Team DoppelPASS e. V. stiftet iPads für die Kinderkrebsstation der Uni-Klinik Kiel

Dass auch auf vom Schicksal einer schweren Erkrankung gezeichnete Kindergesichter wieder ein Lächeln gezaubert werden kann, bewiesen die "DoppelPASSer" Guido Wieck und Mirko Nitschmann einmal mehr am letzten August-Freitag des Jahres 2013. An der Seite unserer Partnerin Annette Petrauschke vom Förderkreis für krebskranke Kinder Kiel e. V. übergaben unsere Teammitglieder der Kinderkrebsstation der Uni-Klinik vier nagelneue iPads der jüngsten Generation.

"Bisher hatte die Station zwei Notebooks, die aber teils aufgrund der körperlichen Situation der Kids zu unhandlich sind. Darauf haben wir nun reagiert", erläuterte Wieck die Beweggründe und berichtete, "dass die Patienten/-innen sich riesig gefreut haben". Schließlich tut ein bißchen Ablenkung mit den Möglichkeiten modernster Medien während der teils langwierigen Therapien Geist und Seele richtig gut.

Auf dem Foto von links nach rechts: Annette Petrauschke, Guido Wieck, Patientin Gracjana, Patientin Michelle, Praktikantin Louisa Autzen
Auf dem Foto von links nach rechts: Annette Petrauschke, Guido Wieck, Patientin Gracjana, Patientin Michelle, Praktikantin Louisa Autzen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.

Hol' dir die DoPA-App!

Sie möchten spenden?

Videoclip zum 8. DoppelPASS-Cup, der am 24.01.2015 stattfand.