Goldener Herbst: Drei tolle Spendenübergaben

Die dritte Jahreszeit verwöhnte uns in den zurückliegenden Tagen mit angenehmem Herbstwetter und auch unser Spendenkonto hatte in den vergangenen Wochen mehrfach Grund zu jubeln. Drei Spendenübergaben sorgten dafür, dass wir nun fantastische 5.030 Euro mehr zur Verfügung haben, um Herzenswünsche zu erfüllen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Rendsburg-Eckernförde, der Firma Navkonzept GmbH sowie beim Ambulanten Pflegedienst Nortorf für die bemerkenswerte Unterstützung.

Mit einem Scheck über 3.630 Euro fördert die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Rendsburg-Eckernförde (WFG) unsere Arbeit. Am Donnerstag, den 19. Oktober 2017 überreichte Kai Lass, Geschäftsführer der WFG, gemeinsam mit WFG-Mitarbeiterin Stephanie Greve offiziell den Scheck an unseren DoppelPASSer Eike. Die  WFG  entschied  sich, auf  Aufmerksamkeiten im  Rahmen ihrer 25-Jahre-Jubiläumsfeier am 15. Juni 2017 zu verzichten und bat ihre Gäste stattdessen um eine Spende für den guten Zweck.

 

„Wir sind dankbar für  diese  tolle Aktion!  Die  Spende  wird  uns  helfen,  viele Herzenswünsche  zu  erfüllen.  Wir  möchten  schwer  erkrankten  Kindern  in  der Krise   beistehen,   sie   ermutigen   und   ihnen   eine   Perspektive   zeigen.   Die Erfüllung  eines  Wunsches  trägt  dazu  bei,  den  belastenden  Klinikalltag  besser zu bewältigen und auch neue Kraft zu schöpfen“, so Eike im Rahmen der Übergabe. Kai Lass ist vom Engagement unserer Initiative überzeugt: „Das Team DoppelPASS leistet  eine  hervorragende  Arbeit  und  setzt  bemerkenswerte Aktionen  zur  Unterstützung  der  kleinen  Patienten  um. Daher  freuen  wir  uns, wenn    wir    mit    unserer    Spende    einen    Beitrag    dazu    leisten    können, schwerkranken Kindern zu helfen.“

DoppelPASSer Eike nimmt den Scheck von Kai Lass, Geschäftsführer der WFG, und WFG-Mitarbeiterin Stephanie Greve in Empfang
DoppelPASSer Eike nimmt den Scheck von Kai Lass, Geschäftsführer der WFG, und WFG-Mitarbeiterin Stephanie Greve in Empfang

Die Firma Navkonzept GmbH aus Mühlheim an der Ruhr unterstützt uns ebenfalls großzügig. „Es gibt viele Ursachen, die dazu führen, dass man etwas spendet. Diesmal gab es in unseren Reihen einen betroffenen Mitarbeiter, dessen Sohn leider an Leukämie erkrankte. Und so kam es, dass wir auf einen besonderen Verein aufmerksam wurden: Team DoppelPASS e. V.!  Die unmittelbare Konfrontation mit diesem Thema hat zu unserem Entschluss geführt, den Verein im Norden Deutschlands zu unterstützen“ äußert sich das Unternehmen auf seiner Website zu den Beweggründen der Spende.

 

Die Navkonzept-Mitarbeiter Carsten und Eric Gräber überreichten am 23. September den symbolischen Spenden-Scheck in Höhe von 1.000 Euro an DoppelPASSer Eike.

Glückliche Gesichter: Carsten und Eric Gräber von Navkonzept überreichen die Spende an DoppelPASSer Eike
Glückliche Gesichter: Carsten und Eric Gräber von Navkonzept überreichen die Spende an DoppelPASSer Eike

Tolle Geste auch vom Ambulanten Pflegedienst Nortorf: Aus den Einnahmen des Sommerfestes, welches anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Pflegedienstes gefeiert wurde, ergab sich eine Summe von 400 Euro.

 

Das Geld, das über den Verkauf von Speisen und Getränken vereinnahmt wurde, ging jetzt in einer Spende an uns. Die Gründerin des Pflegedienstes, Sabine Woschoen, und ihr Sohn Sebastian Gritzuhn, der die Leitung des Pflegedienstes inzwischen übernommen hat, überreichten die Spende per Scheck an unseren DoppelPASSer Oliver. 

DoppelPASSer Oliver freut sich über die Spende aus Nortorf: Sabine Woschoen und Sebastian Gritzuhn überreichen den symbolischen Scheck
DoppelPASSer Oliver freut sich über die Spende aus Nortorf: Sabine Woschoen und Sebastian Gritzuhn überreichen den symbolischen Scheck

Wir sagen nochmal herzlichen Dank für diese Spenden und möchten die Gelegenheit dazu nutzen, auch allen anderen Spendern zu danken, die uns kontinuierlich mit kleinen und größeren Beträgen unterstützen.

 

Ihr macht es erst möglich, dass wir an Krebs erkrankten Kindern und deren Familien in einer schweren Zeit ein Lächeln ins Gesicht zaubern können.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.

Hol' dir die DoPA-App!

Sie möchten spenden?