Eine PlayStation 4 für Lennard

Unseren Jevenstedter DoppelPASSer Kim zog es vor einigen Tagen in das quasi benachbarte Büdelsdorf. Dort besuchte er Lennard und seine Familie. Bei dem leidenschaftlichen Handballspieler wurde Anfang Februar 2015 Leukämie ALL diagnostiziert - sogar zwei Tage vor dieser bösen Nachricht trainierte Lennard noch rund zwei Stunden fleißig. Seither ist er in der sogenannten Intensivtherapie, ehe er ab September mit der Dauertherapie beginnen kann. Sein Sportsgeist und Wille wird Lennard auf dem eineinhalb Jahre dauernden Weg ganz sicher helfen.

Nur auf Handball muss er schweren Herzens verzichten und deshalb wünschte er sich von uns eine PlayStation - und diesen Wunsch haben wir gerne erfüllt.

So kann Lennard mit seinen Handballkumpels zumindest virtuell um die Champions-League spielen. Und der erste Muskelkater hat Lennard vom "daddeln" an der Konsole auch schon eingeholt, wie uns seine Eltern berichteten. Auf dem Foto freut sich Lennards Schwester Josephin mit ihrem Bruder.

Lennard, viel Spaß mit Deiner PS4 und alles Gute für Deinen Genesungsweg! Auf dass Du schon bald wieder selbst Bälle werfen darfst!

Lennard und seine Schwester Josephin freuen sich über die von DoppelPASSer Kim Häusgen überreichte PS4
Lennard und seine Schwester Josephin freuen sich über die von DoppelPASSer Kim Häusgen überreichte PS4

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.

Hol' dir die DoPA-App!

Sie möchten spenden?