Elia erobert das Disneyland Paris

Ein Baby erblickt das Licht der Welt, erkrankt kurze Zeit später an Krebs und muss im Zuge dessen eine Odyssee von fünf Transplantationen und unzähligen Komplikationen während des Behandlungsverlaufes erleiden – so die tragische Geschichte des heute 2-Jährigen Elia aus Mölln.

 Doch der kleine Knirps hat ein schier unglaubliches Kämpferherz und so erreichten uns jetzt Fotos aus dem August diesen Jahres, die auch ohne viel Worte ein Lächeln auf unsere Lippen zaubern.

Zum ersten Mal in seinem noch so jungen Leben war es Elia in Begleitung seiner Mama Anika und deren bester Freundin möglich, einen kleinen "großen" Urlaub gemeinsam zu genießen.

 

Auf Einladung des Teams DoppelPASS e. V. traf Elia im Disneyland Paris nämlich all‘ seine Lieblingsfiguren. Ob Winnie Pooh, Tigger, Peter Pan, Micky Maus oder Goofy – alle nahmen sich viel Zeit für den überwältigten Elia, der auch das große Feuerwerk am Schloss in vollen Zügen und mit staunenden Kinderaugen genoss.

 

„Das hat mich als Mutter so glücklich gemacht. Was gibt es schöneres, als sein Kind vor lauter Glück lächeln zu sehen. Es war der absolute Wahnsinn und wird uns immer eine wunderschöne Erinnerung sein“, ließ uns Mama Anika wissen.

 

 

Elia und Anika, wir freuen uns mit Euch und wünschen Euch ein schönes Weihnachtsfest und ganz viel Glück und Gesundheit für die gemeinsame Zukunft!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.

Hol' dir die DoPA-App!

Sie möchten spenden?