"Sorgenfresserchen" für die Kinderkrebsstation

Das Team DoppelPASS hat am gestrigen Montag dem Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche e. V. in Kiel einen vorweihnachtlichen Besuch abgestattet, um auf gemeinsame Aktionen dieses Jahres zurückzublicken und neue Projekte, Unternehmungen und Hilfen für betroffene Familien für 2014 zu planen. Hierbei hatte Mirko Nitschmann eine besondere Überraschung für die Kinder der Kinderkrebsstation M1 der Uniklinik Kiel im Gepäck.

Team DoppelPASS-Unterstützerin Melanie Bannach aus Nortorf hatte zusammen mit Freundinnen und Nachbarn eine große Anzahl von sogenannten "Sorgenfresserchen" genäht, die nunmehr an Annette Petrauschke, Sandy Pfeiler und Martina Jürgensen (v. l.) vom Förderkreis überreicht wurden und am kommenden Donnerstag auf der Weihnachtsfeier der Station an die Kinder übergeben werden sollen.


Wir sagen "Vielen Dank" an Melanie und ihre fleißigen Helferinnen für diese tolle Aktion!

Mirko Nitschmann übergab die "Sorgenfresserchen" an  Annette Petrauschke, Sandy Pfeiler und Martina Jürgensen (v. l.) vom Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche e. V.
Mirko Nitschmann übergab die "Sorgenfresserchen" an Annette Petrauschke, Sandy Pfeiler und Martina Jürgensen (v. l.) vom Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche e. V.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.

Hol' dir die DoPA-App!

Sie möchten spenden?

Videoclip zum 8. DoppelPASS-Cup, der am 24.01.2015 stattfand.