Weihnachten mit „Ren-Tiger“ Willy

Leuchtende Kinderaugen, ausgelassene Stimmung, jede Menge Naschis und Geschenke – so stellen wir uns eine Weihnachtsfeier vor. Schön, dass es solche Momente auf der Kinderkrebsstation M1 der Universitätsklinik Kiel gibt – für einige Stunden keine Spur von strapaziösen Behandlungen und Therapien. Einen Sack voller Geschenke hatten „Ren-Tiger“ Willy und seine DoppelPASS-Weihnachtsmänner Thorben und Torsten bei ihrem Besuch an der Förde dabei.

Besonders freuten sich die Kids über die vom Christkind Margrit Schulz (Torstens Mutti) in Handarbeit gestalteten Zebras in Regebogen-Farben. Kleine Glücksbringer auf dem Weg zurück in ein gesundes Leben.

Auch die von der Firma „Danker Sport“ aus Neumünster gespendete Spiele-Sammlung wird den Mädels und Jungs die Zeit auf der Station künftig abwechslungsreicher gestalten.

Dass die „AZF Unternehmensgruppe“ aus Flensburg mit ihren gestifteten Tütchen voller Süßigkeiten genau richtig lag, versteht sich von selbst.

Überrascht haben wir außerdem Manuel, der jüngst seinen 18. Geburtstag feierte. Torsten und Willy erfüllten seinen Wunsch: ein neues Notebook.

Ein rund um schöner Nachmittag mit tollen, tapferen Kids – werdet schnell gesund!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.

Hol' dir die DoPA-App!

Sie möchten spenden?