Ein Fahrradanhänger mit Fahrrad für Luca (1) und seine Mama

Lucas Mutter berichtete uns, dass ihr Sohn mit seinen 19 Monaten bereits sehr schwere Zeiten hinter sich hat. Im Mai letzten Jahres bekam er die niederschmetternde Diagnose, dass er an Leukämie (JMML) leidet. Es war klar, dass er eine Stammzellenspende benötigen würde, wenn die Chemotherapie, die er bekommen sollte, nicht anschlagen würde. Nach Monaten mit vielen Rückschlägen kam Mitte Februar diesen Jahres der erleichternde Anruf, dass ein genetischer Zwilling gefunden sei. Der herbei gesehnte Termin für die Spende musste aufgrund der Pandemie noch einmal von Mitte März auf den 10. April verschoben werden, doch dann ging Gott sei Dank alles gut. Inzwischen sind sie wieder zu Hause und seine Mama schrieb uns, dass er nach diesem zweiten Geburtstag nun auf eigenen Beinen die Welt entdeckt.

Wir freuen uns, dass wir beim Entdecken der Welt behilflich sein könnten. Denn der Herzenswunsch, den wir erfüllen durften, war ein Fahrradanhänger mit Fahrrad für die beiden. Damit wollen sie viele Ausflüge unternehmen und auch die täglichen Einkäufe erledigen, denn frische Luft ist gesund.

Luca, wir sind genauso stolz auf Dich wie Deine Mama. Wir wünschen Dir ganz ganz viele tolle Ausflüge in die große weite Welt. Vor allem aber wünschen wir Dir Gesundheit.

Dein Team DoppelPASS e.V.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.

Hol' dir die DoPA-App!

Sie möchten spenden?