Ein Kinderzimmer für Gor

Vor zwei Jahren kam ein kleiner Junge aus Armenien nach Kiel. Weil er krank war, schwer krank. Vom Krebs gezeichnet, wurde Gor fernab der Heimat auf der Kinderkrebsstation der Uniklinik Kiel behandelt - mit Erfolg. Heute geht es Gor schon viel besser - und gemeinsam mit seinen Eltern und DoppelPASSer Eike suchte er sich nun sein eigenes Kinderzimmer aus. Nun ist sein großer Traum in weiß endlich da - inklusive seines ersten eigenen Fernsehers. Wir freuen uns mit Dir, kleiner Gor! Viel Spaß in Deinem neuen Reich!

Besonders freuen wir uns auch über die lieben Zeilen, die seine Eltern uns geschrieben haben:

 

"Diese zwei Jahre waren sehr schwer für Gor und die Familie. Es war schwer, nicht die Hoffnung zu verlieren. Es war schwer, so weit weg zu sein von der Heimat, den Verwandten und den Freunden. Doch die Familie war zusammen und hat versucht stark zu sein und für Gors Leben zusammen mit den Ärzten zu kämpfen. Dank der Professionalität der Ärzte, dank Gott ist Gor heute gesund und kann ein normales Leben führen. Die ganze Familie bedankt sich bei dem Personal des UKSH Kiel. Sie sind nicht nur professionell, sondern auch gute Menschen. Im Allgemeinen hat Gor das Glück, von guten Menschen umgeben zu sein. Heute ist Gor glücklich und hat ein gemütliches Zimmer, wofür er dem Team DoppelPASS dankbar ist. Diese guten Menschen haben Gor die Möglichkeit gegeben, ein eigenes, tolles und gemütliches Zimmer zu haben. Gor sieht das Team DoppelPASS als seine guten Freunde. Er erzählt viel über diese Menschen den Leuten in Armenien. In Armenien kennt man Team DoppelPASS gut und ist ihnen sehr dankbar. Wir, die Eltern von Gor, danken allen Menschen, die Gor unterstützt haben und geglaubt haben, dass alles gut werden würde. DANKE!"

 

 

Wir wünschen Dir, lieber Gor, alles Gute für Deine Zukunft - bleib gesund!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.

Hol' dir die DoPA-App!

Sie möchten spenden?