Martins nachträgliche Geburtstagsgeschenke

Was uns so normal erscheint, ist für Martin die größte Freude seines Lebens! Martin ist 16 Jahre alt. Seit seinem sechsten Lebensjahr lebt er in Heimen. Verlassen von seinen Eltern ist sein Lebensmittelpunkt derzeit das Haus Söby in Holzdorf für intensiv betreute Jugendliche, unweit von Eckernförde. Unterstützt bei den alltäglichen Dingen des Alltags wird Martin von seinem Betreuer Jens. Denn der fröhliche HSV-Fan kann weder lesen noch schreiben. Im Spätsommer vergangenen Jahres klagte Martin über Atemlosigkeit und Beschwerden beim Laufen. Ungewöhnlich, denn bis dahin war er in seiner Laufgruppe im Heim einer der stärksten Sportler und übte sogar für den Triathlon.

Es folgte ein Spießrutenlauf mit verschiedenen Ärzten bis er in Kiel von der bitteren Diagnose Leukämie erfuhr.

 

In einer schweren und aufreibenden Zeit verschlechterte sich Martins körperliche Verfassung zunächst zusehends.

 

Dafür schenkte Martin seinem Betreuer Jens sein ganzes Vertrauen, denn familiäre Bindung kannte Martin bis dahin nicht. Die Krankheit geriet in den Hintergrund.

Weitere helfende Hände traten in sein Leben – und so lernten auch wir den liebenswerten Jungen und sein schweres Schicksal von Kindesbeinen an kennen.

Im Dezember 2016 wurde Martin 16 Jahre jung. Eine Geburtstagsfeier und Geschenke blieben damals aus.

 

Doch das haben wir jetzt gemeinsam nachgeholt! Martin wünschte sich sehnlichst ein eigenes Zimmer. Mit neuen Möbeln, bestenfalls im HSV-Design dekoriert. Auch ein eigener Fernseher sollte es sein. Und nicht zuletzt ein gemeinsamer Einkauf von Sportklamotten, die Martin aktiv für sein Resozialisierungsprogramm Sport nutzen kann.

 

Auf dem Foto seht Ihr Martin und unseren Jevenstedter DoppelPASSer Kim nach ihrer erfolgreichen Shopping-Tour durch Rendsburg.

 

Ein Bild von Martins „HSV-Zimmer“ zeigen wir Euch, sobald die bestellten Möbel und Fan-Artikel geliefert sind.

 

Martin, wir wünschen Dir viel Freude in Deiner kleinen persönlichen HSV-Arena! Und natürlich viel Erfolg für Deinen nächsten Triathlon - Du schaffst das!

 

 

PS: Eigens für Martin haben wir übrigens die Spendengelder der Sternensängerinnen und Sternensänger der Kirchengemeinde Jevenstedt eingesetzt. Die Kids sammelten am Tag der „Heiligen drei Könige“ Anfang des Jahres fleißig Geld von den Bürgerinnen und Bürgern – dafür nochmals herzlichen Dank!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.

Hol' dir die DoPA-App!

Sie möchten spenden?

Videoclip zum 8. DoppelPASS-Cup, der am 24.01.2015 stattfand.