Spendenlauf Mädchenabteilung SV Henstedt-Ulzburg

Aufgrund der Corona-Beschränkungen konnten die Mädchen vom SVHU eine lange Zeit nicht ihrem gewohnten Sport nachgehen. Um sich dennoch in der Zeit ohne Fußball fit zu halten, haben die Trainer und Trainerinnen sich eine Aktion überlegt, die die Mädels konditionell in Form hält und dabei gleichzeitig noch Gutes tut. Jede Spielerin hat sich Sponsoren gesucht, die jeweils einen freiwillig bestimmten Betrag für eine gelaufene halbe Stunde gespendet haben. Die Mädels hatten das Ziel in zwei Wochen im Januar 2021 so viele Laufeinheiten wie möglich zu absolvieren. Insgesamt haben die Mädchen der E- bis B-Juniorinnen im Alter von 8 bis 16 Jahren in 394 Laufeinheiten einen Betrag von 5.125,-- € erlaufen. Hervorgehoben haben die Coaches dabei Jana (Foto: linke Seite, Mitte) von den B-Juniorinnen. Sie konnte mit Unterstützung ihrer Sponsoren, die alle aus dem Familien- und Freundeskreis stammen, alleine über 1.000,-- € erlaufen. Das Spendenziel war schnell gefunden - das Geld sollte an uns gehen, damit wir damit Herzenswünsche an Krebs erkrankten Kinder erfüllen können.

Am letzten Wochenende besuchte Torsten dann den Verein. Insgesamt 8 Vertreterinnen aus den 4 Mädchenteams vom SVHU konnten die stolze Summe von 5.125,-- € übergeben.

Mädels, wir sind unglaublich stolz auf euch und danken euch und euren Sponsoren. Das war eine unglaublich tolle Aktion von Kinder für Kinder in Verbindung mit Sport von einen lokalen Fußballmannschaft - einen schöneren Doppelpass kann man gar nicht spielen. Bleibt so herzlich wie ihr seid und dazu noch fit und gesund.

Euer Team DoppelPASS e. V.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.
Sie möchten spenden?