250,67 € Spende vom Tannenbaum schmücken

Schon lange wollten wir Nis und seiner Familie einen Besuch abstatten, doch die Beschränkungen der Corona-Krise hinderten uns. Jetzt endlich war Ilka zu Besuch und durfte im Juni eine Spende vom Tannenbaum aufstellen des letzten Jahres entgegen nehmen.

Nis erhielt 2009 die Diagnose, dass er an Krebs erkrankt sei. Damals musste er ins Krankenhaus nach Kiel und konnte den gemeinsam ausgesuchten Tannenbaum nicht mehr mit aufstellen und schmücken. Seine Eltern schworen sich, dass das nicht noch einmal passieren sollte. So entstand die Idee, zukünftig bereits im November einen großen Weihnachtsbaum im Garten aufzustellen und gemeinsam zu schmücken.
Das Ganze machte schnell die Runde und so wurde aus dem  Schmücken ein jährliches Event mit einem jährlich wechselnden Motto, Punsch und Essen. Im letzten Jahr wurde zusätzlich eine kleine Spendendose aufgestellt, deren Inhalt uns zu Gute kommt.

Nis ist inzwischen wieder gesund und kann fleißig mit schmücken und feiern.

Wir danken euch für diese schöne Idee und eure Spenden an uns.

Nis, Dir wünschen wir allen voran Gesundheit und dass ihr euch diese inzwischen etablierte Tradition des gemeinsamen Einläutens der Weihnachtszeit im Kreis von Familie und Freunden noch lange bewahrt.

Euer Team DoppelPASS e. V.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.

Hol' dir die DoPA-App!

Sie möchten spenden?