Team DoppelPASS unterstützt kleinen Maxi mit Thermomix

Aufgrund seiner Erkrankung und einer damit verbundenen Niereninsuffizienz musste der siebenjährige Maxi aus Bredstedt bezüglich der Nahrungsaufnahme auf vieles verzichten und war allgemein ein schlechter Esser. Durch Zufall aß er vor einigen Wochen bei Bekannten Speisen, die mit einem Thermomix zubereitet worden waren und überraschenderweise schmeckten ihm diese. Grund genug für das Team DoppelPASS - nachdem wir von dem Wunsch der Familie, ebenfalls gern einen Thermomix zu besitzen, erfahren hatten - unterstützend tätig zu werden und die Multifunktions-Küchenmaschine zu beschaffen.

Maxis Familie dankte uns mit einer E-Mail, die uns darin bestärkt, erkrankte Kinder und deren Familien zu unterstützen:

 

"Liebes Doppelpass Team,

wir danken euch ganz herzlich für den Thermomix. Dank diesem Gerät kann unser Maxi jetzt endlich auch mal leckere frisches Eis essen. [...] Vieles ist einfacher geworden und Maxi hat wieder Lust auf Essen bekommen. Wir backen, kochen Marmelade und machen uns leckere Getränke. Den Thermomix hatten wir auch nach Kiel ins Elternhaus mit gehabt, so dass ich auch dort meine drei Männer verwöhnen konnte.

Nochmal vielen, vielen Dank."

Maxi (7) präsentiert mithilfe des Thermomix gebackenes Brot
Maxi (7) präsentiert mithilfe des Thermomix gebackenes Brot

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.

Hol' dir die DoPA-App!

Sie möchten spenden?

Videoclip zum 8. DoppelPASS-Cup, der am 24.01.2015 stattfand.