Sommeraktion "Qigong im Park" spendet 125 Euro

Mitglieder der Deutschen Qigong Gesellschaft bieten seit 2008 jährlich im Frühling und im Sommer unter dem Motto "Qigong im Park" an ausgewählten, schönen Plätzen in verschiedenen Orten Deutschlands die kostenfreie Möglichkeit, Qigong zu üben. Einfach mitmachen und so die wohltuende Wirkung von Qigong am eigenen Leib erfahren - so geschehen auch an jedem Mittwoch im Juli in Borgdorf-Seedorf unter der fachkundigen Anleitung der Kursleiterin Ute Reimers.

Und noch viel mehr: Ute Reimers nutzte die tiefenentspannte Gemütslage ihrer Teilnehmer/-innen, um stolze 125 Euro für den DoppelPASS zu sammeln. Wir sagen Danke!

Ute Reimers und Thorben Schütt präsentieren die Spende von "Qigong im Park"
Ute Reimers und Thorben Schütt präsentieren die Spende von "Qigong im Park"

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.

Hol' dir die DoPA-App!

Sie möchten spenden?