Aktuelles

Fr

18

Sep

2020

700,-- € von den Kommilitonen des BWL-Studiengang der Dualen Hochschule SH in Kiel

Diese Woche traf sich Antonio mit Hauke Horstmann, der gerade erfolgreich seinen BWL-Studiengang an der Dualen Hochschule SH absolvierte. Hauke war an der Organisation eines Abschlussballs beteiligt und hat zusammen mit seinen Kommilitonen Geld dafür gesammelt. Von Anfang an war klar, dass ein Teil des Geldes einem guten Zweck zukommen sollte. Da Hauke ursprünglich aus Bokel kommt und unter anderem für des TuS Nortorf, den TuS Bargstedt und den TSV Groß Vollstedt sein Stiefel geschnürt hat, kennt er das Team DoppelPASS natürlich schon seit Ewigkeiten und verfolgt unsere Tätigkeit. Seine Mitabsolventen konnte er schnell überzeugen, dass das Geld 'unseren' Kindern zu Gute kommen soll.

Stellvertretend für den ganzen Studiengang übergab er Antonio nun einen Scheck über stolze 700,-- €.

Wir danken jedem einzelnen von euch für euer soziales Engagement und wünschen euch alles Gute und viel Erfolg bei den bevorstehenden neuen beruflichen Herausforderungen.

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Sa

29

Aug

2020

Torsten Schulz, Mirko Westphal, Christoph Dibbern und Ilka Böttcher sind der neue Vorstand des Team DoppelPASS e. V.

Nach dem Ausscheiden von Kim Häusgen und Eike Bruhn aus dem aktiven Team DoppelPASS bestand coronabedingt einige Zeit eine Vakanz auf zwei Positionen im Vorstand. Inzwischen konnten jedoch wieder Sitzungen stattfinden und Mirko und Ilka sind neu in den Vorstand gewählt worden. Mirko übernimmt den Posten des zweiten Vorsitzenden von Torsten, der ab sofort das Amt des ersten Vorsitzenden bekleiden wird. Ilka wurde als Beisitzerin gewählt. Kontinuität gibt es auf der Position des Schatzmeisters. Hier wurde Christoph im Amt bestätigt.

Letztendlich ist es jedoch nicht wichtig, wer bei uns einen Sitz im Vorstand hat, denn dem Wort „Team“ im Vereinsnamen kommt bei uns eine herausragende Bedeutung zu. Bei uns ist das gesamte Team über sämtliche Vorgänge fortlaufend informiert und entscheidet alle relevanten Angelegenheiten gemeinsam in unseren monatlichen Sitzungen. So stehen wir alle zusammen hinter sämtlichen getroffenen Entscheidungen und jeder von uns ist für euch in gleicher Weise Ansprechpartner. So wollen wir das fortsetzen, was das Team DoppelPASS in den letzten 13 Jahren zu dem gemacht hat, was es ist.

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

28

Aug

2020

Ein Quad für Finn (4)

Finn ist 4 Jahre alt und stolze 1,14 m groß. Der kleine große Mann bekam Mitte 2017 die Diagnose, an einem Rhabdomyos-Sarkom an der Wange erkrankt zu sein und musste danach Chemotherapien und OP durchstehen.

Vor ein paar Wochen meldete sich seine Mama bei uns und berichtete, dass es Finn eine riesige Freude bereiten würde, ein eigenes Elektro-Quad geschenkt zu bekommen. Jetzt war es endlich soweit und Mirko und Antonio konnten ihm den orangenen Renner übergeben. Ausgestattet mit passendem orangenen Helm und Protektoren wird Finn zukünftig mit 7 km/h durch den Kleingarten seiner Eltern und über den Sportplatz seiner Heimatgemeinde düsen.

Finn, Du großer Rennfahrer, wir wünschen Dir ganz viel Spaß mit Deinem schicken neuen Flitzer. Vor allem aber wünschen wir Dir Gesundheit. Vielleich treffen wir Dich und Deine Familie im nächsten Jahr bei einem unserer Ausflüge wieder. Du bist ein toller Junge!

Dein Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

25

Aug

2020

600,-- € Spende von frisch gebackenen Gesundheits- und Krankenpflegern/-innen aus Rendsburg

Letze Woche waren Antonio und Jürgen auf Einladung der Gesundheit- und Pflegeschüler zu Gast bei deren Examensübergabe. Die jungen Frauen und Männer hatten gemeinsam für eine traditionelle Feier nach der bestandenen Prüfung gespart, die aufgrund der Pandemie jedoch leider nur in sehr abgespeckter Form stattfinden kann. Es wurde überlegt, den Großteil des gesammelten Geldes zu spenden und man war sich schnell einig, dass wir der Spendenempfänger sein sollten.

Lieber Kurs H17, wir fühlen uns nicht nur geehrt, dass wir bei eurer Examensübergabe dabei sein durften, sondern sind beeindruckt von eurer Großherzigkeit. Sich für den Beruf in der Gesundheits- und Krankenpflege zu entscheiden, zeugt per se schon von hohem sozialen Engagement. Erst recht, wenn man die immer noch ungerecht niedrige Bezahlung eurer zukünftigen Arbeit vor Augen hat. Umso mehr beeindruckt es, dass ihr 22 das während eurer Ausbildung mühsam gesparte Geld am Anfang eures Berufslebens stehend spendet, anstatt es wieder unter euch aufzuteilen. Bewahrt euch dieses Hilfsbereitschaft und Empathie. Das in Verbindung mit dem während eurer Ausbildung Gelernten wird euch alle zu großartigen Gesundheits- und Krankenpflegern machen, die dringend gebraucht werden. Wir sind stolz auf euch!

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Sa

22

Aug

2020

Leonie (10) spendet ihr Sparschwein

Leonie hat über unsere Facebook-Berichte, die ihre Mama gelesen hat, von uns erfahren und hat sich dann immer alles erklären lassen. Warum gibt es so kranke Kinder? Was ist Krebs eigentlich? Was bedeutet es für die Familien? Was macht das Team DoppelPASS, um zu unterstützen?

Schnell war für sie klar, dass sie auch helfen möchte. Zunächst wollte sie ihre Haare für die Herstellung einer Echthaarperücke spenden, doch da es dabei ein paar Hindernisse gab, kam sie dann zu dem Schluss, ihr Sparschwein zu schlachten. Mit Unterstützung ihrer Eltern kamen sagenhafte 144,-- € zusammen, die sie diese Woche an Ilka und Jürgen übergab.

Von dem Geld werden wir Wünsche der Kinderkrebsstationen in Kiel und Lübeck erfüllen. Die Station in Kiel hat sich eine weitere große Kuscheldecke gewünscht und die Station in Lübeck CD-Player, die jeweils von den Kindern, die dort behandelt werden, ausgeliehen werden können.

Leonie, wir sind tief beeindruckt davon, wie sehr Du Dich für Kinder interessierst, denen es nicht so gut geht und Dir überlegst wie Du ihnen helfen kannst. Wir haben großen Respekt vor so viel Mitgefühl und sind Dir unendlich dankbar. Sobald es wieder möglich ist, Sommerfeste zu veranstalten, ist Dir eine Einladung zu unserem nächsten sicher.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

21

Aug

2020

250,-- € Spende vom HSV-Fanclub OFC Semper Fi 1887 Rendsburg

Am letzten Samstag war Ilka zu Gast beim Sommerfest der immertreuen HSV-Fans aus Rendsburg. Die nette Truppe schien den erneuten Klassenerhalt des sechsmaligen Meisters vergangener Zeiten bereits bestens verdaut zu haben und war gut gelaunt und fröhlich in Feierstimmung.

Wir durften einen Scheck in Höhe von 250,-- in Empfang nehmen, die sich aus gespendeten Spieltagsieg-Gewinnen ihrer Tipprunde zusammen setzt.

Im Gegenzug übergab Ilka dem Fanclub ein signiertes Sporthemd des Traditionsvereins aus dem Hamburger Norden. Das Trikot wird bei passender Gelegenheit meistbietend versteigert und der Erlös daraus fließt zurück an das Team DoppelPASS. Schon jetzt ein gelungener Doppelpass.

Wir danken euch für den netten Besuch bei euch und euer soziales Engagement. Zusammen werden wir bestimmt noch den ein oder anderen schönen Spielzug auf den Rasen zaubern.

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Mo

10

Aug

2020

Ein privates Rock-Konzert im Garten für Hauke (18)

Hauke hat Trisomie 21 und erkrankte mit zwei Jahren zudem an Leukämie. Die Krankheit brach immer wieder aus und inzwischen kam ein Tumor im Kopf dazu, der Hauke nicht mehr sehr viel Zeit lässt. Doch Hauke ist ein fröhlicher Junge und am meisten Spaß hat er an Rockmusik. Speziell bei AC/DC tanzt und singt er mit so gut es geht.

Und Hauke hat Caro. Caro ist eine liebe Freundin von ihm, die ihm eine ganz besondere Freude bereiten wollte. Darum schrieb sie eine Mail an RSH, um für Hauke ein Privatkonzert zu organisieren und ihn damit zu überraschen. Vom Sender bekam sie unsere Kontaktdaten und dann ging alles ganz schnell. Caro nahm Kontakt zur Band Metalhawk auf und kochte eine leckere Suppe. Antonio organisierte bei der Feuerwehr in Schacht-Audorf Bierzeltgarnituren und kaufte Getränke ein. Mirko fragte XXXXXX (Name auf eigenen Wunsch entfernt), ob er spontan Zeit hat, von dem Konzert ein Musikvideo für Hauke zusammen zu schneiden. Und 5 Tage später trafen sich 15 Leute bei Haukes Eltern im Garten und bereiten ihm eine Überraschung, die er so schnell nicht vergisst. Die Band spielte ein Konzert nur für ihn und für einen Nachmittag gab es nichts als Freude. Erst recht als er selbst ans Schlagzeug durfte.

Hauke, wir wünschen Dir, dass Du Dich gerne und oft an diesen schönen Tag erinnern und ganz viel Spaß mit Deinem persönlichen Musikvideo haben wirst. Dir und Deiner Familie wünschen wir ganz viel Kraft bei dem, was in der nächsten Zeit unausweichlich auf euch zukommen wird. Wenn wir euch unterstützen können, meldet euch jederzeit bei uns.

Euer Team DoppelPASS e. V.

Ein riesengroßes Dankeschön geht an die Band Metalhawk und XXXXXX (Name auf eigenen Wunsch entfernt), die ohne zu zögern und ohne eine Rechnung zu stellen, sofort bereit waren bei dieser Überraschung für Hauke zu helfen.

Der größte Dank aber geht an Caro! Caro, jeder, der Dich als Freundin hat, kann sich glücklich schätzen. Toll, was Du da auf die Beine gestellt hast!

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

08

Aug

2020

390,00 € von der Tipprunde "TuSBargstedt"

Am Freitag trafen sich Christoph, Jürgen und Mirko mit den Tippfreunden Timo, Flo, Fabi und natürlich Benny, der im Umfeld des TuS Bargstedt eine Bundesliga-Tipprunde in Leben gerufen und organisiert hatte. Es haben 24 Tipper teilgenommen und einen Einsatz von ca. 1,50 € pro Spieltag gezahlt. 10 % des Einsatzes sollten direkt als Spende an das Team DoppelPASS gehen, so dass zu Saisonbeginn bereits eine Summe von 120,00 € zu Buche stand. Doch dabei blieb es nicht. Ein Großteil der Tipper spendete die Gewinne aus ihren Spieltagsiegen ebenfalls, so dass am Ende der „Pott“, der heute an uns übergeben wurde, auf stolze 390,00 € anwuchs.

Benny, wir danken Dir für die tolle Idee und die fantastische Organisation und allen Tippern für Ihre Spenden. Es hat großen Spaß gemacht.

Euer Team DoppelPASS e. V.

PS: Die drei Fußball-Experten vom Team DoppelPASS, die sich auch auf dem Bild befinden, nahmen ebenfalls teil und landeten auf den Plätzen 23, 22 und 19 (bei 24 Tippern). Hier stand wohl eher der olympische Gedanke „dabei sein ist alles“ im Vordergrund. Der Organisator hat die Tipprunde gewonnen.

0 Kommentare

Fr

07

Aug

2020

1.068,26 € vom Metal-Festival "Rock Area A7"

Bekanntlich gehört das erste Augustwochenende, gerade hier in Schleswig-Holstein, seit nunmehr über 30 Jahren den Metalheads. Doch das XXXI. Open Air in Wacken musste aufgrund der Pandemie abgesagt werden. Für Benny Kaehlke, Dirk Sieling, Birgit Bachmann und Dierk Schröder aber kein Grund auf lieb gewonnene Tradition zu verzichten. Man beschloss zu machen, statt zu jammern und stellte kurzerhand in Ehndorf ein eigenes Festival nach allen Hygienevorschriften auf die Beine. An drei Tagen feierten insgesamt 123 Metal Verrückte zu den lieblichen Klängen von Bands wie R.A.M.R.O.C.K. oder Hillary Slaughter.

Mit einer Startsumme in Höhe von 300,00 €, die die Organisatoren selbst beisteuerten, begann eine das Festival begleitende Spendenaktion zu Gunsten des Team DoppelPASS. Weitere 150,00 € gaben die „Nortorfer Jungs“ dazu und durch eine aufgestellte Spendenbox und Hüte vor den Bands erhöhte sich die Summe nochmals um 618,29 €.

Gestern traf sich Torsten mit den vier Verrückten und durfte diese große Summe in Empfang nehmen.

Benny, Dirk, Birgit & Dierk, wir freuen uns über das, was ihr da geschaffen habt und danken euch für euer sozialen Engagement.

Auf eine tolle Wiederholung in 2021. Rain or shine! Rock out!

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Mi

05

Aug

2020

Neuverpflichtungen des Team DoppelPASS e. V.

Nach dem DoppelPASS-Cup im Februar beendeten Vereinsurgestein Eike Bruhn und unser Kapitän Kim Häusgen ihre Karieren im Team. Da sie ihren Rücktritt jedoch frühzeitig ankündigten, war es möglich die Kaderplanung rechtzeitig anlaufen zu lassen. Man konnte mit Jürgen Fehmer und Dirk Illig schon im Februar zwei vielversprechende Neuverpflichtungen präsentieren, die auf dem Cup schon einige Einsatzminuten sammeln durften. Mittlerweile haben sich die beiden gut eingespielt und sind zu Stammspielern geworden, die vielseitig einsetzbar und inzwischen aus der Mannschaft nicht mehr wegzudenken sind.

Eigentlich schien die Kaderplanung damit bereits abgeschlossen zu sein, doch nach der Corona-Pause spielte sich ein junges Nachwuchstalent mit herausragenden Leistungen auf die Einkaufsliste unserer Scouts. Antonio Küntzler (einigen auch bekannt unter seinem Küntzlernamen Giovanni Klappradtoni) beeindruckte durch Kreativität und enorme Ausdauer im eng getakteten Spielplan. Schnell war klar, dass man auf dem Transfermarkt noch einmal tätig werden möchte und alles dran setzen wird, dieses Ausnahmetalent zu verpflichten. Küntzler sagte zu möglichen Wechselabsichten „Barcelona und der BVB haben jahrelang versucht mich von Vineta loszueisen, aber ich bin nie ans Telefon gegangen.“ Offensichtlich scheiterte ein Engagement bislang lediglich daran, dass einer der ganz großen der Branche bei ihm anklopft, denn das Team DoppelPASS erhielt ohne lange Verhandlung eine Zusage.

Jürgen, Dirk und Antonio, wir freuen uns unheimlich, euch im Team zu haben. Wir glauben, dass wir zusammen mit euch nicht nur viel bewegen, sondern auch eine Menge Spaß haben werden.

Torsten, Christoph, Mirko, Ilka, Katja, Oliver und Alex

0 Kommentare

Fr

31

Jul

2020

Ein Kinderkarre für Santiago (2)

Bereits letzte Woche traf sich Ilka mit Santiago und seiner Mutter, um eine schicke neue Kinderkarre auszusuchen. Dem kleinen Mann musste mit seinen zwei Jahren bereits ein Tumor an der Niere entfernt werden. Da sie nun für die Chemotherapie alle zwei Tage von Neumünster nach Kiel ins UKSH müssen, war es ihr Wunsch, einen Buggy zu bekommen.

Santiago, wir freuen uns, dass wir euch mit der neuen Karre helfen und die Fahrten in die Uni-Klinik leichter machen konnten. Wir hoffen, dass Du darüber hinaus noch ganz viele tolle Ausflüge mit Deinem neuen Buggy unternehmen wirst. Allem voran wünschen wir Dir aber natürlich Gesundheit.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

So

19

Jul

2020

3 x 500,-- € Spende von proWIN-Beraterinnen

Heute durfte Christoph in Nortorf wieder eine Spende für das Team DoppelPASS in Empfang nehmen. Die proWIN Beraterinnen Sarina Sievers aus Nortorf, Sabine Gebhardt aus Brügge und Claudia Lass aus Flintbek, haben aus dem Verkauf ihrer Produkte, jeweils einen Scheck von 500 Euro erzielt. An dieser Stelle, sagen die drei „DANKE“ an all ihre Kunden.

So kommt für unser Team insgesamt eine Spende von 1500 Euro zusammen. Zum 25-jährigen Jubiläum der Firma hat diese eine Spendenaktion Deutschland unter dem Motto „Zuerst der Mensch“ ins Leben gerufen, um karitative Projekte in Deutschland zu unterstützen. Dazu konnten die Berater ein Projekt, das ihnen am Herzen liegt, für eine Spende nominieren. Auf einem Teamtreffen wurde das Projekt Team DoppelPASS vorgestellt und schnell stand die Entscheidung für alle drei fest. Sarina Sievers hatte bereits im letzten Jahr das Projekt mit einer Spende unterstützt.

Wir sagen „vielen Dank“ euch dreien und freuen uns über eure Unterstützung!

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

17

Jul

2020

4.111,11 € Spende vom Komitee Kieler Karneval

Diese Woche durfte Torsten eine riesige Spende vom Prinzenpaar Kerstin Wichelmann-Junk und Martin Junk sowie der Präsidentin des Komitees Kieler Karneval Ilona Pein entgegen nehmen.

Jedes Jahr darf das Prinzenpaar einen guten Zweck bestimmen, an den die während der Karnevalssession gesammelten Spenden übergeben werden. Das Prinzenpaar hatte während der letzten Session ca. 50 Auftritte und ist dabei bei allen 10 Kieler Karnevalsvereinen vertreten. Die Höhepunkte für uns waren zum einen selbstverständlich der Gastauftritt in Nortorf, der unseren diesjährigen DoppelPASS-Cup am 01. Februar einläutete und natürlich der Gegenbesuch von Torsten beim Seniorenkarneval in der Ostseehalle, bei dem wir unsere Arbeit vorstellen durften. Beides hat großen Spaß gemacht.

Wir möchten uns bei allen Kieler Karnevalisten und insbesondere bei eurem Prinzenpaar und eurer Präsidentin bedanken, dass ihr die närrische Zeit Jahr für Jahr mit sozialem Engagement verbindet und tun dies mit einem kräftigen:

Kiel Ahoi!

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Mi

15

Jul

2020

700,-- € Spende vom Autohof Klausdorf

Diese Woche war Dirk zu Besuch bei Krissi und ihrem Mops Tassi (rechts im Bild stellvertretend für die Geschäftsleitung) und Pierre Lübker (links im Bild stellvertretend für das Team) vom Autohof in Schwentinental und durfte einen Scheck in Höhe von 700,-- € entgegen nehmen. Das Geld stammt aus dem Verkauf eines Autos, dass dem Autohof für einen guten Zweck kostenlos überlassen wurde. Eigentlich war geplant den Wagen einmal komplett auf Vordermann und über den TÜV zu bringen und ihn dann meistbietend zu versteigern. Doch zwischenzeitlich erfuhren sie von einer alleinerziehenden Mutter, die dringend auf der Suche nach einem zuverlässigen und trotzdem kostengünstigen Fahrzeug war. Man entschloss sich den Wagen für nur 700,-- € an die junge Mutter abzugeben. Diese 700,-- durften wir nun entgegen nehmen.

Doch damit nicht genug. Die Geschäftsführung entschloss sich, den Betrag zu verdoppeln und weitere 700,-- € an einen gemeinnützigen Verein spenden zu wollen. Für Vorschläge, welcher Verein das sein könnte, sind sie dankbar. Falls ihr eine Idee habt, wer zur Zeit eine Spende dringend benötigen könnte, dürft ihr sehr gerne euren Vorschlag unter den Beitrag des Autohof Klausdorf bei Facebook posten.

https://www.facebook.com/716971311808081/posts/1500429346795603/ )

Krissi, wir danken euch von Herzen, dass ihr uns bereits zum wiederholten Mal unterstützt. Eine Idee, drei gute Zwecke - das ist wirklich schön. Ihr habt das Herz am rechten Fleck.

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Mo

13

Jul

2020

Simon übergab uns eine Spende von 250,-- €

Letzte Woche war Torsten zu Besuch bei Simon Köhler in Jevenstedt. Simon übergab uns eine Spende von 250,-- € und bat uns, seinen Brief an uns zu veröffentlichen. Diesem Wunsch kommen wir sehr gerne nach.
 
„Hallo!

Mein Name ist Simon Köhler, ich bin Soldat und lebe in Jevenstedt. Vor einiger Zeit bin ich über Facebook auf das Engagement und die Posts von TeamDoppelPASS e.V. aufmerksam geworden. Die Geschichten und Beiträge haben mich tief bewegt und sehr zum Nachdenken gebracht. Daraus ist ein großer Wille entstanden ebenfalls einen Beitrag zu leisten.

Ich bin selbst Vater von zwei Kindern und kann mir nicht im entferntesten ausmalen, was in einem Menschen passiert, wenn ein Kind ernsthaft krank wird!

Daher hoffe ich, dass ich hiermit gleichzeitig einen Beitrag zur Spenden- und Hilfsbereitschaft bei anderen Menschen leiste. Es geht nicht darum sich selbst „ins rechte Lichte“ zu rücken. Es geht darum Menschen zum Nachdenken zu bringen. Weil jeder etwas tun und helfen kann.
Denn jeder Stein, den man ins Wasser wirft, erzeugt eine Welle!!“
 
Simon, vielen Dank für Deine Spende und vor allem auch für die Gedanken, die Du Dir gemacht hast.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

10

Jul

2020

Ein Fahrradanhänger mit Fahrrad für Luca (1) und seine Mama

Lucas Mutter berichtete uns, dass ihr Sohn mit seinen 19 Monaten bereits sehr schwere Zeiten hinter sich hat. Im Mai letzten Jahres bekam er die niederschmetternde Diagnose, dass er an Leukämie (JMML) leidet. Es war klar, dass er eine Stammzellenspende benötigen würde, wenn die Chemotherapie, die er bekommen sollte, nicht anschlagen würde. Nach Monaten mit vielen Rückschlägen kam Mitte Februar diesen Jahres der erleichternde Anruf, dass ein genetischer Zwilling gefunden sei. Der herbei gesehnte Termin für die Spende musste aufgrund der Pandemie noch einmal von Mitte März auf den 10. April verschoben werden, doch dann ging Gott sei Dank alles gut. Inzwischen sind sie wieder zu Hause und seine Mama schrieb uns, dass er nach diesem zweiten Geburtstag nun auf eigenen Beinen die Welt entdeckt.

Wir freuen uns, dass wir beim Entdecken der Welt behilflich sein könnten. Denn der Herzenswunsch, den wir erfüllen durften, war ein Fahrradanhänger mit Fahrrad für die beiden. Damit wollen sie viele Ausflüge unternehmen und auch die täglichen Einkäufe erledigen, denn frische Luft ist gesund.

Luca, wir sind genauso stolz auf Dich wie Deine Mama. Wir wünschen Dir ganz ganz viele tolle Ausflüge in die große weite Welt. Vor allem aber wünschen wir Dir Gesundheit.

Dein Team DoppelPASS e.V.

0 Kommentare

Do

09

Jul

2020

Besuch bei "Dauerspenderin" Katrin Elsner

Diese Woche waren Christoph und Mirko zu Besuch bei Katrin Elsner, um einmal über diejenigen Spender zu berichten, die einen Dauerauftrag zu Gunsten des Team DoppelPASS eingerichtet haben.

Katrin, schön, dass wir Dich stellvertretend für alle unsere Spender, die einen Dauerauftrag eingerichtet haben, treffen dürfen. Die Einrichtung einer dauerhaften monatlichen Zahlung geht ja weit über eine Spontanspende hinaus und lässt eine sehr bewusste Entscheidung vermuten. Was bedeutet es für Dich persönlich zu spenden und monatlich einen Teil Deines Einkommens abzugeben?

Ich glaube, dass es nicht selbstverständlich ist, dass es mir zur Zeit so gut geht. Da ich es mir momentan finanziell erlauben kann, einen kleinen Teil meines Gehaltes abzugeben, wollte ich Menschen helfen, denen es aktuell nicht so gut geht. Durch die Einrichtung eines Dauerauftrags habe ich das schöne Gefühl, einen Beitrag dazu zu leisten.

Und wie bist Du speziell auf uns gekommen?

Ich bin Lehrerin und Kinder lagen mir schon immer sehr am Herzen. Zudem bin ich in Nortorf aufgewachsen und habe dadurch zum Team DoppelPASS und einigen Mitgliedern eine persönliche Bindung. Ihr macht tolle Aktionen in und um Nortorf, die die Menschen erreichen und ich freue mich, dass ich durch eure Medienpräsenz verfolgen kann, wo mein Geld bleibt.

Katrin, wir möchten uns an dieser Stelle bei Dir und bei allen anderen Spendern, die einen Dauerauftrag eingerichtet haben, bedanken. Es ist nicht selbstverständlich Monat für Monat auf einen Teil seines Geldes zu verzichten. Umso schöner ist es, dass ihr es trotzdem macht. Wir versprechen euch, dass euer Geld da ankommt, wo es gebraucht wird und auch, dass wir zukünftig weiterhin darüber berichten.

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Sa

27

Jun

2020

2000,-- € Spende von Dr. Klein Büdelsdorf

Sven Bargstädt und Henning Spilker von Dr. Klein Büdelsdorf kümmern sich mit ihrem Team um Baufinanzierungen. In einem firmeninteren Ranking schnitt der Standort in Büdelsdorf dabei so gut ab, dass es eine Prämie von 2.000 € gab, die gespendet werden sollte und die Jürgen und Mirko diese Woche in Empfang nehmen durften.

Da die beiden in der Region um Nortorf groß geworden sind und die Arbeit des Team DoppelPASS praktisch seit Gründung verfolgen, war schnell klar, dass das Geld an uns gehen sollte.

Sven und Henning, wir danken euch und eurem Team für diese riesige Spende, mit der wir viel Freude schenken können. Darüber hinaus möchten wir uns an dieser Stelle für eure langjährige Unterstützung unseres DoppelPASS-Cups bedanken. Toll, dass ihr immer wieder an uns denkt!

Euer Team DoppelPASS e. V.

(Foto: Kanalblatt/nortorfregional)

0 Kommentare

Mi

24

Jun

2020

250,67 € Spende vom Tannenbaum schmücken

mehr lesen 0 Kommentare

So

21

Jun

2020

Spendenübergabe von 18.200,-- € nach 100 km Klapprad-Tour

Heute hatten wir Giovanni KlappradToni in Nortorf zu Gast und haben zusammen gerechnet, was er an Spendengeldern übergeben bekommen hat und was unter dem Stichwort "Klapprad" direkt auf dem Konto des Team DoppelPASS eingegangen ist. Heraus kam diese wahnsinnige Summe.

Es war eine Aktion, wie es sie in dieser Größenordnung und mit dieser Kreativität und solch einer sportlichen Leistung für das Team DoppelPASS noch nicht gegeben hat.
Toni ist am letzten Samstag auf seinem Klapprad von 1969 bei teils strömendem Regen 100 km um den Audorfer Dörpsee gefahren. Um zu begreifen, was da los war, reichen Fotos alleine nicht. Christoph, Jürgen und Mirko hatten die Ehre, Toni ein paar Runden zu begleiten und bekamen so einen Eindruck davon, was an der Stecke auf die Beine gestellt wurde. Ein Hauch von Tour de France wehte um den Dörpsee. Vorgärten waren geschmückt, die Straßen bemalt, Bullis und Pavillons standen am Streckenrand, in denen teilweise auf Fernsehern der kurzerhand organisierte Livestream verfolgt wurde. Nebelmaschinen und Feuerwerk waren im Einsatz. In einer Garage war ein Schlagzeug aufgebaut, so dass Toni Runde für Runde ein Drumsolo motivierte. Die Feuerwehr fuhr bei Start und Ziel alle Fahrzeuge an die Strecke und stand unter Blaulicht und Martinshorn Spalier. Alle paar hundert Meter musste (bzw. durfte) Toni anhalten und bekam etwas in die am Rad montierte Spendendose gesteckt. Kurz gesagt: das ganze Dorf war auf den Beinen und stand hinter Toni. Es hat unheimlich viel Spaß gemacht, das miterleben zu dürfen. Das gesamte Team war zum einen beeindruckt von der sportlichen Leistung (100 km in 6 Stunden inkl. der vielen vielen Stopps für's Befüllen der Spendendose), aber auch von dem unglaublichen Engagement vor und nach dem Rennen. An manchen Tagen hat Toni Termine für Spendenübergaben im 30-Minuten-Takt vergeben und ist zumeist stilecht mit dem Klapprad angereist.

Damit ihr einen Eindruck davon bekommt, was für ein Pensum der verrückte Kerl da abgespult hat, haben wir euch eine Fotogalerie der Spendenübergaben eingerichtet.

Toni, vielen vielen Dank für Deine verrückte Idee und dafür, dass Du sie mit einem Spendenaufruf für 'unsere' Kinder verbunden hast. Unabhängig von der unglaublichen Summe war es etwas, was uns als Team viel Freude bereitet hat. Wir freuen uns sehr, dass wir an der Tour teilnehmen durften. Typen wie Dich braucht die Welt. Bleib genauso wie Du bist.

Dein Team Doppelpass e. V. 🧡

mehr lesen 0 Kommentare

Do

18

Jun

2020

280,-- € Spende durch "Klorollen-Tiere"

Unsere DoppelPASSerin Ilka musste sich wie wie viele andere auch während der Schließung von Schulen und Kindergärten eine Beschäftigung für ihre Kinder Pelle (8) und Piet (3) überlegen. Sie begannen aus den eigentlich für eine Kindergartenaktion gesammelten Klopapierrollen Tiere zu basteln, sie anschließend in Szene zu setzen und zu fotografieren. Ilka teilte die Bilder in ihrem WhatsApp-Profil. Daraufhin gab es eine riesige Resonanz und so verselbständigte sich das Ganze schnell. Es wurden Wünsche geäußert, welche Tiere als nächstes gebastelt werden sollen und es kamen erste Anfragen rein, ob es möglich sei, Tiere zu kaufen. Am Ende stand sogar die Presse vor der Tür und berichtete über den Corona-Zoo. Als Schule und Kindergarten wieder begannen, waren 70 Tage vergangen und 70 verschiedene Tiere entstanden. Inzwischen sind fast alle Tiere verkauft (Tiger Willy bleibt natürlich bei Pelle & Piet) und es kamen bislang stolze 280,-- € zusammen, die an uns gespendet werden sollen. Und da sich eine Spendenübergabe an die eigene Mama irgendwie nicht wie eine richtige Spendenübergabe anfühlt, kam Mirko vorbei, um ein Foto zu machen und das Geld in Empfang zu nehmen.

Pelle und Piet, wir danken euch für euren Eifer, eure Bastelleidenschaft und dafür, dass ihr euch von euren Tieren trennt, um damit anderen Kindern zu helfen.
Dir danken wir natürlich auch, Ille. Schön, Dich im Team zu haben.

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

So

07

Jun

2020

360 € Spende durch selbstgenähte Masken

Heute erreichte uns ein Bericht von Janne, der großen Schwester von Joris (11) und Jelle (9), die zusammen mit ihrem Freund Kolja (11) eine großartige Hilfsaktion ins Leben riefen:

"360 € Spende durch selbstgenähte Masken

Aufgrund von Langeweile in der Coronapause begannen Kolja, Joris und Jelle selbstgenähte Mund- und Nasenschutzmasken in ihrer umliegenden Gegend zu verteilen. So hatten sie etwas zu tun und halfen gleichzeitig Menschen in der Coronakrise. Einige Tage später erschien ein Bericht über diese Story in der Zeitung, den ihre große Schwester schrieb. Daraufhin meldeten sich noch mehr Leute als vorher und wollten gerne selbstgenähte Masken gegen eine Spende erwerben. So kam schlussendlich eine Summe von 360€ zusammen. Diese spenden wir nun erfreut an das TeamDoppelpass!"

Kolja, Joris und Jelle, vielen Dank für eure super Aktion und die tolle Hilfe! Es ist wirklich schön zu sehen, dass ihr euch in eurem Alter schon Gedanken macht, wie ihr euren Mitmenschen helfen könnt und es dann auch gleich in die Tat umsetzt. Respekt!
Und Dir, Janne, vielen Dank für Deinen schönen Bericht. Wir haben uns sehr gefreut.

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Sa

23

Mai

2020

Eine schöne Nachricht von Nora

Eine schöne Nachricht erreichte uns von Nora, die schon seit sie 11 war auf der Kinderkrebsstation in Kiel in Behandlung ist:

"Ich heiße Nora und bin 22 Jahre alt. Da ich seit 11 Jahren wegen Leukämie in Behandlung bin, habe ich nicht immer die Kraft mit einem normalen Fahrrad meine alltäglichen Strecken zurück zu legen. Deshalb habe ich mir von Team Doppelpass ein Ebike gewünscht und mich letzte Woche mit Jürgen bei Willy Kiel in Nortorf getroffen um ein schickes Fahrrad auszusuchen.
Mit diesem kann ich dann in Zukunft auch wieder weitere Strecken gut zurück legen, wie zum Beispiel mit meinen Freunden zum Strand fahren oder meine Großeltern besuchen.

Viele Dank an das ganze Team Doppelpass, dass ihr mir das ermöglicht."

Nora, wir wünschen Dir allzeit gute Fahrt und vor allem natürlich Gesundheit.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Do

21

Mai

2020

Ein Mann, ein Klapprad, 100 Kilometer


Ein Mann, ein Klapprad, 100 Kilometer - ein Rennen gegen sich selbst und für Spenden zu Gunsten des Team DoppelPASS.

Spenden pro gefahren Kilometer jederzeit möglich.

Antonio Küntzler alias Giovanni KlappradToni kam bei einer Runde um den audorfer Dörpsee der Einfall, sich und sein Klapprad an die Grenzen der Belastbarkeit zu bringen und dabei gleichzeitig Gutes zu tun. Eine Idee war geboren und so wird am 13.06. der Versuch gestartet, mit 18 Runden um den Dörpsee die 100 km Marke zu knacken. Der Doppelpass aus sportlicher Höchstleistung und sozialem Engagement wird perfekt, wenn möglichst viele einen kleinen Betrag pro gefahren Kilometer spenden. Nähere Infos dazu findet ihr auf seiner Homepage:

www.giovanniklappradtoni.de/

Ein paar DoppelPASSer werden Mitte Juni auch dabei sein und ihn ein Stück auf seinem Weg begleiten - natürlich ebenfalls stilecht auf Klapprädern.

Antonio, wir danken Dir schon jetzt für Deine verrückte Idee und hoffen auf ganz viel Unterstützung.

Die 100 Kilometer wirst Du schaffen!

Dein Team DoppelPASS e. V.

1 Kommentare

So

03

Mai

2020

Bitte folgt Jule auf bei Instagram

Bitte folgt Jule auf bei Instagram (Link unten)

Ende März hat sich Jule (12) bei uns gemeldet und uns geschrieben, dass sie letztes Jahr im Sommer von einem Tag auf den anderen operiert werden musste, weil bei ihr ein Tumor diagnostiziert wurde. Inzwischen befindet sie sich zum Glück auf dem Weg der Besserung.

In ihrer Freizeit liebt Jule es, zu zeichnen und hat sich daher von uns ein iPad mit Pencil gewünscht. Selbstverständlich haben wir ihr diesen Wunsch gerne erfüllt und sind gespannt auf viele tolle Bilder. Einige ihrer Werke veröffentlicht sie auf Instagram. Wir folgen ihr dort natürlich längst und würden uns freuen, wenn auch ihr das macht. Aktuell hat sie 107 Abonnenten und wir würden uns freuen, wenn wir das mindestens verdoppeln könnten. Hier der Link zu Jules Seite:

instagram.com/artby.jule

Jule, wir wünschen Dir ganz viel Spaß bei Deinem Hobby, viele neue Follower und natürlich allem voran Gesundheit.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

01

Mai

2020

280,-- € Spende durch selbst genähte Gesichtsmasken

280,-- € Spende durch selbst genähte Gesichtsmasken

Heute traf sich Ilka mit Simone Fischer und ihrer Tochter Marit und durfte eine Spende von 280,-- € entgegen nehmen. Simone hat aus eigenen und gespendeten Stoffresten bislang ungefähr 600 Gesichtsmasken genäht und diese unter anderem an das FEK, den DRK Kindergarten, Friseur Sanmann, Brüning und viele, viele Privatpersonen abgegeben. Geld wollte sie dafür nicht haben. Wer mochte, durfte etwas spenden und so kamen die 280,-- zusammen, die Simone gerne an uns übergeben hat.

Simone, wir danken Dir sehr für Deine Mühe und Dein soziales Engagement.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

24

Apr

2020

Hagen (4) ist gesund!

Hagen (4) ist gesund!

Eine tolle Nachricht erreichte uns von unserem kleinen Treckerfahrer Hagen. Vor seinem vierten Geburtstag bekam er das schönste Geschenk, dass man sich vorstellen kann. Die letzte Chemo ist genommen, die Therapie ist abgeschlossen und Hagen ist gesund.

Vor ungefähr einem Jahr erhielten wir den Wunsch von Hagens Mama, nach einer erfolgreichen Therapie ein Fest mit einer großen Treckerhüpfburg zu veranstalten, um den kleinen Mann hoch leben zu lassen. Damals hatten wir uns überlegt Hagen schon vorab eine Freude zu machen und haben ihm einen Trettrecker vorbei gebracht (www.team-doppelpass.de/2019/03/22/ein-trecker-f%C3%BCr-hagen/). Und auch jetzt werden wir uns wohl erstmal etwas anderes einfallen lassen müssen, denn ein Fest kann aufgrund der grassierenden Pandemie momentan natürlich nicht stattfinden. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Hagen, wir freuen uns unheimlich über diese tolle Nachricht und auf das kommende Fest mit Dir und Deiner Familie. Bleib gesund.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

17

Apr

2020

Ein Fahrrad für Hjördis (10)

Ein Fahrrad für Hjördis (10)
 
Leider können wir aufgrund der aktuellen Krise Herzenswünsche nicht persönlich erfüllen. Doch das Risiko bei einer Ansteckung wäre gerade bei „unseren“ Kindern viel zu groß. Umso mehr freuen wir uns in dieser Zeit, wenn wir ein Video und Bilder von strahlenden Kindern zugeschickt bekommen wie in diesem Fall von der zehnjährigen Hjördis.
Hjördis liebt es Fahrrad zu fahren, benötigt dabei aufgrund ihrer Erkrankung allerdings ein bisschen mehr Unterstützung und Sicherheit als andere Kinder. Unterstützung bietet der Elektromotor und Sicherheit gibt das dritte Rad bei diesem tollen Flitzer, den sie sich bei fahrrad-beck.de ausgesucht hat.

Hjördis, wir freuen uns unheimlich Dich wieder so glücklich zu sehen. Wir wünschen Dir allzeit Gute Fahrt und vor allem Gesundheit.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Mi

15

Apr

2020

300,-- € durch selbst genähte Einkaufstaschen

300,-- € durch selbst genähte Einkaufstaschen

👝 👛 👜 💼

Noch bevor Läden schließen mussten war Ilka in einem kleinen Wollladen in Heide und durfte eine Spende über 300,-- € in Empfang nehmen.

Inge Lüdtke hatte die Idee, aus alten Stoffresten Einkaufstaschen zu nähen. Für ihre Taschen gibt sie augenzwinkernd die Garantie, dass keine Tasche abgemessen und keine Naht gerade ist. Das ist aber auch nicht das Entscheidende. Viel wichtiger ist, dass Stoffreste, die sonst auf dem Müll gelandet wären, eine Verwendung finden und gleichzeitig Plastiktüten ersetzen. Denn die Taschen liegen im Wollladen DeichQueen aus und jeder der mag, kann sich einen Tasche mitnehmen und dafür einen Betrag seiner Wahl zahlen. Die Einnahmen daraus spendet Inge Lüdtke vollständig für gute Zwecke. Zuletzt ging eine Spende an den Verein KinderPaCT - Hamburg e.V. , der es Kindern ermöglicht die letzten Lebensmonate zu Hause statt im Hospiz zu verbringen. Da Frau Lüdtke eine Bekannte von den Großeltern unseres kleinen Seefahrers Emil ist, der letztes Jahr mit nur 4 Jahren viel zu früh verstarb, kam es zu dem Entschluss, die Einnahmen von 230,-- € dieses mal an uns zu spenden. Emils Oma & Opa rundeten den Betrag zudem noch großzügig auf glatte 300,-- € auf.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die Umsetzung dieser tollen Idee und euer soziales Engagement. 🧶

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

0 Kommentare

Sa

11

Apr

2020

Wir trauern um Justin

Wir trauern um Justin

Letzte Woche erhielten wir die Nachricht, dass Justin viel zu früh verstorben ist. Justin durfte nur 15 Jahre alt werden. Mit 7 bekam er die schreckliche Diagnose, dass er Krebs hat. Man kann sich gar nicht vorstellen was es für ein Kind bedeutet, sein halbes Leben gegen diese Krankheit kämpfen zu müssen und den Kampf am Ende doch zu verlieren.

2018 durften wir Justin einen Herzenswunsch erfüllen und ihn mit seinem Bruder, seinen beiden Schwestern und seinen Eltern auf einen Bauernhofurlaub schicken. Und auch danach blieben wir mit ihm und seiner Familie in Kontakt und versuchten ihnen ein bisschen Last abzunehmen auf ihrem schweren Weg. Umso trauriger sind wir jetzt, dass Justin das große Ziel nicht erreichen konnte - doch irgendwann geht jedem einfach die Kraft aus.

Lieber Justin, wir haben den größten Respekt vor dem, was Du immer wieder durchgestanden hast. Wir hoffen, dass es Dir gut geht, da wo Du jetzt bist.
In Gedanken sind wir bei Deiner Familie. Wenn ihr ihn sucht, dann sucht ihn in euren Herzen. Dort hat er auf ewig eine Bleibe gefunden und lebt in euch weiter.

Justin, Du wirst für immer Teil unserer DoppelPASS-Familie bleiben.

Dein Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Do

09

Apr

2020

Wir trauern um Sarah

 

Wir trauern um Sarah

 

 

 

Trauer ist in Wahrheit Liebe. Es ist all die Liebe, die Du noch geben wolltest, aber nicht mehr kannst.

 

 

 

Gestern erreichte uns die Nachricht, dass Sarah in der Nacht zu Mittwoch verstorben ist. Sarah wurde nur 18 Jahre alt und hatte einen langen Kampf gegen den Krebs hinter sich, den sie schließlich nicht gewinnen konnte.

 

 

 

Anfang des Jahres erreichte uns der Wunsch von Sarah, ein professionelles Fotoshooting mit ihrem Pferd machen zu lassen. Selbstverständlich haben wir alles drangesetzt, ihr diesen tollen Wunsch zu erfüllen und ein Shooting für den August organisiert. Doch dann kam Mitte Februar die verheerende Nachricht, dass der Tumor wieder gewachsen sei und kurz danach die Gewissheit, dass Sarah keine Chance mehr haben wird, den Kampf gegen den Krebs zu gewinnen. Ende Februar konnten wir sie glücklicherweise noch einmal für ein langes Wochenende zusammen mit ihrer Mutter, die laut Sarah immer für sie da war und so viel mit ihr gelitten hat, in ein Wellness-Hotel an der Ostsee schicken. Doch bereits dort begannen die Schmerzen immer größer zu werden.

 

 

 

Sarah, wir hoffen, dass es Dir da wo Du jetzt bist besser geht und Du endlich wieder reiten kannst. Wir werden Dich nicht vergessen und Du wirst für immer Teil unserer DoppelPASS-Familie sein.

 

 

 

Dein Team DoppelPASS e. V.

 

0 Kommentare

Sa

15

Feb

2020

Ein Handy für Max (10)

 

Diese Woche traf sich Oliver mit Max und überreichte ihm sein gewünschtes Handy.

 

Max musste Ende letzten Jahres aufgrund eines Hirntumors notoperiert werden. Was jetzt folgt ist eine einjährige Kombinationstherapie aus Chemo und Bestrahlung. Neben den damit verbundenen Anstrengungen, bedeute das für Max auch, dass er nicht zur Schule gehen und sich deutlich weniger mit seinen Freunden treffen kann. Um den Kontakt bspw. über seinen Klassenchat von überall aus halten zu können, war ein eigenes Handy Max Herzenswunsch. Diesen Wunsch haben wir ihm selbstverständlich gerne erfüllt.

 

 

 

Max, wir wünschen Dir ganz viel Spaß mit Deinem Handy, Freunde, auf die Du auch in schweren Zeiten bauen kannst und natürlich alles erdenklich Gute und ganz viel Kraft für Deine Therapie. Werde schnell wieder ganz gesund. Du schaffst das!

 

 

 

Dein Team DoppelPASS e. V.

 

0 Kommentare

Fr

14

Feb

2020

Eike und Kim verlassen das aktive Team DoppelPASS

Der 13. DoppelPASS-Cup spielte einen unglaublichen Gewinn ein, brachte für das Team aber auch einen großen Verlust mit sich. Eike und Kim kündigten bereits im Laufe des letzten Jahres an, sich nach dem Cup aus dem Team zurückzuziehen zu wollen, um wieder etwas mehr Zeit für Freunde und Familie zu haben.
Kim war seit 2014 für das Team aktiv, Eike sogar seit 2013. Zuletzt waren beide im Vorstand. Kim seit 2018 unser 1. Vorsitzender. In all den Jahren waren sie bei vielen, vielen Spendenübergaben, haben Fahrten und Feste organisiert, unzählige Herzenswünsche erfüllt und sich um all das gekümmert, was nicht in der Öffentlichkeit auftaucht.
Sie haben großen Anteil daran, dass das Team heute da steht, wo es ist.

Ihr beiden, wir danken euch sehr für euren Einsatz, eure Freundschaft, den Spaß und das gemeinsame Lachen.

Ihr verlasst das aktive Team, bleibt aber immer Teil der DoppelPASS-Familie. Ihr seid jederzeit herzlich willkommen und könnt euch zu jedem Fest und jedem Ausflug eingeladen fühlen.

DANKE!

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

So

09

Feb

2020

5.000,-- € Spende von EDEKA Hoof

 

In der Vorweihnachtzeit veranstaltet EDEKA Hoff in den Märkten in Osterrönfeld und Schacht-Audorf traditionell eine Tombola. Lose gab es für einen Euro und die Gewinne konnten sich wirklich sehen lassen. Vom Flachbildfernseher über Xbox und Playstation bis hin zur Waschmaschine war so ziemlich alles dabei. Auch die Kunden waren begeistert und kauften Lose im Wert von 4.800,-- €.

 

 

Diese Einnahmen werden Jahr für Jahr an einen guten Zweck gespendet und dieses Jahr durften wir uns freuen, ausgewählt worden zu sein. Edeka Hoof rundete die ohnehin schon unglaubliche Summe noch einmal auf glatte 5.000,-- € auf und Christoph bekam von Martin und Hendrik Hoof einen riesigen Scheck überreicht.

 

 

 

Vielen, vielen Dank für euer Engagement und das Vertrauen und die Wertschätzung in unsere Arbeit.

 

 

 

Euer Team DoppelPASS e. V. 

 

0 Kommentare

Fr

07

Feb

2020

Ein Fahrrad für Jorve (4)

 

Ein Fahrrad für Jorve (4)

 

 

Jorve begleiten wir schon seit ca. 2 Jahren. Ende letzten Jahres musste der kleine Mann leider noch einmal auf der Kinderkrebsstation bleiben, konnte aber Anfang Dezember nach Hause und ist jetzt auf dem Weg der Besserung. Grund genug für uns, ihm eine kleine Freude zu machen. Eike traf sich letzte Woche mit ihm und seiner Familie bei Willy Kiel, um ein neues schickes Fahrrad auszusuchen.

 

 

Jorve, wir wünschen Dir allzeit gute Fahrt mit Deinem neuen Flitzer und vor allem natürlich Gesundheit.

 

 

Dein Team DoppelPASS

 

0 Kommentare

Di

04

Feb

2020

66.950,-- € Spenden beim 13. DoppelPASS-Cup

mehr lesen 0 Kommentare

Di

21

Jan

2020

13. DoppelPASS-Cup am 01. Februar 2020

0 Kommentare

Do

16

Jan

2020

1.000,00 € Spende vom Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde

Mirko traf sich heute mit Kreismusikfachwart Wolfgang Schmudde, dem stellv. Kreiswehrführer Fritz Kruse, der Musikzugführerin Amt Nortorfer Land Sonja Ruge und dem Nortorfer Wehrführer Tobias Lohse (von links nach rechts).

Die Feuerwehr-Musikzüge des Kreises Rendsburg-Eckernförde veranstalten jedes Jahr Konzerte in der Nordmarkhalle in Rendsburg. Seit einigen Jahren verzichten die Musiker dabei auf jegliche Aufwandsentschädigung. Die Einnahmen speisen einen Fond, aus dem unverschuldet in Not geratenen Kameraden schnell und unbürokratisch geholfen werden kann. In den letzten Jahren werden aus diesen Einnahmen unter dem Motto "Musik hilft Helfern" zusätzlich soziale Vereine und Einrichtungen in der Region unterstützt. Letztes Jahr ging eine Spende an das Kinderhospiz und in diesem Jahr dürfen wir uns über einen großzügigen Scheck freuen.

Wenn ihr Interesse habt, ein paar schöne Stunden bei toller Musik zu verbringen und mit eurem Eintrittsgeld von 10,00 € gleichzeitig Gutes zu tun, solltet ihr euch folgende Termine notieren:

05.03.2020 Beginn 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr
Es spielen die Musikzüge: Alt Duvenstedt, Hamdorf, Kaltenhof, Hanerau-Hademarschen

06.03.2020 Beginn 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr
Es spielen die Musikzüge: Amt Molfsee, Amt Nortorfer Land, Owschlag, Hohenwestedt

07.03.2020 Beginn 16:00 Uhr, Einlass ab 15:00 Uhr
Es spielen die Musikzüge: Breiholz, Fockbek/Nübbel, Ascheffel, Borgstedt

08.03.2020 Beginn 16:00 Uhr, Einlass ab 15:00 Uhr
Es spielen die Musikzüge: Jevenstedt, Elsdorf-Westermühlen, Hohn/Felm, Aukrug

Wir freuen uns, dass einmal mehr eine schöne Veranstaltung mit einer Spende an uns verknüpft wird - es heißt nicht umsonst "Musik verbindet".

Vielen Dank!

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

 

0 Kommentare

Do

09

Jan

2020

400,00 € Spende durch Tombola auf der Weihnachtsfeier der Landeskasse Schleswig-Holstein

Diese Woche war Torsten zu Besuch in der Landeskasse Schleswig Holstein in Kiel und durfte einen Scheck in Höhe von 400,00 € in Empfang nehmen. Im Rahmen der Weihnachtsfeier wurde von den Mitarbeitern einen Tombola organisiert. Die Preise der Tombola wurden von den Angestellten selbst gekauft uns zur Verfügung gestellt. Durch den Losverkauf selbst kam eine Summe von 175,00 € zusammen. Dieser Betrag wurde dann von der Belegschaft noch einmal aufgestockt, so dass am Ende die stolze Summe von 400,00 € auf dem Scheck stand.

Wir bedanken uns sehr für euer Engagement und versprechen, dass das Geld da ankommt, wo es gebraucht wird.

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

 

0 Kommentare

Mi

08

Jan

2020

1.000,00 € durch Pfandbons bei real,-

Ende letzten Jahres durfte Ilka 1.000,00 € im Real Markt in Rendsburg entgegen nehmen. Mitarbeiter Robert Ventzke hatte initiiert, dass die Mitarbeiter ihre Pfandbons über's Jahr hinweg in einer Box im Pausenraum sammeln und der Gegenwert gespendet werden sollte. Durch das Einlösen der Bons kamen über 900 € (!) zusammen, die Marktleiter Cihan Özen auf glatte 1.000,00 € erhöhte.

Wir sind beeindruckt, welche stolze Summe durch diese Idee zusammen gekommen ist und bedanken uns ganz ganz herzlich bei allen durstigen Mitarbeitern des Marktes. 👍

 

0 Kommentare

Mo

06

Jan

2020

1.500,00 € Spende von inotec Barcode Security GmbH

Bereits nun zum vierten mal in Folge durften Torsten vom Technical Sales Director Stefan Meyer der Firma inotec Barcode Security GmbH aus Neumünster einen Scheck in Höhe von 1500,00 € entgegen nehmen.

Vielen Danke für diese tolle Unterstützung und das Vertrauen, das wir bei euch genießen.

 

0 Kommentare

Sa

28

Dez

2019

333 € Spende von Friseur Coco

Torsten war heute zu Gast bei den Mädels von Friseur Coco in Nortorf und durfte einen Scheck in Höhe von 333 € in Empfang nehmen.

Durch den Verkauf von Kindermusik-CDs von Kalle Klang & Die Flohtöne kamen 100 € zusammen. Die Geschäftsführung stockte den Betrag großzügig auf, so dass je 333 an die R.SH hilft helfen-Stiftung, Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder und uns gingen.

Vielen Dank, dass ihr neben den zwei anderen tollen Projekten auch an uns gedacht habt.

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

 

0 Kommentare

So

22

Dez

2019

500 € Spende von Hansen Mengel Architekten PartmbB

Diese Woche bekam Kim Besuch von Dipl.-Ing. Arch. Björn Hansen. Dabei hatte er die stolze Summe von 500 €. Das Geld, was das rendsburger Architekturbüro sonst für Weihnachtsgeschenke ausgegeben hatte, geht dieses Jahr an verschiedene soziale Projekte in der Region - unter anderem an uns. 🎁

Wir freuen uns sehr, dass ihr an uns gedacht habt und wünschen eurem Team ein paar besinnliche Weihnachtstage und ein erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2020. 🍀

 

0 Kommentare

Sa

21

Dez

2019

10 handgemachte Kuscheldecken mit passenden Kissen für die Kinderkrebsstation in Kiel

Im Rahmen der Weihnachtsfeier haben wir der Kinderkrebsstation des UKSH Universitätsklinikum Schleswig-Holstein 10 Kuscheldecken mit passenden Kissen übergeben.

Von den Decken waren wir so begeistert, dass wir darüber noch einmal gesondert berichten wollen.

Kuscheldecken standen auf der Wunschliste, die wir von der Station bekamen. Voraussetzung, um diese im Klinik Alltag nutzen zu können, war, dass sie bei 60 °C waschbar sind. Leider (oder im nachhinein zum Glück) sind wir im Einzelhandel nicht wirklich fündig geworden. Also fragten wir Julia Börding (instagram.com/von_juel_/?hl=de), ob sie uns was passendes nähen kann. Heraus gekommen sind 10 große und kleinere Decken mit passenden Kissen in kindgerechten und einzigartigen Design. Wir sind noch immer ganz begeistert und möchten euch eine kleine Auswahl an Bildern nicht vorenthalten.

Julia, vielen Dank für Deinen Einsatz und die freundschaftlichen Preise. 🥰

Dein Team Doppelpass e. V. 🧡

 

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

20

Dez

2019

400 € Spenden von der Zahnartpraxis Dr. Friebel & Dr. Kalz

In dieser Woche durfte Ilka eine mit 400,00 € prall gefüllte Spendenbox von der Zahnarztpraxis Dr. Friebel & Dr. Kalz aus Nortorf entgegen nehmen.

Am 08. November fand in Nortorf das inzwischen traditionelle Dämmershoppen statt. Ebenso ist es fast schon zur Tradition geworden, dass das Team der Praxis einen Stand aufbaut, an dem es Waffeln, Kakao und Glühwein gibt. Zudem konnten die Kinder Dosenwerfen. Aus alledem entstanden Einnahmen in Höhe von 329,00 €, die großzügig auf 400,00 € aufgerundet und an uns gespendet wurden.

Vielen Dank an das ganze Team für Eure Engagement, den tollen Stand beim Dämmershoppen und dafür, dass ihr Jahr für Jahr an uns denkt.

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

18

Dez

2019

Weihnachtsfeier auf der Kinderkrebsstation des UKSH Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

Gestern war unser Chef Willy persönlich zusammen mit Eike und Torsten zu Gast auf der Weihnachtsfeier der Kinderkrebsstation in Kiel. Tiger Willy ließ es sich nicht nehmen, den kleinen Patienten wie in jedem Jahr die mittlerweile legendär handgefertigten Stofftiere von Margret Schulz (Mutter unseres DoppelPASSer Torsten) zu überreichen, und ihnen mit den Tierchen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Auch für die Station hatte Willy noch etwas mit im Gepäck. Es standen Kuscheldecken und Kissen auf dem Wunschzettel. Außerdem hatten die Drei noch einen Puppenwagen und ein Wandspiel dabei.

Vielen Dank für eure Einladung. Es hat uns wie jedes mal Spaß gemacht, euch zu besuchen.

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

16

Dez

2019

Wir trauern um Julia

Es gibt Dinge, die wir nicht verstehen,
Erinnerungen, die einem das Herz brechen
und Momente, wo die Welt sich aufhört zu drehen.

Wenn ein Kind stirbt, trifft alles drei zu.

Heute Abend erreichte uns die Nachricht, dass Julia ihre Flügel bekommen hat. Julia wurde nur 13 Jahre alt. Den Kampf gegen den Krebs hat sie aufgenommen, aber durfte trotzdem nicht erwachsen werden. Wie ungerecht kann das Leben sein, für ein so junges und herzliches Mädchen ein solches Schicksal vorzusehen?

Vor zwei Wochen noch durften wir Julia ihren Herzenswunsch erfüllen, noch einmal mit ihrer Familie für eine Woche ans Meer zu fahren. Und eigentlich wollte sie gestern noch mit uns das Weihnachtsmärchen besuchen. Doch dann ging auf einmal alles so schnell. Vielleicht wurde irgendwo ganz dringend ein Engel gebraucht.

Julia, es war beeindruckend Dich im bereits sehr fortgeschrittenen Krankheitsverlauf trotzdem als herzliches, positives und fröhliches Mädchen kennen zu lernen.
Wir werden Dich nicht vergessen und Du wirst für immer Teil unserer DoppelPASS-Familie sein.

Dein Team Doppelpass e. V. 🖤

 

1 Kommentare

Mo

16

Dez

2019

Besuch des Weihnachtsmärchens mit über 120 Gästen

Am Sonntag war es endlich soweit. Nachdem der ursprüngliche für Mitte November geplante Besuch im Stadttheater Rendsburg wegen des Ausfalls einer Schauspielerin kurzfristig abgesagt und auf Mitte Dezember verschoben werden musste, waren wir gestern mit über 60 Kindern und deren Familien im Weihnachtsmärchen. Gespielt wurde Räuber Hotzenplotz und da wir die ersten 6 Reihen für uns hatten, mussten wir ganz besonders aufpassen, dass sich nicht der ein oder andere Rucksack auf den Weg in seine Räuberhöhle machte. Während des Stücks machte es fast genau so viel Spaß die Kinder zu beobachten wie den Schauspielern zuzusehen. Da wurden Hälse gereckt, um ja nichts zu verpassen, Tipps reingerufen wie der Räuber zu fangen sei und an so mach spannender Stelle reichte ein gedeckter Hals nicht aus und es hielt einige der Kinder nicht mehr auf ihren Sitzen. Ob der Räuber am Ende tatsächlich gefangen genommen werden oder sich doch noch befreien konnte? - Wer weiß?

Bevor es nach dem Stück ins Foyer ging, um sich mit Frikadellen und Würstchen für den Heimweg zu stärken und das ein oder andere nette Gespräch zu führen, bekamen wir Besuch von den Darstellern, die sich mit Fragen löchern ließen. Außerdem kam unser Chef Willy persönlich vorbei und hatte für jede Familie ein Buch von Otfried Preußlers Räuber Hotzenplotz für zu Hause und eine Kleinigkeit zu Naschen in seinem Sack.

Beim Essen im Foyer besuchte uns dann niemand geringerer als der echte Weihnachtsmann (ein Rendsburger Original) und hatte leckere Äpfel im Gepäck. 🎅

Neben allen Spendern im Rahmen des Horst & Hoof Band-Benefizkonzertes (Horst Hoof), gilt den Theaterfreunden Rendsburg ein ganz besonderer Dank. Neben der Übernahme der Eintrittspreise für alle unsere Gäste, wurde von Frau Wolk noch das Treffen mit den Schauspielern nach der Aufführung und der Besuch des echten Weihnachtsmann organisiert.

Es hat uns unheimlich gut gefallen im Stadttheater Rendsburg. Den Reaktionen der Kinder und den vielen positiven Rückmeldungen der Eltern nach zu urteilen, den Familien ganz offensichtlich auch.

Ein (DoppelPASS-)Familientreffen, das sehr viel Spaß gemacht hat. Wir können uns sehr gut vorstellen, mit euch nächstes Jahr wieder in Weihnachtsmärchen zu fahren.

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

 

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

13

Dez

2019

Ein Urlaub am Meer für Julia (13)

Anfang November erhielten wir die Nachricht von Julias Mama, dass ihr Mädchen nach der verheerenden Diagnose eines Hirntumors im letzten Jahr inzwischen leider in palliativer Behandlung ist. Sie schrieb uns, dass sich ihre Maus noch einmal wünscht, mit ihren Eltern, engen Vertrauten und deren Hund ans Meer zu fahren bevor sie ihre Flügel bekommt. 😇

Mirko machte sich gleich am nächsten Tag auf den Weg zu Julia, um zu besprechen wo genau es hin gehen soll und lernte ein unglaublich herzliches und positiv gestimmtes Mädchen kennen. 😀

Am letzten Novemberwochenende war es dann soweit. Es ging in ein Ferienhaus nach Blåvand mit großem Pool und allem, was so kurzfristig buchbar war. Inzwischen haben wir eine unheimlich nette Postkarte und ein paar Fotos mit vielen glücklichen Gesichtern bekommen und freuen uns, dass ihr ein paar schöne Tage nur für euch hattet. 🏖

Julia, wir wünschen Dir ganz viel Kraft und alles erdenklich Gute auf Deinem Weg. 🍀
Du bist jetzt aufgenommen in unsere DoppelPASS-Familie und wir freuen uns, Dich am Sonntag im Weihnachtsmärchen zu treffen. 🎅

Dein Team Doppelpass e. V. 🧡

 

1 Kommentare

So

08

Dez

2019

2.019,00 €-Spende durch Tag der offenen Tür im Mare Klinikum

Letzte Woche waren Ilka und Mirko zu Besuch bei Dr. med. Frank Pries (rechts) und Priv.-Doz. Dr. med. Erol Cavus (links) im Mare Klinikum in Kronshagen und durften einen Scheck über 2.019,00 € in Empfang nehmen.

 

Im Mare Klinikum fand am 21. September ein Tag der offenen Tür statt (https://www.mare-klinikum.de/tag-der-offenen-tr), in dessen Rahmen eine Tombola veranstaltet wurde. Die Einnahmen aus dieser Tombola sollten an uns gehen. Am Ende wurden Lose im Wert von 1.018,00 € verkauft.


Dr. Pries und Priv.-Doz. Dr. Cavus stockten mit ihren Praxen MARE-MED und APH die Summe jeweils zur Hälfte auf, so dass schließlich die Jahreszahl "2019" auf dem Scheck an uns stand.

💪

Wir bedanken uns sehr für das Engagement und das Interesse an unserer Arbeit. 🧡

 

0 Kommentare

So

08

Dez

2019

1.128,90 € Spenden beim traditionellen Tannenbaumschlagen von Voigt Logistik.

1.128,90 € Spenden beim traditionellen Tannenbaumschlagen von Voigt Logistik. 🎅🎄

Wir erhielten zum wiederholten Mal die Einladung, uns mit einer Torwand beim traditionellen Tannenbaumschlagen in den Hallen von Voigt Logistik in Neumünster zu beteiligten. Die Gewinne wurden gesponsert und die Einnahmen (3 Schuss = 1 €) wanderten in unsere Spendenbox. Nach dem letzten Schützen haben stolze 212,20 € den Weg in unsere Dose gefunden.

Doch bei der Preisverleihung legte die Firma Voigt Logistik noch einen drauf. Ilka und Mirko durften die Einnahmen der Weihnachtsfeier in Höhe von 830,00 € entgegen nehmen. Zudem spendete Mitarbeiterin Suntka Lau ihren Gewinn aus einem Schätzspiel in Höhe von 86,70 € ebenfalls an uns.

So kam insgesamt die tolle Summe von 1.128,90 € zusammen. 💪

Vielen Dank an die Spedition Voigt für diesen schönen und perfekt organisierten Tag und dafür, dass ihr Jahr für Jahr an uns denkt.

Euer Team DoppelPASS e. V. 🧡

 

0 Kommentare

Mo

02

Dez

2019

410 € Spende durch "Abnehm-Challenge"

Ein paar Mitarbeiter der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben nahmen sich Anfang des Jahres vor, etwas für sich zu tun - und falls das nicht klappen sollte, dann wenigstens etwas für das Team DoppelPASS.

Jeder definierte im Januar persönliche Ziele wie mindestens dreimal die Woche laufen zu gehen oder von einer Woche auf die andere etwas an Gewicht zu verlieren und legte gleich einen Betrag fest, der in unsere Spendendose wandern muss, sollte das Ziel nicht erreicht werden.

Da heute eine mit 410,00 € prall gefüllte Spendendose geschlachtet werden konnte, kann sich jeder denken, dass es genug Wochen gab, in denen die Bäuche dicker und dafür die Portemonnaies dünner wurden. Beispielsweise hat der Herr hinten links mit der DoppelPASS-Jacke und dem Bauchansatz nicht nur die Spendendose in Empfang genommen, sondern selbst regelmäßig die 100-kg-Schallgrenze auf der Waage gerissen 🤪

Am Ende war es aber trotzdem eine Sache, von der alle profitiert haben - ein gelungener DoppelPASS eben.

Vielen, vielen Dank!

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

 

0 Kommentare

Do

28

Nov

2019

125 Adventskalender verschickt ✔️

Uns erreichte in den letzten zwei Tagen auf vielen Wegen ein Dankeschön von glücklichen Kindern. Der Grund waren die 125 Adventskalender, die wir an Krebs erkrankte Kinder und deren Geschwister verschickt haben.
90 der Kalender gingen direkt an die Kinder unserer großen DoppelPASS-Familie, 35 haben wir an die Kinderkrebsstationen des UKSH Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Kiel und Lübeck verschickt, damit sie dort vor Ort verteilt werden können.

Insgesamt haben wir 250 Kalender drucken lassen. Die Hälfte der Kalender wurde zum doppelten Produktionspreis verkauft, so dass jeder verkaufte Kalender einen verschenkten finanzierte. Der absolute Großteil wurde in und um Nortorf bei Willy Kiel, der Textilpflege Am Markt Nortorf und von uns direkt verkauft. Daher gilt neben den beiden Ladeninhabern ein ganz besonderer Dank allen, die einen Kalender gekauft und damit die vielen glücklichen Kinderaugen erst ermöglicht haben. Es ist immer wieder schön zu sehen, was für eine unglaubliche Unterstützung wir hier im Ort genießen.

Die ganze Aktion hat sehr viel Spaß gemacht und wird 2020 mit Sicherheit eine Wiederholung finden.

Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit und den 250 stolzen Besitzern des DoppelPASS-Adventskalenders 2019 guten Appetit beim Schlemmen der Lindt-Schokolade.

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡🎅🧡

 

0 Kommentare

Fr

22

Nov

2019

1. Schmink-Workshop in Kiel erfolgreich beendet

1. Schmink-Workshop in Kiel erfolgreich beendet

Anouk, Dipl. Psychologin der Pädiatrischen Psychoonkologie am UKSH Universitätsklinikum Schleswig-Holstein fragte uns vor einigen Wochen, ob wir einen Schminkworkshop unterstützen möchten, der an Krebs erkrankten Mädchen Tipps und Tricks vermittelt, sich speziell nach einer Therapie zu schminken. Wir musste nicht lange überlegen und sagten natürlich unsere Hilfe zu.

Hier ein kleiner Bericht des 1. Schmink-Workshops von Anouk:

Schon während der Therapie leiden viele krebserkrankte junge Frauen an dem Verlust ihrer Haare und Augenbrauen und auch das Kortison hinterlässt in den Gesichtern noch einige Zeit nach der Therapie ihre Spuren. Mit Beendigung, zumindest der intensiven Therapie, beginnt auch vermehrt wieder die Teilnahme am öffentlichen Leben und der Wunsch sich attraktiv und wohl zu fühlen verstärkt sich. Um den Start zurück in den Alltag ein wenig zu unterstützen und einen Rahmen für krebserkrankte jungen Frauen zu schaffen sich auszutauschen, wurden in Kooperation mit Team Doppelpass e. V. am 18.11.2019 drei Betroffene zu einem Schminkworkshop unter der Leitung von Christian Swierzy (Professional Make-Up Artist) und Janine Falke (ausgebildete Maskenbildnerin) eingeladen. FOX-Kosmetik aus Hamburg hatte zu diesem Anlass eine gute Grundausstattung an Kosmetikprodukten gespendet, die im Workshop erprobt und anschließend mit nach Hause mitgenommen werden konnten. Da eines der Mädchen erkrankt war, konnten sich die beiden Anleiter in Christians wunderbarem Styling Studio voll und ganz jeweils einer der Teilnehmerinnen widmen. Nele ließ sich von Christian ein eher cooles, „rauchiges“ Make-Up verpassen, was wunderbar ihre schönen Augen betonte und gut zu ihrem Look passte. Jette probierte sich unter Anleitung von Janine an eher zarten Tönen und konnte die, von der Maskenbildnerin auf der einen Gesichtshälfte vorgeführten Pinselstriche und Tricks, auf der anderen Seite super umsetzen. Zum krönenden Abschluss schoss Christian noch ein paar schöne Portraits von den Mädchen, um neben gefüllten Kosmetiktäschchen noch ein kleines Andenken and diesen schönen Nachmittag mitnehmen zu können.

Vielen Dank an die beiden Make-Up Artists Christian Swierzy und Janine Falke für die Zeit, die ihr euch nehmt.

Ein ganz besonderer Dank geht natürlich an Anouk für diese tolle Idee und Dein Engagement.

Und den beiden Mädels (und allen weiteren) ganz viel Freude beim ausprobieren der gezeigten Kniffe.

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

12

Nov

2019

1.500 €-Spende auf 40. Geburtstag gesammelt.

Am letzten Samstag feierte ein junger, dynamischer, gut aussehender, langjähriger Freund des Team DoppelPASS, der namentlich nicht genannt werden möchte, seinen 40. Geburtstag. Auf der Bühne stand Motörizer -Motörhead Tribute Band- und spielte Rock'n'Roll der Extraklasse - Lemmy wäre stolz gewesen.

 

Statt Geschenken wünschte sich der Jubilar, dass seine Gäste die aufgestellte Spendenbox füllten, deren Inhalt an uns gehen sollte. Die eingefleischten Metalheads und auch die, die es nur für einen Abend waren, ließen sich nicht lumpen und so kamen sage und schreibe 1.365,40 € zusammen.

 

Vielen Dank an den Gastgeber, der die Summe sogar noch auf 1.500,00 € aufrundete, für den fantastischen Abend und diese riesige Spende. Bleib bitte so verrückt, wie Du bist!

 

Love, Peace & Metal

 

Rock out!

 

Dein Team Doppelpass e. V.

 

 

0 Kommentare

Fr

08

Nov

2019

Torwandschießen beim Dämmershopping in Nortorf

Auch in diesem Jahr hatten wir unseren Stand beim Dämmershopping wieder in Kooperation mit der Sparkasse Mittelholstein AG. Wir hatten eine Torwand aufgebaut und die Sparkasse spendierte die Gewinne und verkaufte Punsch.

Insgesamt kamen durch das Torwandschießen 136,00 € zusammen (6 Schuss = 1,00 €).

Zu gewinnen gab es 2 x 2 Karten für das Nordderby der KSV Holstein Kiel gegen den HSV und einmal 2 Karten für das Campions League Heimspiel des THW Kiel gegen Zaporozhye.

Unter 5 Schützen mit jeweils 3 Treffern entschied das Los zu Gunsten von Jan Lukas Schulz, Louis Brandt und Werner Westphal. Viel Spaß bei den Spielen, die ihr euch ausgesucht habt. ⚽️🏐⚽️

Weitere 150,00 € kamen durch unseren heute gestarteten Adventskalenderverkauf zusammen. Wer noch keinen Adventskalender hat und uns unterstützen möchte, kann sie ab Montag in Nortorf erwerben. Weiter Infos findet ihr hier:(https://www.facebook.com/569031549775325/posts/2889551934389930/)

Es war ein schöner, stimmungsvoller Abend mit vielen netten Gesprächen. Ein ganz besonderer Dank geht natürlich an die Sparkasse für eure tolle Unterstützung.

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

 

0 Kommentare

Fr

08

Nov

2019

Einen Kalender kaufen = einen Kalender verschenken

Einen Kalender kaufen = einen Kalender verschenken 🎅

Wir haben 250 Adventskalender mit feiner Lindt-Schokolade produzieren lassen. Die Hälfte davon möchten wir an die Kinder der großen "DoppelPASS-Familie" verschenken, die andere Hälfte verkaufen, um die verschenkten Kalender zu finanzieren.

Ein Kalender hat uns ziemlich genau 5,00 € gekostet, so dass wir ihn für 10 € verkaufen.

Der Kalender enthält 124 g feinste Lindt-Schokolade, ist klimaneutral und der Plastikanteil ist zu 100 % recyclebar.

Wenn ihr uns durch den Kauf eines Adventskalenders unterstützen und einem Kind eine Freude machen wollt, habt ihr bereits heute Abend die Möglichkeit beim Dämmershopping in Nortorf am 08. November 2019 einen Kalender zu kaufen (und mit etwas Gefühl im Fuß nebenbei noch Karten für das Nordderby Holstein-HSV an unserer Torwand zu gewinnen).

Ab Montag gibt es sie dann bei:

Willy Kiel (Itzehoer Str. 2) und der
Textilpflege Am Markt (Am Markt 7)
in Nortorf so lange der Vorrat reicht.

Tipp von uns:
Man kann mit einem verblüffendem Trick aus der Aktion
"Einen Kalender kaufen = einen Kalender verschenken"
ganz einfach
"Einen Kalender kaufen = ZWEI Kalender verschenken"
machen. Wie das geht? Indem man ihn nicht für sich selbst kauft, sondern Freunde oder Familie damit überrascht 😉

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

 

0 Kommentare

Do

07

Nov

2019

Mehr als 8.500 € durch Benefizkonzert und Spendenportal für an Krebs erkrankte Kinder!

Mehr als 8.500 € durch Benefizkonzert und Spendenportal für an Krebs erkrankte Kinder!

 

Heute Nacht endete die Spendenaktion auf dem Onlineportal wir-bewegen.sh, die am 19. Oktober mit einem Benefizkonzert von NDR1 Welle Nord Moderator Horst Hoof und seiner Band in Möhls Gasthof in Jevenstedt ihren absoluten Höhepunkt erreichte.

 

Wir sind überwältigt von so viel Unterstützung und freuen uns auf unseren Besuch im Weihnachtsmärchen, für den wir 'nur' 2.250 € brauchten. Die Spenden, die über diese Summe hinaus gehen, werden wir für persönliche Herzenswünsche krebskranker Kinder und zukünftige Fahrten einsetzen und versprechen, dass jeder Euro da ankommt, wo er gebraucht wird.

 

Angefangen bei den Feuerwehren des Amtes Jevenstedt, die uns für die Benefiztour vorgeschlagen, selbst über 2.000 € gespendet und den Konzerzabend mit dem Feuerwehrmusikzug eröffnet haben, möchten wir uns bei einer ganzen Reihe von tollen Menschen bedanken, die diesen unglaublichen Erfolg möglich gemacht haben. 🚒

 

Da ist natürlich Horst Hoof mit seiner Band, die auch in diesem Jahr für den guten Zweck auf Tour gegangen sind. Neben uns wurden noch 7 weitere Projekte unterstützt und insgesamt kamen über 46.000 € zusammen. 🤟

👏

Beim NDR.de für die tolle Unterstützung, die schöne Berichterstattung. 🎥

 

Bei Jane dafür, dass Du Dir Zeit genommen hast, um mit Kim und dem NDR zu drehen und über Deine Krankheitsgeschichte und das Team DoppelPASS zu berichten. 🥰😘

 

Bei Möhls Gasthof in Jevenstedt für die tolle Location. 🎊

 

Bei dem Chor "on Stage", für euren stimmungsvollen Auftritt am Konzertabend. 🎼

Bei dem Verein der Theaterfreunde Rendsburg, die großzügig die Kosten für alle Eintrittskarten unseres Weihnachtsmärchen-Besuchs übernehmen. 🎟

 

Bei Busreisen Andreßen, die zusagten uns bei dem nächsten Ausflug unserer Wahl kostenlos ans Ziel zu fahren. 🚌

 

Bei der Schleswig-Holstein Netz AG, die am Konzertabend einen Fahrradsimulator aufstellten und für jeden gefahrenen Kilometer 5,00 € spendeten. 🚴‍♀️🚴‍♂️

 

Beim TuS Jevenstedt, der für neue Fußballtore sammelte und mit dem wir uns die vor-Ort-Spenden des Konzertabends teilten, dafür, dass ihr mit viel man-(und women-)Power einen tolles Event auf die Beine gestellt habt. ⚽️

 

Und natürlich bei jedem einzelnen Spender. Ihr seid super! Neben großen Spenden, die uns natürlich sehr helfen, haben wir uns besonders über viele 5,00 €, 10,00 € und 15,00 €-Spenden gefreut. Jeder Cent zählt und wir werden verantwortungsvoll mit eurem Geld umgehen. 😍

 

Vielen, vielen Dank!

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

 

Zum Schluss noch ein paar Links zu dieser Spendenaktion:

Vorbericht des NDR über die Benefiztour und Vorstellung des Team DoppelPASS e. V.:

https://www.ndr.de/…/Benefiztour-Hilfe-fuer-Kinder-mit-Kreb…

Nachbericht des NDR über das Benefizkonzert in Jevenstedt:

https://www.ndr.de/…/Benefiz-Festival-mit-Horst-Hoof-Band-i…

Vorstellung des Projekts auf der Seite der Investitionsbank Schleswig-Holstein:

https://www.wir-bewegen.sh/…/weihnachtsmrchen-besuch-mit-kr…

Vorbericht aus der Landeszeitung:

https://www.shz.de/…/benefizkonzert-horst-hoof-band-unterst…

Nachbericht aus der Landeszeitung:

http://zeitung.shz.de/schleswigholsteinischelandeszeitu…/…/…

 

0 Kommentare

So

27

Okt

2019

Ein Tablet für Lizzie (10)

Am 01.10. ist Lizzie 10 Jahre alt geworden. Ihren Geburtstag musste sie ohne ihre Freunde auf der Isolierstation des Dr.-Mildred-Scheel-Hauses verbringen, weil eine CAR-T-Zell-Therapie durchgeführt werden sollte. 😷

Lizzie ist sehr kreativ und kann sich unter anderem für Stop-Motion-Filme begeistern, die sie auch selbst dreht. Dabei werden Knetfiguren fotografiert und nach jedem Bild leicht verändert, um dann ein weiteres Foto zu machen. Schnell hintereinander abgespielt ergeben sich flüssige Bewegungen der Knetfiguren und tolle Szenen. 🎬

Eike, Ilka, Mirko und Torsten trafen sich diese Woche mit ihr und durften sich ansehen, was Knetfiguren alles können. Damit Lizzie weiterhin ihre Kreativität ausleben und ihre Filme bearbeiten kann, wünschte sie sich von uns ein Tablet. Diesen Wunsch haben wir ihr sehr gerne erfüllt. 🎁

Lizzie, wir wünschen Dir viel Spaß mit Deinem mobilen Filmstudio und vor allem, dass Du schnell wieder gesund wirst. 💪

Dein Team Doppelpass e. V. 🧡

0 Kommentare

Fr

25

Okt

2019

Wunschliste der Kinderkrebsstation in Kiel erfüllt ✔

Am Donnerstag Nachmittag machte sich mit Ilka, Torsten, Eike und Mirko die Hälfte des aktiven Team DoppelPASS auf den Weg in die Kinderkrebsstation des UKSH nach Kiel. Wir wollten uns nicht nur die vor 10 Wochen neu eröffnete Station zeigen lassen, sondern kamen mit prall gefüllten Kofferräumen, um ein paar Wünsche zu erfüllen und die neuen Räume etwas gemütlicher zu machen.

Die weiße Krankenhaus-Bettwäsche kann nun gegen bunte Bezüge getauscht werden. Die Auswahl für die Kinder reicht dabei zum Beispiel von Feuerwehr & Polizei über StarWars und Pummeleinhorn bis hin zum HSV oder Bayern München. Dazu gab es ein paar neue Kuschelkissen. 🛌

Außerdem haben wir Deckenfluter für die Gemeinschaftsräume und einen ganzen Haufen Farbwechsel-Lampen für die Zimmer besorgt, um eine gemütlichere Atmosphäre schaffen zu können. 💡

Ein weiterer Wunsch waren kleine Lautsprecher, um Filme auf den zu jedem Bett gehörigen Bildschirmen nicht nur über Kopfhörer, sondern auch mal gemeinsam mit Eltern und Geschwistern schauen zu können. 📺🎼

Wir hoffen, dass ihr die neuen Räume nun noch ein Stückchen 'wohnlicher' gestalten könnt.

Vielen Dank an Heike, Anouk, Susanne und Inga für die Führung über die neue Station, die netten Gespräche und die Zeit, die ihr euch genommen habt. Die drei Stunden bei euch sind wie im Flug vergangen. Wir kommen allerspätestens zu eurer Weihnachtsfeier wieder vorbei. 🎅

Euer Team DoppelPASS e. V. 🧡

0 Kommentare

So

06

Okt

2019

500,00 € Spende aus Kropp


Kim durfte diese Woche eine Spende in Höhe von 500,00 € von Sandra John in Empfang nehmen. Sandra bat innerhalb der letzten zwei Wochen die Kunden ihres Nagelstudios S. J. Beauty & Nails um Spenden für das Team DoppelPASS und verloste unter allen, die sich mit mindestens 5,00 € beteiligten, 3 Gutscheine. Es kamen stolze 445,00 € zusammen, die Sandra auf glatte 500,00 € aufrundete.

Wir bedanken uns bei Sandra und allen ihren großzügigen Kunden für ihre Unterstützung und freuen uns, dass ihr mal wieder an uns gedacht habt.

Euer Team Doppelpass e. V.
💅
💋🧡

0 Kommentare

Fr

04

Okt

2019

250,00 € Spende durch Tombola

Am letzten Wochenende veranstaltete die Alte Kaffeewirtschaft Aukrug GmbH & Co. KG in Kooperation mit Natuna einen Herbstmarkt. Neben den vielen Ständen mit Handgemachten gab es auch eine Tombola. Die Preise wurden von den Ausstellern des Natuna Kunsthandwerks gestellt und der Gewinn des Losverkaufs wurde an uns gespendet. 🎁

Am Samstag übernahm Torsten selbst den Verkauf der Lose und brachte bei der Gelegenheit einige unserer neuen gesunden Trockenobst-Leckereien unter die Leute

Am Ende durften wir 250,00 € von Nicole Grünewald und Doris Beyer entgegennehmen.

Vielen Dank an euch beide und alle Spender der Tombola-Gewinne für euer Engagement. Es hat Spaß gemacht bei euch.

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

 

mehr lesen 0 Kommentare

So

22

Sep

2019

1500 Tüten Trockenobst gesponsort

Wir waren auf der Suche nach einer gesunden Knabberei, die wir auf unseren Familienausflügen, aber auch bei Veranstaltungen an unseren Ständen verteilen können und haben uns für leckeres Trockenobst entschieden.

Wir freuen uns sehr, dass die Nordlicht Naturkost Handels GmbH aus Kaltenkirchen nicht nur die Leckerei sponserte, sondern sogar ca. 1.500 Tüten mit unserem Logo bedruckte. Vielen Dank für eure Unterstützung. ♥️

Die erste Gelegenheit sie zu probieren habt ihr am Samstag auf dem Herbstmarkt in der alten Kaffeewirtschaft in Aukrug.

Torsten ist mit unserem Stand vor Ort und würde sich freuen, wenn der ein oder andere von euch vorbei guckt.

Euer Team Doppelpass e. V. 🤗

0 Kommentare

Fr

20

Sep

2019

Ein Laptop für Franciska (14)

Vor ein paar Wochen erreichte uns die Nachricht von Simone, dass ihre Pflegetochter Franciska am Hodgkin-Lymphom (einer bösartigen Erkrankungen des lymphatischen Systems) leidet und sie bat uns, ihr einen Herzenswunsch zu erfüllen. Franciska schrieb uns dann, dass sie die letzten Monate eine Chemotherapie über sich ergehen lassen musste, statt in den Sommerferien mit ihrem Spielmannszug nach Griechenland oder mit ihrer Handballmannschaft ins Trainingslager fahren zu können.

Für die Schule und ihre geplante Ausbildung zur Sozialpädagogischen Assistentin und Erzieherin wünschte Franciska sich von uns einen Laptop. Diesen Wunsch hat Eike ihr diese Woche gerne erfüllt.

Franciska, wir wünschen Dir allem voran Gesundheit und dass Du bald wieder mit Deinem Spielmannszug auf Reisen gehen und Handball spielen kannst. 🎼🤾‍♂️

Dein Team Doppelpass e. V. 🧡

0 Kommentare

Do

19

Sep

2019

160 € durch "Shoppen im Mondschein"

Am 14.09. fand in Gnutz zum wiederholten Male die Babybörse „Shoppen im Mondschein“ statt.

Die Einnahmen gingen zum einen an den Kindergarten Gnutz und zum anderen an uns. Wir durften uns über den Inhalt einer aufgestellten Spendenbox und den Erlös aus Knackwurst- und Getränkeverkauf freuen.

Es kamen 160,00 € zusammen, die Ilka in Empfang nehmen durfte.

Wir bedanken uns bei allen hungrigen und durstigen jungen Müttern und Vätern. Und natürlich ganz besonders bei Initiatorin Nadja Langmaack und ihrem fleißigen Helferteam für euer Engagement zu Gunsten des Kindergartens und uns. Toll, dass immer wieder solche schönen Aktionen mit viel Einsatz auf die Beine gestellt werden. 👏

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

0 Kommentare

Mi

18

Sep

2019

Kim hatte einen Zahnarzttermin der angenehmen Art

In der Praxis von Zahnarzt Dr. Cochoy durfte er von Indira stolze 480,00 € im Empfang nehmen, die das Jahr über gesammelt wurden. Indira ist die Mama von Emina, der wir vor 3 Jahren mit der Erfüllung eines Herzenswunsches eine Freude machen durften. Kurz darauf wurde eine Spendendose in der Praxis aufgestellt, die auch in diesem Jahr prall gefülllt war.

Wir danken allen Spendern, die selbst noch beim Zahnarztbesuch an uns denken. 😬

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

0 Kommentare

Mo

16

Sep

2019

Benefizkonzert der Horst & Hoof Band

Die von NDR 1 Welle Nord und der Horst & Hoof Band unterstützte Spendenaktion für unseren Besuch im Weihnachtsmärchen läuft jetzt seit einer Woche....und es sind bereits 1.760,00 € (der benötigten 2.250,00 €) zusammen gekommen!!!

Ihr seid der Wahnsinn! Vielen, vielen Dank für so viel Unterstützung für die Kinder und so viel Vertrauen in unsere Sache. Ohne Spender könnten wir die Ziele und Ideen, die wir haben, nicht umsetzen und keinen einzigen Herzenswunsch erfüllen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Spender für das Weihnachtsmärchen und natürlich auch an alle, die in den ganzen letzten Jahren gespendet haben. Ihr seid klasse!

Nähere Infos inklusive eines Videobeitrages zu der aktuellen Spendenaktion findet ihr auf der Seite des NDR:

 

Solltet ihr spenden wollen, könnt ihr es online auf der Spendenplattform der Investitionsbank Schleswig-Holstein machen (natürlich gebührenfrei):

 

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Sa

07

Sep

2019

Ein Besuch im Legoland für Kilian (8) und seine Familie

Ein Besuch im Legoland für Kilian (8) und seine Familie

 

Im Juni 2018 erreichte uns eine Nachricht von Kilians Mutter, die uns berichtete, dass bei ihrem damals 7-jährigen Sohn Kilian AML (Leukämie) festgestellt wurde. Inzwischen ist gut ein Jahr vergangen und Kilian geht es wieder so gut, dass er im August mit seinen beiden jüngeren Geschwistern und seinen Eltern für ein paar Tage ins Legoland reisen konnte.

 

Seine Mutter schickte uns zusammen mit ein paar Bildern einen tollen Bericht und schrieb, dass es eine „wunderschöne Fahrt“ war, die „einfach unvergesslich“ bleiben wird.

 

Wir freuen uns unheimlich, dass es euch gefallen hat und ihr als Familie diese Tour unternehmen konntet, auf die Kilian sich schon so lange gefreut hat. Genau dafür machen wir das, was wir tun 🎯

Kilian, Dir wünschen wir alles, alles Gute und vor allem Gesundheit.

 

Dein Team Doppelpass e. V. 🧡

mehr lesen 0 Kommentare

So

01

Sep

2019

Mika trifft Dominik Reimann beim Derby

Heute spielt sie wieder, die Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900. Das letzte Spiel am Montag dieser Woche bei den Kiezkickern vom Millerntor dürfte für Mika wohl unvergesslich bleiben.

Doch der Reihe nach. Vor ein paar Wochen erreichte uns das Angebot eines jungen Familienvaters, drei Karten im Holstein-Block für das ausverkaufte Nordderby beim FC St. Pauli an jemanden zu vermitteln, dem wir damit eine Freude machen können. Wir kamen schnell auf unseren Störche-Fan Mika aus der Nähe von Hamburg und dachten daran, dem Nachwuchs-Keeper noch eine zusätzliche Freude zu machen, indem wir versuchen wollten, ihm ein signiertes Trikot von Holstein-Schlussmann Dominik Reimann zu besorgen. Was sich daraus entwickelte, war sensationell. Dominik Reimann setzte noch einen drauf. Aber lest selbst die Mail, die uns gestern erreichte und die wir veröffentlichen dürfen:

„Hallo liebes Team Doppelpass!

Am Montag Abend, 26.08.2019, war es soweit. Luana, Mika und der Papa durften zum Auswärtsspiel von Holstein Kiel ins Millerntorstadion. Wie sehr haben wir uns über die Karten gefreut, die ihr an uns vermittelt habt. Mario haben wir auch im Stadion getroffen und konnten ihm unser Dankeschön auch noch persönlich mitteilen. Auch wenn Kiel keine Punkte mit nach Haus nehmen konnte, haben wir die tolle Atmosphäre und das spannende Spiel genossen.

Eine ganz besondere Überraschung und Freude für Mika und uns war, dass wir Holstein Kiels Torhüter, Dominik Reimann, nach dem Spiel persönlich treffen konnten. Schon ein paar Tage vor dem Spiel hat Mika ein Holstein Kiel Trikot mit Dominiks Unterschrift erhalten. Stolz hat Mika dieses Trikot bei dem Spiel getragen. Dominik war ebenfalls super nett. Er hat uns Fragen beantwortet, Torwarthandschuhe von Mika signiert und für ein Erinnerungsfoto mit Luana und Mika bereit gestanden. Und es gab noch ein Geschenk für Mika. Dominik hat ihm eines seiner persönlichen Torwart Trikots übergeben. Wow, super toll!!!

Dafür möchten wir uns auch ganz herzlich für eure Mithilfe und auch für die freundliche Unterstützung von Holstein Kiels Teammanager, Jan Uphues, bedanken.
Alles in allem ein toller und unvergesslicher Abend für uns drei, an den wir uns noch lange erinnern werden.

Im Anhang findet ihr ein paar Bilder, damit ihr auch Eindrücke von diesem tollen Erlebnis für uns bekommt.

Vielen Dank und viele liebe Grüße

Familie K.“

Vielen Dank an Mario Schacht, Holstein Kiel und vor allem Dominik #Reimann, dass ihr alle zusammen einen kleinen Jungen so glücklich gemacht habt.

Dir Mika wünschen wir vor allem Gesundheit und heute gegen Aue auch mal wieder einen Dreier.

 

Euer Team Doppelpass e. V.
🔵⚪🔴⚽️

0 Kommentare

Fr

30

Aug

2019

500,00 € von Kirchspiels Gasthaus

Bereits vor ein paar Tagen durfte Mirko einen Scheck über 500,00 € von Kirchspiels Gasthaus in Empfang nehmen. Ulf suchte vor einigen Wochen einen neuen Koch und eine neue Hotel- oder Restaurantfachkraft über eine sehr kreative Stellenanzeige bei Facebook (www.facebook.com/205099196252044/posts/2264616523633624) und versprach, für jedes Teilen der Suchanzeige einen Euro an uns zu spenden. Der Beitrag wurde 215 mal geteilt und Ulf rundete den Betrag großzügig auf 500,00 € auf.

Ulf, wir bedanken uns sehr bei Dir für diese Spende und auch für alles, was Du sonst so für uns tust und was nicht in der Öffentlichkeit auftaucht.

Eine Stelle als Koch und Hotel- oder Restaurantfachkraft ist übrigens nach wie vor zu besetzen und wir würden uns freuen, wenn es vielleicht durch diesen Beitrag was wird, passende Bewerber zu finden – es darf also fleißig geteilt werden.

 

Bewerbungen an Ulf Heeschen (04392/202 80 oder 0170/456 40 17)

0 Kommentare

Mi

28

Aug

2019

Ein Flug nach Kanada für Pia (14)

Pia geht es heute Gott sei Dank so gut, dass sie alles machen kann und nur noch einmal im Jahr zur Kontrolluntersuchung in die Uniklinik muss. Denn zum Glück wurde die zweite Stammzellspende, die sie erhielt, von ihrem Körper angenommen. Pia litt an MDS (ein langsames Versagen des Knochenmarks).

In diesem Sommer plante sie mit einer Freundin deren Verwandte in Kanada zu besuchen und fragte uns, ob wir die Kosten für den Flug übernehmen würden. Wir fanden, dass dies ein toller Wunsch ist und sind uns sicher, dass Du die Eindrücke, die Du in den vier Wochen sammeln konntest, Dein Leben lang nicht vergisst. Bleib so gesund und munter wie Du bist, liebe Pia.

Dein Team Doppelpass e. V. 🧡

Den Bericht, den Pia uns schrieb, durften wir veröffentlichen:

„Liebes Team Doppelpass,
cool dass Ihr mir diese tolle Reise ermöglicht habt, es war ein großartiges Erlebnis.

Am 24.6.19 hat meine Mutter uns nach Hamburg zum Flughafen gebracht. Von dort sind wir nach Frankfurt geflogen. In Frankfurt hatten wir 45 Minuten Aufenthalt und dann ging schon unser Flug nach Vancouver, Kanada. Der Flug war echt hart da ich auf den 9 bis 10 Stundenflug nicht schlafen konnte, ich habe mir Filme angesehen und Musik gehört. In Vancouver waren wir 4 Tage. Wir haben uns die Stadt angesehen, waren Shoppen, in einem Museum und im Stanley Park. An einem Tag sind wir nach Vancouver Island geflogen. Dort haben wir Wal watching gemacht und haben uns die Stadt Victoria ein bisschen angesehen. Vancouver ist seit dieser Reise aber meine Lieblingsstadt. Sie ist echt schön und die Architektur vieler Hochhäuser ist echt beeindruckend. Unser Hotel war mitten in der Stadt und von unserem Zimmer aus hatten wir einen tollen Ausblick. Danach haben wir uns mit einem Wohnmobil auf den Weg zu Emelys Verwandten gemacht. Auf dem Weg dorthin haben wir eine Rafting Tour in einem River gemacht, das hat mega viel Spaß gemacht, aber das Wasser war echt kalt. Und in Williams Lake waren wir auf einem Rodeo. Dort haben sie Cowboyspiele gemacht und es war echt beeindruckend wie gut die Reiter mit ihren Pferden zusammen arbeiten können. Nach vier Tagen ungefähr waren wir bei den Verwandten. Sie Leben auf einer Farm zwischen ganz vielen Feldern. Auf der Farm bin ich nur einmal geritten und danach war ich meist mit den Männern unterwegs. Wir waren bei anderen Farmern, haben uns Felder angeguckt und waren in der Stadt. Es ist dort mega schön und entspannt. Meist kannst man Kilometer weit gucken und man sieht nur Felder und keine Häuser. Dort waren wir etwas länger als eine Woche und danach sind wir über Edmounton runter nach Calgary gefahren, da dort ein noch größeres Rodeo statt fand, das „Stampede“. Es war sehr schön in Calgary, aber auch verdammt warm. Von dort sind wir weiter in den Banff National Park gefahren.
Die Natur dort ist unbeschreiblich schön, aber der Park war durch die Ferien Zeit sehr voll. In der Stadt Banff haben wir uns gefühlt als wären wir in Hamburg in der Innenstadt. Wir waren im Johnston Canyon wandern und haben den Lake Louise und Lake Moraine besucht. Drei Tage lang standen wir an einem richtig schönen Campground, der an zwei Seen lag und durch einen Fluss verbunden war. Emi und ich haben ein paar Spaziergänge am See gemacht. Danach sind wir weiter nach Jasper gefahren. Dort haben wir eine Kajak Tour auf einem See gemacht. Uns war es aber zu voll in den National Parks und es war auch schwierig immer einen Campground zu finden. Deshalb sind wir zurück und sind bei Lake Louise raus gefahren und dann bis Golden. Von Golden sind wir weiter zu einigen Hotsprings die an einem Fluss im Wald lagen. Wir sind unten an der Grenze bis nach Gree Wood und dann bis Westbank gefahren, in Westbank waren wir zwei Tage und dort in der Nähe haben wir eine Reit Tour gemacht und sind Zipline gefahren.
Die Reittour haben wir ein wenig hoch in die Berge gemacht und von dort hatten wir voll die gute Sicht auf die Stadt und den Lake Okanaga. Zipline fahren hat auch mega Spaß gemacht. Am nächsten Tag sind wir bis kurz vor Vancouver gefahren und haben dort auf einem Campground übernachtet. Am Tag darauf sind wir den Rest nach Vancouver gefahren, haben das Wohnmobil abgegeben und sind dann zum Flughafen. Am Flughafen mussten wir 5-6 Stunden warten, da wir so früh waren und unser Flug ungefähr 1 Stunde Verspätung hatte. Gegen 18:00 oder 18:30 Uhr sind wir los geflogen. Der Rückflug war auch sehr anstrengend aber ich konnte zwei Stunden schlafen. Als wir mit Verspätung in Frankfurt an-kamen war ich so müde, ich hatte keine Lust mehr zu sitzen. Unser Flug nach Hamburg hatte auch Verspätung und ich war Hundemüde, aber ich habe nicht mehr geschlafen. Als ich zuhause war, war ich hell wach, ich hätte die ganze Nacht durch erzählen können. In den nächsten Tagen hatte ich dann ziemlich Probleme mit dem Jetlag. Ich war tagsüber müde und nachts hellwach und ich konnte ein paar Tage lang nicht länger als 4 Stunden am Stück schlafen.
Die Reise war ein super Erlebnis und meine Freundin und ich wollen unbedingt wieder nach Kanada. Das Land und die Natur sind so schön und die Menschen unglaublich freundlich.

Ich möchte mich mit dem Reisebericht und den Bildern für die großartige Unterstützung zum Gelingen der Reise beim „Team Doppelpass“ ganz, ganz herzlich bedanken.

 

Eure Pia“

0 Kommentare

So

25

Aug

2019

1.000,00 € Spende von SwinGolf Möllhagen

1.000,00 € Spende von SwinGolf Möllhagen

 

Vom 11.-14.07. fanden auf der SwinGolf-Anlage in Schülp die Deutschen Meisterschaften im Einzel und Doppel statt. Während des Turniers konnten Lose für eine von Familie Neelsen organisierte Tombola erstanden werden. Die Einnahmen aus dem Losverkauf sollten einem wohltätigen Zweck zukommen und die Wahl fiel auf uns.

 

Im Rahmen unseres Sommerfestes, das ebenfalls auf der Anlage in Schülp gefeiert wurde, durften wir den Scheck in Empfang nehmen.

 

Wenn die SwinGolfer sich bei euch ebenso wohl gefühlt haben wie wir, wird es mit Sicherheit nicht die letzte Deutsche Meisterschaft bei euch gewesen sein. Wir danken euch sehr.

 

 

Euer TeamDoppelPASS e. V.

0 Kommentare

Fr

23

Aug

2019

Tröstebären von der Bärchenschmiede

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

21

Aug

2019

Sommerfest 2019

mehr lesen 0 Kommentare

So

11

Aug

2019

300 €-Spende vom Abi-Jahrgang 2009 der AHS

Gestern feierte der Abi-Jahrgang 2009 der Alexander von Humboldt Schule aus Neumünster-Einfeld 10jähriges Abi-Treffen. Etwa die Hälfte des Jahrgangs und einige Lehrer trafen sich, um sich bei Grillwurst und einigen Sportgetränken alte (und neue) Geschichten zu erzählen. Bezahlt wurde das Fest aus den übrig gebliebenen Geldern des damaligen Abi-Balls.

 

Die restlichen 300 € sollten gespendet werden und dabei fiel die Wahl auf uns.

 

Wir freuen uns sehr, dass ihr an uns gedacht habt und hoffen, ihr hattet gestern einen schönen Abend.

 

 

Euer Team Doppelpass e. V.

0 Kommentare

Fr

09

Aug

2019

Post von Jesse aus dem Legoland

Bereits vor ein paar Tagen erreichte uns Post von Jesse, der mit seiner Familie für ein paar Tage im Legoland war. Wir durften den Brief veröffentlichen:

 

"Letztes Wochenende war nun unser Kurzurlaub im Legoland in Dänemark.
Wir hatten eine wirklich sehr schöne Zeit! Das Hotel ist sehr kinderfreundlich, überall waren Spielmöglichkeiten und Legomodelle zu bestaunen. Unser Zimmer und die ganze Etage war stilecht im Ninjago-Design gestaltet, was natürlich vor allem Jesse ganz besonders freute.
Im Park konnten wir reichlich Fotos mit den Ninjas machen, aus Legosteinen gebaut und auch mit echten Menschen. Wir besiegten auch den großen Schlangenmeister und kämpften uns durch Lloyds Laserlabyrinth.
Wir verbrachten 2 Tage im Legoland und probierten alle Bahnen aus, sahen uns die Legobauten an. Außerdem besuchten wir auch noch ein echtes Rittertunier.
Einen Tag verbrachten wir im Aquadom im Lalandia gleich nebenan. Dort hatten wir viel Spaß auf den zahlreichen Wasserrutschen und im Wellenbad.
Zum Abschluss besuchten wir den Givskud Zoo. Aus dem Auto heraus konnten wir unter anderem Löwen, Giraffen, Zebras und Wasserbüffel bewundern. Anschließend wurde noch lange auf dem riesigen Spielplatz getobt.

Vielen, vielen Dank für diese schöne Familienzeit! Wir haben es sehr genossen und würden sehr gerne nochmal wiederkommen!

Danke an das ganze Team Doppelpass! Ihr bringt Kinderaugen zum Leuchten!"

 

Wir freuen uns sehr, dass ihr ein paar schöne Tage hattet.

 

Euer Team Doppelpass e. V. ♥️

0 Kommentare

Mo

05

Aug

2019

Wir trauern um Emil

Uns erreichte die traurige Nachricht, dass unser kleiner Seefahrer Emil am Wochenende eingeschlafen ist.

Emil wurde nur 4 Jahre alt. Noch vor 6 Wochen durften wir Emil mit seinen Eltern auf große Fahrt schicken und haben uns sehr gefreut, dass der tapfere Kämpfer die Reise auf dem Kreuzfahrer sichtlich genossen hat. Nun nahm die Krankheit jedoch einen sehr raschen Verlauf. Bis zum Schluss blieb der kleine Mann tapfer und beeindruckend gelassen. Seine Eltern sagten uns, dass sie eine Seebestattung für ihn planen, da er das Wasser und die Schiffe so sehr liebte.

Wenn Liebe könnte Wunder tun
und Tränen Tote wecken,
dann würde Dich, geliebtes Herz,
noch nicht das kühle Meer bedecken.

Emil, wir finden es tröstend, dass Du eins mit Deiner geliebten See werden und noch einmal auf ganz große Fahrt gehen sollst. Wir wünschen Dir alles Gute auf Deiner letzten Reise. Wir werden Dich nicht vergessen und Du wirst für immer Teil unserer DoppelPASS-Familie sein.

 

Dein Team Doppelpass e. V. ♥️

1 Kommentare

So

21

Jul

2019

Quali für die Deutsche Meisterschaft im DoppelPASS-Dress

Herzlichen Glückwunsch zum Landesmeistertitel und zur Qualifikation für das Final-Four um die Deutsche Meisterschaft!

Die Beach-Soccer-Truppe des TSV Vineta Audorf spielte auf der Flens Beach Trophy des SHFV mit dem Logo des Team DoppelPASS e. V. auf der Brust, repräsentierte an den Stränden Schleswig-Holsteins unsere Sache und stand bei Fragen zu uns gerne Rede und Antwort. Das allein ist eigentlich schon eine Meldung wert. Doch die Jungs und Mädels (im Übrigen das einzige Team mit Mädels auf der Tour) ist zudem auch sportlich extrem erfolgreich.

Durch zwei Tagessiege auf den 5 Qualiturnieren in Damp, Büsum, Hörnum, Falckenstein und Kellenhusen qualifizierte man sich für die Landesmeisterschaft, die gestern in Warnemünde stattfand. Ungeschlagen mit 4 Siegen und einem Remis sicherte man sich den Titel, der gleichzeitig zur Teilnahme am heute stattfindenden Regionalentscheid berechtigte. Im Regionalentscheid spielen 6 Vertreter der Verbände Schleswig-Holsteins, Bremens, Hamburgs und Niedersachsens aus, wer den Norden bei der Deutschen Meisterschaft am 24.08.2019 in Warnemünde vertreten darf. Erneut zog die Auswahl der Vineta ungeschlagen ins Finale ein und löste durch ein 6:2 das Ticket für die Teilnahme am Final-Four nächsten Monat. 💪

Wir wünschen euch ganz viel Erfolg und vor allem ganz viel Spaß bei der Deutschen Meisterschaft im August. Das Event wird live auf der Seite des DFB übertragen werden – wir werden mit Sicherheit einschalten und Daumen drücken.

Vielen Dank!

 

Euer Team Doppelpass e. V. 💪

0 Kommentare

Sa

13

Jul

2019

Wir trauern um Wolfgang "Shopper" Görlitz

Das Team DoppelPASS e.V. trauert um seinen langjährigen Helfer Wolfgang „Shopper“ Görlitz!

 

Shopper hat uns in den vergangenen 11 Jahren insbesondere beim alljährlichen „DoppelPASS – Cup“ tatkräftig geholfen, sei es schon am Freitagnachmittag beim Aufbau der Tombola oder am Samstag im Verlaufe des gesamten Tages. Er kam stets als Erster und ging als Letzter, ohne sich selbst dabei in den Vordergrund zu stellen…ganz nach dem  Motto „Nicht ich bin wichtig, es geht hier um das Ganze!“ Und kaum war ein DoppelPASS-Cup beendet, da bot er auch schon wieder völlig selbstverständlich seine Hilfe für‘s kommende Jahr an.

 

Mit einer gewissen Gelassenheit sah und erkannte Shopper auch Dinge bzw. Probleme, die wir manchmal in der ganzen Hektik des Turnieres nicht sofort im Blick hatten, um sie dann gemeinsam anzupacken und schnellstens zu beheben. Darüber hinaus war er auch unser “heimlicher Kassenwart“, wenn es darum ging, das gespendete Geld in irgendwelchen hinteren Klassenräumen der OGS Nortorf zu zählen und sicher zu verwahren. Hierbei zeigte sich dann die Routine eines ehemaligen Bank-Angestellten, der uns natürlich im Hinblick auf Genauigkeit und vor allem Schnelligkeit um Längen voraus war.

 

Aber Shopper war auch jemand, der dann nach all der ganzen Anstrengung und Arbeit „alle Fünfe gerade sein ließ“, um zur Belohnung oder zum Herunterfahren erst einmal gemütlich gemeinsam ein Bierchen zu trinken…getrost dem Motto „Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!“.

 

Zudem war Shopper jemand, der jeden Schritt in Zeiten des technischen Fortschritts mitging: Es verging selten ein Tag, an dem er nicht über „WhattsApp“ Filme an Freunde und Bekannte versendete. Eines war aber immer sicher bei diesen Filmen: Auch wenn sie noch so sinnlos oder langweilig waren....darunter stand immer „Nur der HSV!“.

 

Letztendlich war Shopper einer von uns, der den Grundgedanken des Team DoppelPASS zu 100  % in sich trug. Und nun ist er plötzlich nicht mehr da. Das macht uns unendlich traurig und sprachlos. Du wirst eine riesige Lücke in unserem Team hinterlassen, die wir wahrlich nicht schließen können. Wir sind uns aber sicher, dass du uns (von wo immer das nun auch sein wird…) weiter auf unserem Wege begleiten wirst.

Shopper, mach`s gut auf deiner weiteren Reise…wir werden dich vermissen.

 

Dein Team DoppelPASS e.V.

 

 

P.S.: „Nur der HSV!“

1 Kommentare

So

07

Jul

2019

Badewannen-Kapitän Emil (4) auf großer Fahrt

Ende Mai erreichte uns die Nachricht, dass an der Uni Kiel ein kleiner Mann in Behandlung ist, der Schiffe sehr liebt und gerne mal mit einem der ganz großen Pötte mitfahren würde. Dieser kleine Mann ist Emil. Emil ist 4 Jahre alt und ein fröhlicher, cleverer, agiler Junge mit einem erstaunlich gewitzten Humor für einen so kleinen Knirps. Doch Anfang des Jahres konnte Emil auf einmal nicht mehr so herumtoben, wie er es gewohnt war. Er bekam Gleichgewichtsstörungen und konnte schließlich nur noch krabbeln. Es folgte die verheerende Diagnose, dass ein Hirntumor schuld daran ist. Ein 40-tägiger Bestrahlungsmarathon brachte keinen Erfolg, der Tumor wuchs sogar noch weiter. Die Ärzte können Emil nicht mehr helfen und er ist inzwischen in palliativer Behandlung.

 

Emil bleibt somit nicht mehr sehr viel Zeit, um schöne Dinge zu erleben und die Welt kennen zu lernen.

 

Ilka und Katja machten sich also so schnell es ging auf dem Weg zu ihm, um mit seiner Familie zu besprechen, was der kleine Steppke sich wünscht und was sein Gesundheitszustand zulässt. Im Anschluss wurden alle Hebel in Bewegung gesetzt, um eine Reise auf einem der großen Kreuzfahrer zu realisieren.

Heraus gekommen ist eine Tour auf der AidaPerla, die bereits am 22.06. starten konnte und unseren Seefahrer mit seinen Eltern für eine Woche von Hamburg über Southampton, Le Havre, Seebrügge und Rotterdam zurück nach Hamburg führte. Emil hatte in der Zeit seine Eltern ganz für sich alleine, denn Oma und Opa boten - wie schon so oft zuvor in dieser schweren Zeit – ihre Hilfe an und kümmerten sich um Emils zweijährigen Bruder Felix (von Emil augenzwinkernd „der Zerstörer“ genannt). An Bord verliebte er sich schnell in ‚seine‘ Kellnerin und fand mit dem kleinen Maxi einen Freund für Abenteuer auf den Decks. Seine Eltern schickten uns immer wieder Bilder und kleine Berichte von der Reise. Allen im Team ging das Herz dabei auf zu sehen, dass der kleine Kämpfer seine große Fahrt sichtlich genießt.

 

Emil, wir wünschen Dir ganz viel Kraft auf Deinem Weg und dass Du so aufgeweckt und witzig bleibst wie wir Dich bei unserem Besuch kennen lernen durften. Wir hoffen, Dich vielleicht noch das ein oder andere Mal auf einen kleinen Ausflug schicken zu können.

 

Du bist für immer aufgenommen in unsere DoppelPASS-Familie.

 

 

Dein TeamDoppelPASS e. V.

3 Kommentare

Fr

05

Jul

2019

Ein Fahrrad für Leyvi (10)

Bereits seit einiger Zeit wünscht sich der kleine Leyvison ein Fahrrad. Am Montag, kurz nach seinem 10. Geburtstag, war es dann endlich soweit. Ilka traf sich mit Leyvi in Nortorf, um unter fachkundiger Beratung gemeinsam den schicksten Drahtesel im Stall von Willy Kiel auszusuchen. Die Wahl fiel auf dieses blaue Stahlross inklusive eines markanten Helms für den zukünftigen „Reiter“.

 

Leyvi, wir wünschen Dir allzeit gute Fahrt und natürlich, dass Du die Leukämie schnell besiegst.

 

Dein Team DoppelPASS e. V.

1 Kommentare

Mi

03

Jul

2019

Ein Spielturm für Tyler Noel (6)

 

 

Eigentlich hatte Tyler Noel sich auf ein Treffen mit Micky Maus in Paris gefreut, doch leider ließ sein Krankheitszustand eine Fahrt in diesem Sommer nicht zu. Letztes Jahr im Mai erhielt der kleine Disney-Fan nämlich die Diagnose ALL (Leukämie).

 

Um ihm trotzdem eine Freude zu machen, schenkten wir ihm einen neuen Spielturm, der im Juni (Tylor Noel ist im Juni stolze 6 Jahre alt geworden) mit tatkräftiger Unterstützung der Feuerwehr Kropp aufgebaut wurde. Selbstverständlich führte der kleine Handwerker nicht nur die Bauaufsicht, sondern legte auch selbst Hand an, so dass bald Richtfest gefeiert werden konnte.

 

Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr in Kropp für Eure Hilfe.

 

Lieber Tyler Noel, wir sind uns sicher, dass Du schnell wieder gesund wirst. Die Tour zu Micky, Donald, Pluto und all den anderen ist nur aufgeschoben – nicht aufgehoben. Sobald es Dir besser geht, reist Du nach Paris.

 

 

Dein Team DoppelPASS e. V.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

01

Jul

2019

200 €-Spende durch privaten Flohmarkt

Am 23.06.2019 fand Am Redder und Am Schulwald in Nortorf ein privater Straßenflohmarkt statt. Unsere Spendendose war mit dabei und in ihr landeten stolze 200,00 €. Eine weitere von vielen tollen Aktionen, bei denen an uns gedacht wurde.

 

Heute traf sich Eike mit Melanie Bannach, Britta Brühl, Christine Runge und Angela Tönnis (von links nach rechts) und durfte das Geld in Empfang nehmen.

 

Wir danken Euch und allen anderen teilnehmenden Familien für diese schöne Idee und Euer Engagement.

 

Euer Team DoppelPASS e. V.

0 Kommentare

So

30

Jun

2019

500 € von der Jugend des TSV Aukrug

 

Am 23.06.2019 veranstaltete der TSV Aukrug ein Jugendturnier mit Staffeln für Mannschaften der G-, F-, D- und B-Jugend. Durch den Verkauf von Kaffee und Kuchen wurden 500,00 € eingenommen, die gespendet werden sollten. Laut eigener Aussage der Verantwortlichen der Jugendabteilung des Turn- und Spielvereins aus dem schönen Aukrug dauerte es keine 40 Sekunden bis die Wahl auf das Team DoppelPASS fiel.

 

Gestern traf sich unser DoppelPASSer Torsten dann mit einigen Spielern und Verantwortlichen und durfte den großen Scheck in Empfang nehmen.

 

Wir freuen uns sehr und sind stolz auf Euch, dass einmal mehr der Sport mit der guten Sache verbunden wurde - ein gelungener Doppelpass.

 

Wir wünschen euch allen noch einen sonnigen Sonntag und bei diesen Temperaturen eine gut gefüllte Eistonne.

 

 

 

Euer Team Doppelpass e. V.

0 Kommentare

Mi

12

Jun

2019

Interview für den NDR

Am Samstag trafen sich Christoph und Mirko mit Iris Guhl vom NDR Schleswig-Holstein, um im Rahmen der Hörfunkreihe „Menschen in Schleswig-Holstein“ über die Arbeit des Team Doppelpass e. V. zu berichten. Zu hören sind wir heute Abend ab 20:05 Uhr in der Sendung „Von Binnenland und Waterkant“ auf NDR 1 Welle Nord.

 

Schon jetzt ist der Beitrag im Podcast abrufbar.

 

https://www.ndr.de/wellenord/sendungen/binnenland_und_waterkant/Nortorf-Mirko-Westphal-und-Christoph-Dibbern,nortorf194.html?fbclid=IwAR28oRMx47JB5CWj-jlbLhZjquG6OvOhY_Fr6Pe33wezJYw0hlYIgfrXcGM

0 Kommentare

Di

07

Mai

2019

600,00 € von der Landjugend Bünsdorf

Am Sonntag war Eike in Borgstedt und traf sich mit Anja Naeve (links) und Anni Kuhr (rechts) von der Landjugend Bünsdorf und Umgebung, um einen Scheck über 600,00 € in Empfang zu nehmen.

Die Theatergruppe der Landjugend führt jedes Jahr ein Stück auf, für das statt Eintritt zu nehmen Spenden gesammelt werden. Am Ende wird die gesammelte Summe von der Landjugend aufgerundet, so dass dieses Jahr der stolze Betrag von 600,00 € zusammen kam!

Das diesjährige Stück hieß "Rom ist ok nich allens" und Bilder dazu findet ihr unter folgendem Link:

https://www.facebook.com/1466682800228344/posts/2324189927810956/

Das Team Doppelpass e. V. bedankt sich für euer Engagement und eure tolle Unterstützung!

0 Kommentare

Sa

04

Mai

2019

HSV-Tour 2019

Der entscheidende Schritt Richtung Klassenerhalt?

 

Das Team Doppelpass e. V. machte sich heute mit zwei Bussen und 110 Schlachtenbummlern auf den Weg in den Volkspark, um zu sehen, wie sich der ruhmreiche HSV gegen die Schanzer aus Ingolstadt schlägt.

 

Man hatte kaum Platz genommen und noch nicht mal seine Wurst ganz aufgegessen, da zappelte der Ball in der 8. Minute auch schon im Netz von Julian Pollersbeck. Der HSV verschlief die erste Hälfte komplett und kam erst nach dem Wechsel (etwas) besser ins Spiel. Die aufkeimende Hoffnung bei denen, die die Raute im Herzen tragen, zerschlug sich aber spätestens nach dem Doppelpack der Schanzer in Minute 68. und 72.. Auch in der Schlussphase und trotz Einwechslung des mutmaßlich bestbezahltesten Zweitligaspielers aller Zeiten (PML10) konnte sich der Sportverein aus Hamburg keine zwingenden Chancen mehr erspielen und so blieb es am Ende beim 0:3.

Damit dürfte ein großer Schritt auf dem Weg Richtung Klassenerhalt gemacht worden sein – leider jedoch nicht nur für Ingolstadt, sondern auch für den HSV 😭  Trotzdem war es eine schöne Fahrt, die mit Sicherheit eine Wiederholung finden wird.

 

Wir möchten uns beim Hamburger SV bedanken. Speziell für den kostenlosen Busparkplatz direkt hinter der Haupttribüne, der unseren Gästen, die nicht so gut zu Fuß sind, die Anreise deutlich erleichterte.

Bei Aramark, dem Caterer des HSV, dafür, dass sie uns ganz unbürokratisch erlaubten, eigene Coupons für Wurst und alkoholfreie Getränke zu erstellen, mit denen unsere Gäste im Stadion bezahlen konnten.

Bei Busreisen Andreßen aus Nortorf, die uns mal wieder heil und sicher ans Ziel und zurück brachten.

Und natürlich bei allen Teilnehmern dafür, dass ihr mitgekommen seid. Ihr macht die DoppelPASS-Familie erst zu dem, was sie ist.

 

Euch allen noch ein schönes Wochenende

Euer Team Doppelpass e. V. 🧡

0 Kommentare

So

14

Apr

2019

Bent beim BvB

Am Freitag den 12.04. war es endlich soweit.


Bent konnte endlich mit seiner Familie (Mama Heike, Papa Utz und seinem großen Bruder Max) die Reise zu Borussia Dortmund antreten.


Freitags wurde erstmal das BvB Fan Paket, das im Hotelzimmer auf ihn wartete, ausgepackt. Anschließend ging es gleich zum BvB Fan Treffen in die BvB Fan World. Dort war auch Vereinslegende Roman Weidenfeller zugegen. Natürlich wurde auch noch ein Bild mit ihm gemacht. 😉


Am Samstag Abend fand dann das Spiel gegen Mainz statt. Es wartete vorher aber noch eine Überraschung auf Bent. Eine halbe Stunde vor dem Spiel liefen die Geburtstagswünsche auf der Leinwand durch, auf dem natürlich seine Eltern, Bruder Max und wir ihm alles Gute nachträglich zum 12ten Geburtstag wünschen durften. Bent hatte am 06.04. Geburtstag. Das Ergebnis, 90 min später, war für Bent und seine Familie auch super. Der BvB gewann das Spiel mit 2:1 und hält den Meisterschaftskampf weiterhin offen. Sonntags war das Dortmund-Wochenende dann beendet und es ging wieder nach Hause. 


Wir wünschen Dir weiterhin gute Genesung, lieber Bent und hoffen, wir konnten Dir und Deiner Familie eine Freude machen.


Gelb schwarze Grüße dein Team Doppelpass e. V. 💛🖤

mehr lesen 0 Kommentare

Di

02

Apr

2019

5,00 € Spende je verkauftem Pulli

5,-- € je verkauftem Pulli gehen an Team Doppelpass e. V..

 

Birgit Wepel und ihr Sohn Marvin designten diese schönen Hoodies, die sie in ihrem Geschäft Schönheit im Mittelpunkt in der Bahnhofstr. 9 in Nortorf verkaufen. Neben dem Kompass auf der Brust befinden sich die Koordinaten Nortorfs, des geografischen Mittelpunkts Schleswig-Holsteins (nicht wenige behaupten sogar der Welt 😜), auf dem Ärmel. Zudem ziert eine kleine LP als Symbol für Nortorfs Vergangenheit als „Stadt der Schallplatte“ den Nacken.

 

Bei der Produktion setzten die beiden auf Nachhaltigkeit. Die Fairtrade-Pullis bestehen zu 85 % aus Baumwolle und der Aufdruck zu 100 % aus recyceltem Plastik aus dem Meer.

 

Wir finden, die Hoodies sind eine gebührende Huldigung an diese schöne Stadt, in der das Team DoppelPASS geboren wurde. Wir bedanken uns dafür, dass mal wieder (wie schon so unglaublich oft zuvor) von den Geschäftsinhabern bei solchen und ähnlichen Aktionen an uns gedacht wird. Denn pro verkauftem Pulli gehen 5,-- € an das Team DoppelPASS 🧡

0 Kommentare

So

31

Mär

2019

Spenden vom Mädelskram-Markt und der Luftwaffe

Am 25.01.2019 veranstaltete Bettina Reumann-Eckhoff aus Westerrönfeld den „Mädelskram-Markt 4.0“ im Paulushaus in Fockbek. Das Motto dieser Veranstaltung lautete „Alles, was Frau so braucht oder auch nicht“… dem ist als Mann dann auch nichts mehr hinzuzufügen.

Alle Einnahmen aus Speis und Trank sowie alle Standgebühren wurden an uns gespendet. Unser DoppelPASSer Kim nahm nun den Spendenbetrag in Höhe von 420,00 € von Bettina entgegen. Wir sagen ein ganz großes DANKESCHÖN für diese tolle Spendenaktion, liebe Bettina!

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

29

Mär

2019

Eine Hundetherapie für Marcel

Heute besuchten Christoph und Mirko den kleinen Marcel (6) in Ratzeburg.

Marcel erhielt 2016 die niederschmetternde Diagnose, dass ein bösartiger Tumor in seinem Kopf sitzt. In Folge der notwendigen Strahlentherapie erblindete der kleine Mann. Neben Sorgen um die Gesundheit ihres mittleren Sohnes kamen für die Familie noch finanzielle Probleme hinzu. Denn aufgrund der hohen Fehlzeiten, die die intensive Betreuung Marcels mit sich brachten, verlor seine Mutter ihre Anstellung als Bürokauffrau.

Ende Februar erreichte uns dann ein Hilferuf seiner Mutter, die uns schrieb, dass sie am Ende ihrer Kräfte seien und uns bat „einfach die Sonne ins Haus zu zaubern“.

In den folgenden Telefonaten stellte sich heraus, dass Tiere Marcels Gesicht zum strahlen bringen. So kam es schnell zu dem Entschluss, dass wir dem kleinen Tierfreund eine Hundetherapie finanzieren möchten. Mit Claudia Pauliks von Trust the Dog Hundeschule Nusse wurde eine kompetente Trainerin gefunden, die sich heute mit Marcel, seiner Familie und uns traf, um zu besprechen, wie sie und ihre Hündin Nala Marcel zukünftig helfen können.

Marcel, wir wünschen Dir und Nala, dass ihr gute Freunde werdet und ein bisschen Sonne in euer Haus zurückkehrt.

Wir freuen uns über diese tolle Torte von euch und werden sie uns schmecken lassen.

Dein Team Doppelpass e. V.

0 Kommentare

Di

26

Mär

2019

Erlös des Weihnachtsbasars der Gemeinschaftsschule Nortorf

Die Gemeinschaftsschule Nortorf veranstaltet alle zwei Jahre einen Weihnachtsbasar und spendet den Erlös an verschiedene Projekte. Wir haben heute einen Teil der Einnahmen, nämlich 2.500 € erhalten.
Als Dankeschön haben wir den Ball im wahrsten Sinne des Wortes zurück gespielt und der Schule Bälle für die zukünftige Spieleausleihe, die gerade hergerichtet wird, übergeben.

Vielen Dank für diesen schönen DoppelPASS 🧡

(links im Bild Schulleiter Timo Off, rechts DoppelPASSer Oliver Goebel)

0 Kommentare

Fr

22

Mär

2019

Ein Trecker für Hagen

Der kleine Mann auf dem Foto ist Hagen (2).

Hagen ist seit gestern stolzer Besitzer eines Porsche, genauer gesagt eines Porsche-Diesel. Denn Hagen interessiert sich viel mehr für Trecker als für Sportwagen.

Anfang März erreichte uns eine Nachricht seiner Mutter, die berichtete, dass der kleine Treckerfan mit seinen zwei Jahren den Ärzten und Schwestern auf der M1 in Kiel bereits so einiges über Traktoren beigebracht hat. Denn Hagen erhielt vor ungefähr einem Jahr die Diagnose Leukämie. Bei den folgenden Krankenhausaufenthalten musste die Spielzeugtasche mit der Treckersammlung selbstverständlich immer mit.

Gestern machte sich Katja dann auf den Weg nach Oldenburg, um dem tapferen Sandkasten-Landwirt seinen neuen roten Schlepper zu überreichen.

Hagen, es ist schön, dass wir Dir eine kleine Freude machen konnten. Bleib so fröhlich wie Du bist und werde vor allem schnell wieder gesund. Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch bei Dir und Deiner Familie – Dein Team Doppelpass e. V.

0 Kommentare

Mi

27

Feb

2019

Schwimmen mit der Olympiasiegerin

Auf diesen Abend hat Felix lange gewartet. Der junge Mann aus Bad Schwartau wollte einmal mit Paralympicsiegerin Kirsten Bruhn gemeinsam schwimmen. Wir konnten diesen Wunsch nun vermitteln. Nach einer kurzen Begrüßung und einem Warm-up, bei dem sich beide sofort sympathisch waren, ging es ins Wasser. Die Goldmedaillengewinnerin der paralympischen Spiele von Athen, Peking und London erkannte sofort das Talent: „Felix hat eine gute Wasserlage, da kann er viel draus machen.“ 

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

22

Feb

2019

Zwei sportliche Spendenberichte zum Wochenende

Am 5. Januar 2019 fand das Hallenturnier der E2-Jugend des Suchsdorfer SV statt, bei dem der Gastgeber zwei Mannschaften stellte und den 2. und 5. Platz von 7 Teilnehmern belegte. Wie schon im vergangenen Jahr sammelten die kleinen Kicker fleißig Spenden für uns und konnten so die tolle Summe von 100 Euro überweisen. "Wir freuen uns, dass wir den Spendenbetrag (im Vergleich zu letzten Jahr) ein wenig erhöhen konnten und die Jungs sind happy, wenn ihr Foto wieder bei euch auf der Spendenseite zu sehen sein wird", so Trainer Lars Bartsch. Diesem Veröffentlichungswunsch kommen wir doch sehr gerne nach und bedanken uns gleichzeitig vielmals für die wiederholte Spende.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

20

Feb

2019

Im Spendenticker: Schornsteinfeger, Königssinger und viele mehr

Der überaus erfolgreiche aber auch fordernde DoppelPASS Cup 2019 liegt nun bereits wieder über 10 Tage zurück und nach kurzem Durchschnaufen ist es jetzt an der Zeit, wieder einmal auf all die vielen Zuwendungen und Unterstützungen zu blicken, die uns Woche für Woche erreichen. Exemplarisch hierfür möchten wir einige Spenden und deren Übergaben aufführen, die uns in der jüngeren Vergangenheit erreicht haben. Es ist einfach unglaublich toll, aus wie vielen verschiedenen Bereichen wir inzwischen bedacht werden.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

16

Feb

2019

Bürgerpreis der Stadt Nortorf 2019

Am Freitag, den 08.02.2019 fand der Stadtempfang im Nortorfer Rathaus statt. Bürgermeister Torben Ackermann überreichte uns an diesem Abend den Bürgerpreis der Stadt Nortorf 2019 für herausragenden Gemeinsinn. Als Initiatoren des DoppelPASS durften natürlich unsere Gründungsväter Thorben und Mirko nicht fehlen, um diesen Preis entgegen zu nehmen.
Wir freuen uns sehr. Vielen Dank!

0 Kommentare

So

10

Feb

2019

12. Auflage des DoppelPASS-Cups erspielt 55.000 Euro

Ein erneut rundum gelungenes Event, inklusive anschließender stimmungsvoller After-Cup Party, war die gestrige zwölfte Auflage unseres Benefizturniers zugunsten krebskranker Kinder in der Gemeinschaftsschulhalle in Nortorf. Die Torprämie, die Versteigerung von einzigartigen Fan-Artikeln, der Erlös aus Tombola-Losen, Spenden während des Turniertages und der Verkauf von Speis und Trank spülten insgesamt sagenhafte 55.000 Euro auf unser Spendenkonto.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

23

Jan

2019

Save the date: Am 9.2. ist DoppelPASS-Cup!

In 17 Tagen ist es wieder soweit: Dann findet ab 14 Uhr die inzwischen zwölfte Auflage des DoppelPASS-Cups zu Gunsten krebskranker Kinder in der Gemeinschaftsschulhalle in Nortorf statt. Wir freuen uns über alle, die unsere Gäste sind, wenn die DoppelPASS-Spendengeschichte weiter geschrieben wird. Kommt vorbei und erlebt Benefiz-Hallenfußball vom Allerfeinsten, die XXL-Tombola mit über 1.000 hochwertigen Preisen für Jung und Alt sowie Live-Versteigerungen von unbezahlbaren, handsignierten Fanartikeln

mehr lesen 0 Kommentare

Do

27

Dez

2018

Mit Weihnachtsmarkt-Aktion: Azubis sammeln Spenden

Mit ihrer Weihnachtsmarkt-Aktion sammelten die Auszubildenden des Dänischen Bettenlagers vor den Filialen in der Stormarnstraße (Kiel), in Suchsdorf und in Schwentinental Anfang Dezember für das Team DoppelPASS. Die Azubis um Jonas und Lara organisierten in Eigenregie Zelte, Bänke und Heizpilze, starteten Kinder-Aktionen und rührten fleißig Waffelteig an. Insgesamt kamen so 1.277,14Euro zusammen, die von Verkaufsleiter Andreas Weltrowski an DoppelPASSer Christoph übergeben werden konnten.

Wir sagen vielen Dank für Eure Mühe und die tolle Aktion!

mehr lesen 0 Kommentare

Hinweis


Ältere Meldungen rund um das Team DoppelPASS findest du unter "Aktionen"!

Zur Facebook Seite des Team DoppelPASS e. V.
Sie möchten spenden?