Backen, Verkaufen, Spenden – eine „süße“ Aktion für krebskranke Kinder

Die 9- und 10-jährigen Schülerinnen und Schüler der Klasse 4c an der Grundschule in Neumünster/Gadeland hatten einen Wunsch: Sie wollten sich für kranke Kinder engagieren und Spenden für einen guten Zweck sammeln.Gesagt, getan – gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin entstand die Idee, leckere Muffins zu backen und diese süßen Leckereien zu verkaufen. Die Kinder erzählten den begeisterten Mitschülerinnen und Mitschülern aller Klassen von ihrer geplanten Aktion. Dann bastelten Sie fleißig bunte Verkaufsschilder.

Am 4. März war es soweit: In den beiden großen Pausen verkauften die Kids ihre selbst gebackenen Muffins für je 50 Cent. Die Resonanz war überragend, denn am Ende des Schultages waren alle Backwaren verkauft.

Nun stieg die Spannung, denn die prall gefüllten Spendendosen zählten die Mädels und Jungs der 4c gemeinsam aus. Fantastische 223,66 Euro kamen zusammen – und die Spende wurde nunmehr in unsere treuen Hände übergeben.

 

Wir sind beeindruckt von der tollen Aktion und bedanken uns herzlich für diesen grandiosen DoppelPASS!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.

Hol' dir die DoPA-App!

Sie möchten spenden?