360 € Spende durch selbstgenähte Masken

Heute erreichte uns ein Bericht von Janne, der großen Schwester von Joris (11) und Jelle (9), die zusammen mit ihrem Freund Kolja (11) eine großartige Hilfsaktion ins Leben riefen:

"360 € Spende durch selbstgenähte Masken

Aufgrund von Langeweile in der Coronapause begannen Kolja, Joris und Jelle selbstgenähte Mund- und Nasenschutzmasken in ihrer umliegenden Gegend zu verteilen. So hatten sie etwas zu tun und halfen gleichzeitig Menschen in der Coronakrise. Einige Tage später erschien ein Bericht über diese Story in der Zeitung, den ihre große Schwester schrieb. Daraufhin meldeten sich noch mehr Leute als vorher und wollten gerne selbstgenähte Masken gegen eine Spende erwerben. So kam schlussendlich eine Summe von 360€ zusammen. Diese spenden wir nun erfreut an das TeamDoppelpass!"

Kolja, Joris und Jelle, vielen Dank für eure super Aktion und die tolle Hilfe! Es ist wirklich schön zu sehen, dass ihr euch in eurem Alter schon Gedanken macht, wie ihr euren Mitmenschen helfen könnt und es dann auch gleich in die Tat umsetzt. Respekt!
Und Dir, Janne, vielen Dank für Deinen schönen Bericht. Wir haben uns sehr gefreut.

Euer Team DoppelPASS e. V.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.

Hol' dir die DoPA-App!

Sie möchten spenden?