Bundeswehr für den guten Zweck

Am Tag der offenen Tür des Aufklärungsbataillons 6 in Eutin (60 Jahre Aufklärer) am 22.09.2018 mit ca. 5.000 Besuchern, präsentierte sich auch die HIL (Heeresinstandsetzungslogistik) mit ihrer Instandsetzungshalle und ihrem Team. Hier konnte die Arbeit der 100 %igen Tochterfirma der Bundeswehr einmal aus der Nähe bestaunt werden. Aber nicht nur das. Traditionell konnte man am Glücksrad gewinnen, sich mit Oldtimern, Panzern oder US-Cars fotografieren lassen sowie selbstgebackene Waffeln und Kaffee für den guten Zweck verzehren.

Dieser Reinerlös sollte dann wie bereits 2015 krebskranken Kindern zu Gute kommen.

 

In diesem Jahr kamen stolze 1.900 € für das Team DoppelPASS e.V. zusammen, die Christoph am 15.10.2018 vom Stützpunktleiter Herrn Block und seinen Mitarbeitern Frau Oehler und Herrn Krabbenhöft in Empfang nehmen durfte.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich für das außerordentliche Engagement und werden diesen Betrag in ein neues, bereits geplantes Projekt innerhalb der Uniklinik Kiel mit einbringen.

 

Vielen Dank auch an die mitwirkenden Firmen vor Ort! Ihr Engagement macht unsere Arbeit erst möglich.

DoppelPASSer Christoph nimmt den symbolischen Scheck in Empfang
DoppelPASSer Christoph nimmt den symbolischen Scheck in Empfang

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.

Hol' dir die DoPA-App!

Sie möchten spenden?