Nord-Süd-Gipfel an der Konsole

Henrik wohnt mit seiner Familie im beschaulichen Goosefeld – in der Nähe unserer schönen Ostsee. Seit Oktober 2012 wird er immer wieder auf der Kinderkrebsstation des UKSH in Kiel behandelt. Lange waren die Ärzte auf der Suche nach einer Diagnose, da seine Beschwerden sich unterschiedlich äußerten (Thrombozytenpenien, Anämien, Tumore im Kopf und in der Lunge). Schließlich bekam er im Februar 2015 die Diagnose "CTLA 4 Defizienz“ – eine seltene Autoimmunerkrankung.

Im November 2015 erhielt Henrik in Freiburg die lebensnotwendige Knochenmarkspende. Vier Monate Krankenhausaufenthalt hat Henrik geschafft. Nun folgen weitere drei Monate in Isolation zu Hause, um sich vor möglichen Infektionen zu schützen.

Damit Henrik diese Zeit nicht zu lang wird, wünschte er sich eine Playstation. Gesagt, getan – so trafen sich Anfang Februar unser Bayern-Fan Kim und der HSV-Fan Henrik. Ob der HSV zumindest an der Playstation die Raute vorn hat, wird uns Henrik sicher bald verraten.

Wir wünschen ihm alles, alles Gute und hoffen, dass wir Henrik im Mai nicht mit Karten für ein erneutes Relegationsspiel seines HSV im Volkspark überraschen müssen ;-))

DoppelPASSer Kim Häusgen übergibt Henrik seine PS4
DoppelPASSer Kim Häusgen übergibt Henrik seine PS4

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.

Hol' dir die DoPA-App!

Sie möchten spenden?