe von 1500,00 € entgegen nehmen.

Vielen Danke für diese tolle Unterstützung und das Vertrauen, das wir bei euch genießen.

 

0 Kommentare

Sa

28

Dez

2019

333 € Spende von Friseur Coco

Torsten war heute zu Gast bei den Mädels von Friseur Coco in Nortorf und durfte einen Scheck in Höhe von 333 € in Empfang nehmen.

Durch den Verkauf von Kindermusik-CDs von Kalle Klang & Die Flohtöne kamen 100 € zusammen. Die Geschäftsführung stockte den Betrag großzügig auf, so dass je 333 an die R.SH hilft helfen-Stiftung, Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder und uns gingen.

Vielen Dank, dass ihr neben den zwei anderen tollen Projekten auch an uns gedacht habt.

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

 

0 Kommentare

So

22

Dez

2019

500 € Spende von Hansen Mengel Architekten PartmbB

Diese Woche bekam Kim Besuch von Dipl.-Ing. Arch. Björn Hansen. Dabei hatte er die stolze Summe von 500 €. Das Geld, was das rendsburger Architekturbüro sonst für Weihnachtsgeschenke ausgegeben hatte, geht dieses Jahr an verschiedene soziale Projekte in der Region - unter anderem an uns. 🎁

Wir freuen uns sehr, dass ihr an uns gedacht habt und wünschen eurem Team ein paar besinnliche Weihnachtstage und ein erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2020. 🍀

 

0 Kommentare

Sa

21

Dez

2019

10 handgemachte Kuscheldecken mit passenden Kissen für die Kinderkrebsstation in Kiel

Im Rahmen der Weihnachtsfeier haben wir der Kinderkrebsstation des UKSH Universitätsklinikum Schleswig-Holstein 10 Kuscheldecken mit passenden Kissen übergeben.

Von den Decken waren wir so begeistert, dass wir darüber noch einmal gesondert berichten wollen.

Kuscheldecken standen auf der Wunschliste, die wir von der Station bekamen. Voraussetzung, um diese im Klinik Alltag nutzen zu können, war, dass sie bei 60 °C waschbar sind. Leider (oder im nachhinein zum Glück) sind wir im Einzelhandel nicht wirklich fündig geworden. Also fragten wir Julia Börding (instagram.com/von_juel_/?hl=de), ob sie uns was passendes nähen kann. Heraus gekommen sind 10 große und kleinere Decken mit passenden Kissen in kindgerechten und einzigartigen Design. Wir sind noch immer ganz begeistert und möchten euch eine kleine Auswahl an Bildern nicht vorenthalten.

Julia, vielen Dank für Deinen Einsatz und die freundschaftlichen Preise. 🥰

Dein Team Doppelpass e. V. 🧡

 

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

20

Dez

2019

400 € Spenden von der Zahnartpraxis Dr. Friebel & Dr. Kalz

In dieser Woche durfte Ilka eine mit 400,00 € prall gefüllte Spendenbox von der Zahnarztpraxis Dr. Friebel & Dr. Kalz aus Nortorf entgegen nehmen.

Am 08. November fand in Nortorf das inzwischen traditionelle Dämmershoppen statt. Ebenso ist es fast schon zur Tradition geworden, dass das Team der Praxis einen Stand aufbaut, an dem es Waffeln, Kakao und Glühwein gibt. Zudem konnten die Kinder Dosenwerfen. Aus alledem entstanden Einnahmen in Höhe von 329,00 €, die großzügig auf 400,00 € aufgerundet und an uns gespendet wurden.

Vielen Dank an das ganze Team für Eure Engagement, den tollen Stand beim Dämmershoppen und dafür, dass ihr Jahr für Jahr an uns denkt.

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

18

Dez

2019

Weihnachtsfeier auf der Kinderkrebsstation des UKSH Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

Gestern war unser Chef Willy persönlich zusammen mit Eike und Torsten zu Gast auf der Weihnachtsfeier der Kinderkrebsstation in Kiel. Tiger Willy ließ es sich nicht nehmen, den kleinen Patienten wie in jedem Jahr die mittlerweile legendär handgefertigten Stofftiere von Margret Schulz (Mutter unseres DoppelPASSer Torsten) zu überreichen, und ihnen mit den Tierchen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Auch für die Station hatte Willy noch etwas mit im Gepäck. Es standen Kuscheldecken und Kissen auf dem Wunschzettel. Außerdem hatten die Drei noch einen Puppenwagen und ein Wandspiel dabei.

Vielen Dank für eure Einladung. Es hat uns wie jedes mal Spaß gemacht, euch zu besuchen.

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

 

mehr lesen 0 Kommentare

Weitere News findest Du im Archiv.

Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.
Sie möchten spenden?