Unvergessliche Momente für Christina bei „The voice of germany“

Einen Herzenswunsch konnte das Team DoppelPASS kürzlich für Christina aus Süderbrarup erfüllen. Die sympathische junge Dame, die bereits im Alter von 11 Jahren von einer Krebserkrankung heimgesucht wurde und sich bravourös zurück ins Leben gekämpft hat, wandte sich bereits im Frühjahr mit dem Wunsch, einmal eine Livesendung der Casting-Show „The voice of germany“ zu sehen, an uns. Dieser Wunsch wurde nun Wirklichkeit.

Christina reiste gemeinsam mit ihrer Schwester Malena am 2. Adventswochenende in die Bundeshauptstadt zum großen Halbfinale von „The voice of germany“. Aber lest selbst den hierzu verfassten Kurzbericht der beiden:

 

Liebes Team DoppelPASS,

 

wir bedanken uns nochmal ganz herzlich, denn es war ein wunderschönes Wochenende! Danke! Das Hotel war wirklich richtig toll mit spannender Dekoration, beispielsweise ein komplett glitzernder Fahrstuhl oder eine überdimensionale Bücherlampe. Zum Frühstück gab es alles, was das Herz begehrt von Brötchen, Bacon, frischem Obst bis hin zu Pancakes und Kuchen. Wir hatten außerdem noch genug Zeit uns in Berlin das Brandenburger Tor, den Reichstag von außen und die Eastside Gallery anzusehen. Absolutes Highlight des ganzen Wochenendes war das zufällige Treffen von Thore, dem Moderator von "the voice of germany", beim Abendessen.

 

Das Halbfinale war unglaublich! So tolle Sänger und Sängerinnen, super nah an den Coaches und wir waren live im Fernsehen! Außerdem noch die Deutschlandpremiere von Pink mit ihrem Hit "What about us"! Eine unvergesslich tolle Show!

 

Das Wochende war einfach mega, so etwas bleibt immer in Erinnerung. Vielen, vielen Dank !

 

Ganz liebe Grüße,

 

Christina und Malena

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.

Hol' dir die DoPA-App!

Sie möchten spenden?