Ein eigener, kleiner Spielplatz für Hannes

Am 1. Mai 2015 wurde Hannes aus Holtsee 1 Jahr alt.Unfassbar, dass der kleine Mann an seinem Ehrentag bereits seit fast einem halben Jahr gegen einen tückischen Krebs kämpfen muss.Im Dezember wurde bei Hannes ein Neuroblastom diagnostiziert. Der Tumor hatte zu diesem Zeitpunkt bereits gestreut und viele weitere Teile des Körpers angegriffen.Erfreulicherweise macht der tapfere Kerl heute schon erste Fortschritte. 

Die Chemotherapie hätte sehr gut angeschlagen und die ersten Tumore seien nicht mehr sichtbar, berichtete uns seine Mama Nicole.


Dennoch steht Hannes noch eine schwere Operation bevor.


Und während andere Kinder in ihrem ersten und zweiten Lebensjahr Spielplätze besuchen, toben und ihre Eltern mit den ersten Gehversuchen begeistern, spielt sich das Leben von Hannes und seiner Familie aufgrund des geschwächten Immunsystems zumeist im eigenen Garten ab.


So haben wir nur zu gerne den Wunsch nach einer eigenen Schaukel und einem Spielhäuschen mit Rutsche und Sandkiste erfüllt, denn Hannes liebt es, mit seinem großen Bruder zu spielen.


Die DoppelPASSer Eike und Kim besuchten Hannes und seine Familie in Holtsee, um das erste Schaukelerlebnis von Hannes live zu erleben. Was für ein Spaß - und auch modisch waren Familie Schulz und unsere Jungs auf einer Wellenlänge ;-)


Alles Gute, Hannes! Werde ganz schnell gesund!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.

Hol' dir die DoPA-App!

Sie möchten spenden?